Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Japan habe die Zusammenarbeit mit der Ukraine im Bereich der Kernkraftwerke zu vertiefen - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Japan habe die Zusammenarbeit mit der Ukraine im Bereich der Kernkraftwerke zu vertiefen - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Dienstag 17. April 2012, 13:16

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 17. April /UKRINFORM/. Das Repräsentantenhaus des japanischen Parlaments hat eine Entschließung hinsichtlich der Vertiefung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Japan und der Ukraine, einschließlich der Zusammenarbeit im Bereich der Beseitigung von Unfällen in Kernkraftwerken, angenommen.


Wie der Pressedienst des Ministeriums für Notsituationen mitteilt, wurde das entsprechende Dokument einstimmig von den Abgeordneten in Anwesenheit von Premierminister Josihiko Noda und Minister für Notfälle der Ukraine Wiktor Baloha, der heute seinen offiziellen Besuch nach Tokyo begann, verabschiedet.


"Japan hat eine beträchtliche und aufrichtige Unterstützung von der Regierung der Ukraine und dem ukrainischen Volk bei der Überwindung der Folgen des letztjährigen großen ost-japanischen Erdbebens erhalten. Diese Hilfe hat eine neue Seite in den japanisch-ukrainischen Beziehungen aufgeschlagen. Das Repräsentantenhaus des japanischen Parlaments dankt der Ukraine aufrichtig dafür", - heißt es in der Resolution.


Den Worten der Unterzeichner zufolge sollen die schreckliche Erfahrung des Unfalls in Kernkraftwerken, den die beiden Länder erlebt haben, und das Allgemeinwissen hinsichtlich des schnellen Reagierens auf den Unfall und die Beseitigung seiner Folgen danach nicht nur den Interessen der beiden Länder dienen, sondern zum internationalen Gemeingut werden.


Laut dem Premierminister von Japan Josihiko Noda wurde die Verabschiedung der Resolution zum äußerst wichtigen Schritt in den bilateralen Beziehungen und der Zusammenarbeit von Kiew und Tokio.


Das angenommene Dokument ist das erste für die letzten 20 Jahre, das das japanische Parlament in Bezug auf die post-sowjetischen Staaten angenommen hat. (A)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste