Ukrainische Nationale NachrichtenagenturIm Januar soll die Rohstahlproduktion um 6,6 Prozent fallen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Ukrainischen Nationalen Nachrichtenagentur ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Im Januar soll die Rohstahlproduktion um 6,6 Prozent fallen - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Freitag 6. Januar 2012, 12:15

UkrInform
Kiew, den 6. Januar /UKRINFORM/. Die metallurgischen Unternehmen der Ukraine planen im Januar 2012 das Stahlschmelzen um 6,6 Prozent gegenüber dem Dezember bis zu 2.820 Mio. Tonnen und das Walzgut um 6,7 Prozent bis auf 2.510 Millionen Tonnen zu senken.

Wie in der Vereinigung der metallurgischen Unternehmen der Ukraine „Metallurgprom“ berichtet wurde, sieht der Plan für den Januar ebenfalls die Reduzierung des Gusseisenschmelzens um 6,3 Prozent bis auf 2.370 Millionen Tonnen vor.

Die Walzgutproduktion ist im letzten Jahr um 8,5 Prozent bis auf 30.373 Millionen Tonnen, Stahlproduktion um 6 Prozent bis auf 34.689 Millionen Tonnen und Roheisen um 6 Prozent bis auf 28.879 Millionen Tonnen gestiegen.
Herkunft: UkrInform: Im Januar soll die Rohstahlproduktion um 6,6 Prozent fallen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag