Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Der IV. Internationale Kurzfilm-Festival „Charkiwer Flieder“ findet in Charkiw statt - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Der IV. Internationale Kurzfilm-Festival „Charkiwer Flieder“ findet in Charkiw statt - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Sonntag 13. Mai 2012, 13:17

UkrInform

Kiew, den 13. Mai /UKRINFORM/. In Charkiw findet derzeit der IV. Internationale Kurzfilm-Festival „Charkiwer Flieder“ statt. Vor der Eröffnung des Festivals seien nach Charkiw die Ehrenpräsidentin des Festivals, französische Schauspielerin mit Charkiwer Abstammungswurzeln Mylène Demongeot und der französische Filmschauspieler Alain Delon eingetroffen.



Außer Alain Delon gehören zu den Gästen des zum vierten Mal durchgeführten Kurzfilm-Festivals auch der berühmte sowjetische, US-amerikanische und russische Filmschauspieler und Regisseur Rodion Nachapetow, der Oskar-Filmpreisträger und Meister von Film-Spezialeffekten Eugen Mamut und die Meisterin der Animation Irina Borisowa (USA).



Zur Beteiligung am Internationalen Kurzfilm-Festival „Charkiwer Flieder-2012“, der bis zum 14. Mai dauern wird, sind 128 Kurzfilme aus 7 Ländern: Frankreich, Deutschland, Polen, Syrien, Litauen, Russland und der Ukraine ausgewählt.



Die Einwohner von Charkiw können den Handabdruck von Alain Delon bewundern. Einer der populärsten französischen Filmschauspieler der 1960-80er Jahre habe, trotz eines Platzregens, zusammen mit anderen Ehrengästen des Festivals seinen Handabdruck auf der Ruhmesallee zurückgelassen, berichtet der UKRINFORM-Korrespondent.



„Ich wünsche der Stadt Charkiw Aufblühen und Glück“, schrieb einer der berühmtesten Welt-Filmstars in seinem Autogramm dem Organisationskomitee des Festivals.



In den vorigen Jahren ließen solche Filmstars wie Jean-Paul Belmondo, Pierre Richard, Mylène Demongeot, Bohdan Stupka, Wladimir Fokin, Alla Surikowa und andere mehr ihre Handabdrücke zurück. Der Tradition des „Charkiwer Flieders“ nach sind die Gipsabdrücke in Bronze zu gießen und vor dem nächstfolgenden Festival auf der Ruhmesallee auf Sockel aufzustellen.



Die Ehrenpräsidentin des Festivals „Charkiwer Flieder“, französische Filmschauspielerin Mylène Demongeot bereitet einen Spezialpreis für Festivalteilnehmer vor.



„Die berühmte Schauspielerin, die Ehrenpräsidentin unseres Festivals Mylène Demongeot sei in diesem Jahr zum ersten Mal auch Jurymitgliederin. Sie hat an vielen Veranstaltungen zu beteiligen. Frau Demongeot bereitet ihren speziellen Preis vor, den sie bei der Abschlußzeremonie des Festivals zu verleihen hat“, - erzählte Viktoria Marenytsch, Leiterin der Presseabteilung in der Charkiwer staatlichen Gebietsverwaltung am Vorabend des Festivals, berichtet der UKRINFORM-Korrespondent.



Mylène Demongeot sollte auch die Photoausstellung nach Charkiw mitbringen. Die Exposition besteht aus Aufnahmen, die im Laufe von mehreren Jahren der Ehegatte der Schauspielerin gemacht hat, das sind die Bilder von Mylène Demongeot.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste