Vermischtes"Jetzt geht es um unsere eigene Haut"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11575
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2034 Mal
Ukraine

"Jetzt geht es um unsere eigene Haut"

#1 Beitrag von Handrij » Montag 23. Februar 2015, 12:14

In Kiew sind die Menschen weit entfernt von den Kämpfen in der Ostukraine. Geografisch gesehen. Doch auch sie spüren den Konflikt. Besuch bei einer Familie aus der ukrainischen Mittelschicht.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

gunny
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 15:19
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: "Jetzt geht es um unsere eigene Haut"

#2 Beitrag von gunny » Montag 23. Februar 2015, 15:02

In der Nähe von Mariupol konzenrieren Separatisten momentan weiterhin Panzer, Artellerie und Kämpfer. Nach Aussagen von Bewohnern in den Dörfern
nimmt die Angst vor Angriffen zu. Hört sich wirklich nicht gut an.

Weiterhin werden russische Panzerangriffe und Attacken auch mit kleinen Waffen und Granaten auf Shyrokyne seit Mitternacht gemeldet.

Nochmal: Kein Staat der Welt kann sich reformieren und erfolgreich Politik betreiben wenn dieser seit einem Jahr unablässig militärisch angegriffen
wird.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag