PolitikEin Jahr im Amt: Ya-nuking Democracy

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2210
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2112x1320
Hat sich bedankt: 1589 Mal
Danksagung erhalten: 1415 Mal
Deutschland

Ein Jahr im Amt: Ya-nuking Democracy

#1 Beitrag von mbert » Dienstag 8. März 2011, 17:39

Weil es gerade so schön passt, habe ich hier einen interessanten Blog-Beitrag von dem amerikanischen Historiker Alexander J. Motyl (für die, die noch nie von ihm gehört haben, empfehle ich Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...). Wie nicht weiter verwunderlich ist kommt er zu einem ganz anderen Schluss als die russischen Journalisten, von denen wir hier gerade lesen konnten. Ich finde aber die Bewertungsskala, die er aufstellt, durchaus interessant. Der vollständige Artikel ist hier zu bewundern: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Hier ein kurzer Auszug:
Finally, the question that’s dearest to Yanukovych: Is this the best way to promote stability and order? The Ukrainian president thinks so, but any political science undergraduate could tell you why he’s dead wrong. For one thing, every rapid institutional shift is destabilizing. For another, every rapid institutional shift away from democracy is especially destabilizing if citizens are not compensated for their loss of freedom with economic goodies or a feel-good ideology. As Ukrainians know all too well, their living standards are in free fall and their identity is under assault. Ironically, by ya-nuking democracy Yanukovych is also ya-nuking his presidency and, ultimately, Ukraine.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema