PolitikJewgenija Timoschenko: "Meine Mutter hat alles gegeben"

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9365
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1863 Mal

Jewgenija Timoschenko: "Meine Mutter hat alles gegeben"

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 11. Juli 2012, 22:25

Jewginija Timoschenkos Mission ist es, Aufmerksamkeit für ihre Mutter Julija zu erzeugen. Für kritische Nachfragen hat sie wenig Verständnis. Von Steffen Dobbert, Kiew

Der Raum, in dem ihre Tochter Jewgenija jetzt, am 18. Juni 2012, sitzt, ist das ehemalige Arbeitszimmer ihrer Mutter in der Parteizentrale der BJuT. Neben Jewgenija am großen Besprechungstisch hat ihre Pressesprecherin Platz genommen. Daneben der Schreibtisch Julijas, darauf ein Bild Jewgenijas. Die 32-Jährige hat vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft einige Interviews in Deutschland gegeben, Talkshows besucht und auf Menschenrechtsverletzungen der ukrainischen Regierung hingewiesen.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Oh Gott, was ist denn da mit ihr durchgegangen ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5208
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 5210 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal

Re: Jewgenija Timoschenko: "Meine Mutter hat alles gegeben"

#2 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 11. Juli 2012, 23:02

Handrij hat geschrieben:
Oh Gott, was ist denn da mit ihr durchgegangen ....
Keine Ahnung, was sie genommen hat. Oder sie hat nicht den IQ ihrer Mutter geerbt. Aber in Einem hat sie recht, sie ist wirklich nicht politisch.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Jewgenija Timoschenko: "Meine Mutter hat alles gegeben"

#3 Beitrag von Optimist » Freitag 13. Juli 2012, 15:01

Sonnenblume hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:
Oh Gott, was ist denn da mit ihr durchgegangen ....
Keine Ahnung, was sie genommen hat. Oder sie hat nicht den IQ ihrer Mutter geerbt. Aber in Einem hat sie recht, sie ist wirklich nicht politisch.
Ich bin der festen Überzeugung, dass es sich nur um Realitätsverlust handelt, und sie, wie einige andere Menschen auf dieser Welt, in einem anderen " Kosmos" lebt. Deren Leben ist halt nicht mehr als volksnah zu bezeichnen. Was solls : " Wer zu hoch fliegt, wird um so tiefer stürzen!"
Warten wir halt noch ein Weilchen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema