Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Der Index der Investitionsattraktivität der Ukraine sinkt weiter – Europäische Business Assoziation - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Der Index der Investitionsattraktivität der Ukraine sinkt weiter – Europäische Business Assoziation - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Mittwoch 4. April 2012, 12:16

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 4. April /UKRINFORM/. Der Index der Investitionsattraktivität der Ukraine sank in den Augen der Investoren im ersten Quartal um 0,1 Punkte bis auf 2.18 (nach der 5-Punkte-Skala).



Das ist ein beispiellos niedriges Niveau, - stellten die Teilnehmer der Pressekonferenz fest, die von der European Business Assoziation (EBA) durchgeführt wurde, - meldet ein UKRINFORM-Korrespondent.



"Laut den Ergebnissen der vierteljährlichen Umfrage der 149. ersten Personen der EBA-Mitgliedsunternehmen sank im März der Index weiter. Die Investoren stellten die Probleme im Bereich der Besteuerung, mit dem Zoll, eine administrative Druckstärkung von der Seite der Regulierungsbehörden, die Korruption, das Fehlen des Oberhoheitsrechts und die technischen Handelshemmnisse fest", - betonte Anna Derewjanko, die EBA-Exekutivdirektorin.



Frau Derewjanko verwies auf die Problembereiche, deren Lösung wenig Zeit und Mühe erfordert. Insbesondere sind das die Anerkennung der europäischen CE-Kennzeichnung, die Harmonisierung der Anforderungen mit der Kennzeichnung der Produkte mit den entsprechenden EU-Vorschriften, die Mehrwertsteuer-Rückerstattung (hier hat sich die Situation etwas verbessert, aber es gibt ein neues Problem, nämlich die Anforderung für die gleichzeitige mit der Rückerstattung Auszahlung der Einkommenssteuer im Voraus), die vollständige Umsetzung des Systems der elektronischen Deklarierung am Zoll, die effektive Nutzung von Transitpotential der Ukraine, die Bilanzierung der Verluste der abgelaufenen Perioden bei der Bestimmung des zu versteuernden Profits und die Regeln der Transferpreisbildung.



Wie Iryna Tschernowa, die Analytikerin der Firma InMind bemerkte, die sich mit der Umfrage beschäftigt hat, wurde die Senkung des Indexes durch die niedrigen Bewertungen des aktuellen Investitionsklimas in der Ukraine und die Erwartungen in Bezug auf die Zweckmäßigkeit der Investitionen in den nächsten 3 Monaten verursacht. 70 Prozent der Befragten konstatierten die mangelnden positiven Entwicklungen und hatten dies mit mehr Emotionen als zuvor zum Ausdruck gebracht.



EBA vereint 927 ausländische und ukrainische Unternehmen, die auf dem Markt der Ukraine tätig sind. Der höchste Wert des Indexes - 3,4 Punkte - wurde im ersten Quartal 2011 festgestellt. (A)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste