VermischtesInternetabzocke aus Kiew: Anlagebetrüger haben offenbar weltweit Rentner ausgenommen

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10715
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 1927 Mal
Ukraine

Internetabzocke aus Kiew: Anlagebetrüger haben offenbar weltweit Rentner ausgenommen

#1 Beitrag von Handrij » Dienstag 3. März 2020, 16:31

Kriminelle Banden sollen von Kiew aus mit dubiosen Anlagegeschäften arglose Bürger auf der ganzen Welt abgezockt haben. Ob es Betroffene in Deutschland gibt, ist noch unklar.
Mehr beim Spiegel

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 223
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Tschechien

Internetabzocke aus Kiew: Anlagebetrüger haben offenbar weltweit Rentner ausgenommen

#2 Beitrag von Vorkuta » Sonntag 8. März 2020, 10:48

Na ja, dazu kann ich nur sagen: Zum Betrügen gehören immer zwei, die Betrüger u. die, die betrogen werden [ wollen ] - und die sollte man sich näher anschauen.
Wenn ich lese: " Eine schwedische Rentnerin sagte der "Dagens Nyheter", sie habe ihr gesamtes Erspartes investiert. Jetzt sei sie mittellos und verarmt."
Dann weiß ich schon mal Bescheid - wie kann man in der heutigen Zeit so dämlich sein, und sein "gesamtes Erspartes investieren" . . . Noch dazu an solche dubiosen Online-Firmen . . .

Kann man nicht anders nennen als grenzenlose Dummheit, und das auf globaler Basis . . .

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Joachim38
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 15. Dezember 2019, 02:20
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Deutschland

Re: Internetabzocke aus Kiew: Anlagebetrüger haben offenbar weltweit Rentner ausgenommen

#3 Beitrag von Joachim38 » Montag 16. März 2020, 18:35

Alte Menschen würde ich nicht zwingend als Dumm titulieren, nur weil sie teilweise altersdement sind, oder mit der kriminellen Energie der heutigen Zeit überfordert sind nicht zurecht kommen. Viele sind halt Gutmenschen, die schlechte Erfahrung gemacht haben.
Ich selbst war mit einem Mädel vom Land liiert. Ihre Naivität kannte kaum Grenzen. Egal was ich ihr gesagt habe, sie vertraute mir vollkommen.
Ihrer Meinung nach gab es nie einen Grund zu weifeln. Weil in ihrer "kleinen heilen Welt" niemals jemand etwas schlechtes wollte.
Diese Menschen sind nicht dumm.. Sie leben nur in einem Teil der Welt die noch in Ordnung ist.

Und ja, es gibt auch immer noch alte und geldgeile Personen, die den schnellen Euro wittern..
Geldgier ist, was es dein Gaunern leichtes Spiel ermöglicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag