WirtschaftImmer mehr Raps aus Drittländern finden den Weg in die EU

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9311
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1856 Mal

Immer mehr Raps aus Drittländern finden den Weg in die EU

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 7. März 2018, 11:20

Seit dem Beginn des aktuellen Wirtschaftsjahres bis zur Mitte des Februars 2018 haben sich die Rapseinfuhren in die EU-28 auf 2,5 Millionen Tonnen summiert. Das waren 16 Prozent bzw. rund 346.000 Tonnen mehr als im Vorjahreszeitraum. Mit 28 Prozent nahmen die Niederlande das Meiste auf. Sie gelten allerdings als Handelsdrehschreibe Europas. Von den Importhäfen werden die Waren in viele Länder der EU-28 weiter verteilt. Die Niederlande erhielten zwischen Juli und November 2017 etwa 576.100 Tonnen Raps aus Drittländern und lieferten im gleichen Zeitraum 554.990 Tonnen in andere EU-Länder, bei einer eigenen Rapsernte von 8.000 Tonnen.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Mario Thuer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 329
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 02:03
Wohnort: Erfurt
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1760x990
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Immer mehr Raps aus Drittländern finden den Weg in die EU

#2 Beitrag von Mario Thuer » Mittwoch 7. März 2018, 12:31

Wie wird denn der Raps etc. eigentlich transportiert in die EU?
Schiff, Bahn, LKW?
"Glaube nichts bevor es der Kreml dementiert!" :-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema