RIA NowostiEin Jahr nach Tod von Fotoreporter Stenin in Ukraine - Berichten unter Lebensgefahr - RIA

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RIA
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Ein Jahr nach Tod von Fotoreporter Stenin in Ukraine - Berichten unter Lebensgefahr - RIA

#1 Beitrag von RSS-Bot-RIA » Mittwoch 5. August 2015, 22:30

Der Fotograf von Rossiya Segodnya, Andrej Stenin, war Anfang August 2014 bei der Ausführung einer redaktionellen Aufgabe im Gebiet Donezk in der Ostukraine verschwunden. Später war bekannt geworden, dass er am 6. August beim Beschuss einer Fahrzeugkolonne durch ukrainische Militärs umgekommen war.
Herkunft: RIA-Nowosti: Ein Jahr nach Tod von Fotoreporter Stenin in Ukraine - Berichten unter Lebensgefahr
Achtung, kann russische Propaganda enthalten. Mit Vorsicht zu genießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag