TermineInternationales Forum der Geschichtswerkstatt Europa vom 20. Bis 25. Juni 2011 in Kiew

Forum für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine
Forumsregeln
Platz für Ankündigungen, Termine und Fernsehsendungen zur Ukraine

Videos bitte mit dem media-Tag einbinden. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10441
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 1909 Mal
Ukraine

Internationales Forum der Geschichtswerkstatt Europa vom 20. Bis 25. Juni 2011 in Kiew

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 9. Juni 2011, 11:58

Anlässlich des 70. Jahrestages des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion findet vom 20. bis 25. Juni 2011 das Internationale Forum der GESCHICHTSWERKSTATT EUROPA in Kiew statt. „1941: German War of Extermination in Ukraine and it‘s Actors“ist das Thema des diesjährigen Forums.Das Forum findet zum vierten Mal statt. Nach Leipzig, Wroclaw und Vilnius 2011 erstmals in Kiew.

Während des Internationalen Forums in Kiew werden junge Wissenschaftler aus ganz Europa bei Diskussionen, Besuchen von historischen Plätzen und Seminaren Fragen zur Gedächtniskultur und der gegenwärtigen ukrainischen Geschichtspolitik zum Zweiten Weltkrieg diskutieren. Mit besonderer Aufmerksamkeit soll das Thema Erinnerung an den Holocaust in der Ukraine behandelt werden.

Auf dem Internationalen Forum findet zudem eine Reihe von öffentlichen Veranstaltungen statt, zu denen alle Interessierte herzlich eingeladen sind:

21.06.2011: Vortrag von Frank Golczewski “Liberation or Occupation? Germans and Ukrainians in 1941”, Moderation: Georgiy Kasjanov.

Zeit: 19 Uhr,

Ort: Deutsche Botschaft Kiew, Vul. Bohdana Khmelnytskogo 25. Um vorherige Anmeldung wird bei oleksandra.bienert@gmx.de gebeten.


22.06.2011: Filmabend “Spell your name” (2006) von Serhiy Bukovsky. Der ukrainische Film thematisiert den Holocaust auf Grundlage von Zeitzeugeninterviews.

Zeit: 19 Uhr,

Ort: Kyiv Mohyla Academy Cinema Club, Vul. Naberezhno-Khreshchatyska 27.


23.06.2011: Podiumsdiskussion “1941–The German War of Extermination, Holocaust and the Ukrainian Society”. An der Diskussion nehmen Historiker aus der Ukraine, Hamburg und München teil: Franz Golczewski, Wendy Lower, Andrij Portnov, Yuri Shapoval

Zeit: 19Uhr,

Ort: „Haus des Lehrers“, Vul. Volodymyrska 57


Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Alle Disskussionen werden simultan ukrainisch/englisch übersetzt.


Das Internationale Forum wird von der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) gefördert. Veranstalter ist das Global and European Studies Institut der Universität Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Landesbüro Kiew der Heinrich Böll Stiftung.


Ansprechpartnerin für die Presse:

Oleksandra Bienert

Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“,

www.stiftung-evz.de

oleksandra.bienert@gmx.de

+49 176 481 338 62

+38 095 14 77 119

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag