Kultur, Religion und GeschichteInterview mit Juri Andruchowytsch

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien zur Kultur, Religion und Geschichte der Ukraine
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9575
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1872 Mal
Ukraine

Interview mit Juri Andruchowytsch

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 24. Juni 2011, 15:12

Anlässlich seiner Lesung am Samstag, dem 25. Juni unterhielt sich Angelika Blank mit Juri Andruchowytsch über Tschernobyl, die Ukraine und seine besondere Art, zu schreiben.

*wnet*: Juri Andruchowytsch, in Deutschland wird der Atomausstieg heftig diskutiert. Selbst einheimische Grüne wie Rebecca Harms müssen sich harten Auseinandersetzungen stellen und ihre Zustimmung begründen. Wird der deutsche Atomausstieg in der Ukraine überhaupt wahrgenommen?
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Interview mit Juri Andruchowytsch

#2 Beitrag von eurojoseph » Freitag 24. Juni 2011, 20:07

Handrij hat geschrieben:
Anlässlich seiner Lesung am Samstag, dem 25. Juni unterhielt sich Angelika Blank mit Juri Andruchowytsch über Tschernobyl, die Ukraine und seine besondere Art, zu schreiben.

*wnet*: Juri Andruchowytsch, in Deutschland wird der Atomausstieg heftig diskutiert. Selbst einheimische Grüne wie Rebecca Harms müssen sich harten Auseinandersetzungen stellen und ihre Zustimmung begründen. Wird der deutsche Atomausstieg in der Ukraine überhaupt wahrgenommen?
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Guter Mann, gute Analyse...danke !
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema