Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | „Hymorina“ in Odessa fing am 1. April mit der Eröffnung des Denkmals von Wyssozki an - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

„Hymorina“ in Odessa fing am 1. April mit der Eröffnung des Denkmals von Wyssozki an - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Montag 2. April 2012, 11:16

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 2. April /UKRINFORM/. Die 39. „Hymorina“ in Odessa fing mit der traditionellen Eröffnung des Denkmals im Garten der Skulpturen des Literarischen Museums an. Diesmal ist die Skulpturkomposition, die den Titel „Liebende Herzen“ trägt, Wladimir Wyssozki gewidmet. Wladimir Wyssozki, der aus dem Metall gemacht ist, hält das Herz in der Umgebung der Musen. Die Intrige hielt sich in Bezug auf das Denkmal bis zur Eröffnung.



 Wir haben uns entschieden, den Skulpturteil von „Hymorina“ Wladimir Wyssozki zu widmen, da das Schicksal dieses Menschen mit unserer Stadt eng verbunden war, - berichtete Oleg Tschernoiwanow, Autor des Denkmals.



In diesem Jahr ist „Hymorina“ in Odessa der Durchführung des UEFA EURO-2012 gewidmet. Zu diesem Thema sind viele Aktien des Feiertages verbunden. Insbesondere «die echten Odessaer Vergnügungseinrichtungen», die auf dem Griechischen Platz durchdeführt werden, sowie die Hauptpointe von „Hymorina“ – die berühmteFastnachtsaufzug.



Odessa wird die Spiele der UEFA EURO-2012 nicht empfangen. Aber Odessa und der Fußball sind untrennbar, - berichtet einer der Organisatoren von der jetzigen „Hymorina“ Dmytro Schpynarew. Und deshalb bereiten wir uns mit ganz Europa zur UEFA EURO-2012 vor.



Im Literarischen Museum wurde die Ausstellung der sowjetischen Agitationsplakate Ende 80. - Anfang 90. Jahre des vorigen Jahrhunderts eröffnet. «Das Festival von Borschtsch» findet auf Domplatz statt und im Städtischen Garten – die Parade der Seifenblasen. Es gibt noch eine Aktie - die Gala-Show der besten Clowns der Welt und die Belohnung der Sieger des Festivals "Komediada-2012" ziehen die Aufmerksamkeit der Gäste an der Ecke der Straßen Lanscheroniwska und Puschkinska.



Auf verschiedenen Plätzen der Stadt finden die Aktien statt, die dem heutigen Datum gewidmet sind: die Auftritte der zahlreichen Satiriker und der Humoristen, die KWN (der Klub der lustigen und findigen), die DJ-Parade und anderes.



Zum ersten Mal fand die erste „Hymorina“ in Odessa 1973 statt. Die Veranstaltung war von der Gruppe der Autoren ausgedacht. Das Wort "Hymorina" wurde zum ersten Mal von Oleg Staschkewytsch (heutzutage literarischer Sekretär von Michail Schwanezkij) gesagt, und das Emblem des Festivals "ein lustiger Seemann” wurde von dem Maler Alik Zykun vorgeschalagen. Seit dieser Zeit kommen zur Odessaer „Hymorine“ Tausende Gäste. Laut Angaben des Odessaer Stadtrats haben etwa 100 Tausend Gäste am 1. April 2011 die Stadt besucht.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast