Wirtschaft | Janukowitsch hält Fusion von Naftogaz und Gazprom doch für möglich

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8702
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 1781 Mal
Ukraine

Janukowitsch hält Fusion von Naftogaz und Gazprom doch für möglich

#1 Beitragvon Handrij » Samstag 3. September 2011, 23:55

Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch hält eine Fusion der ukrainischen Energieversorgers Naftogaz mit dem russischen Gaskonzern Gazprom entgegen seiner früheren Meinung doch für möglich.

"Dies ist aber ein ganz anderes Problem, das nicht bei den gegenwärtigen Verhandlungen über die Revision der vorhandenen Gasverträge gelöst werden kann", sagte Janukowitsch am Samstag in der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe nach Angaben seines Pressedienstes in Kiew. "Zuerst sollen wir Ordnung (bei den Verhandlungen über die Gaspreise) schaffen und uns erst dann des Problems der Fusion annehmen. Die nächste zu lösende Frage wäre, ob es eine Integration oder eine Zusammenlegung geben wird. Wir werden diskutieren und entscheiden, welches Modell Vorteile bringen wird", sagte der ukrainische Präsident.


Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast