PolitikJournalismus in der Ukraine: Wer enthüllt, lebt gefährlich

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10042
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1889 Mal
Ukraine

Journalismus in der Ukraine: Wer enthüllt, lebt gefährlich

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 10. Mai 2019, 17:04

Erneut ist ein Investigativjournalist in der Ukraine brutal überfallen worden. Medienmacher beklagen ihre Schutzlosigkeit und sprechen von einem Versagen der Justiz.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorkuta
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Mittleres Böhmen - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Tschechien

Journalismus in der Ukraine: Wer enthüllt, lebt gefährlich

#2 Beitrag von Vorkuta » Freitag 10. Mai 2019, 17:56

Habe den Artikel der DW nur zur Hälfte gelesen - es lohnt sich nicht - es geht immer um das Gleiche . . .
Die Hintermänner zur Verantwortung ziehen - lächerlich - wer soll die zur Verantwortung ziehen - wer sind die Hintermänner - welche Verbindungen haben sie - evtll gehören sie gar dem Stadt Sowjet an . . . ?

Ich habe keine Hoffnung, daß sich in diesem Lande irgendwann einmal etwas zum Besseres wandelt . . . wie auch . . .?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hartmut
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 194
Registriert: Dienstag 7. April 2009, 18:39
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
DDR

Re: Journalismus in der Ukraine: Wer enthüllt, lebt gefährlich

#3 Beitrag von Hartmut » Sonntag 12. Mai 2019, 19:16

Es müsste heißen , lebt nicht lange , wäre zutreffender .Damit dieser Zustand geändert werden kann ,sollte und muss , kann man bei der EU Wahl der zur Wahl gehende am 26.05. im Bummelland, die AfD wählen. Die gewählten Vertreter der AfD , in Frankreich die Vertreter der Bewegung Le Pen, von den Briten die Vertreter der EU kritischen Parteien, u.u. werden auf die Einhaltung der Unversehrtheit Aller Ukrainer in der Ukraine drängen und sich dafür einsetzen . Andere Vertreter von anderen Parteien haben kein Interesse,dass sich in der Ukraine dieses ändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 580
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
    Windows XP Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x768
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Deutschland

Re: Journalismus in der Ukraine: Wer enthüllt, lebt gefährlich

#4 Beitrag von paracelsus » Montag 13. Mai 2019, 09:38

Hartmut hat geschrieben:
Sonntag 12. Mai 2019, 19:16
Es müsste heißen , lebt nicht lange , wäre zutreffender .Damit dieser Zustand geändert werden kann ,sollte und muss , kann man bei der EU Wahl der zur Wahl gehende am 26.05. im Bummelland, die AfD wählen. Die gewählten Vertreter der AfD , in Frankreich die Vertreter der Bewegung Le Pen, von den Briten die Vertreter der EU kritischen Parteien, u.u. werden auf die Einhaltung der Unversehrtheit Aller Ukrainer in der Ukraine drängen und sich dafür einsetzen . Andere Vertreter von anderen Parteien haben kein Interesse,dass sich in der Ukraine dieses ändert.
Was für ein Quark. Glaubst du ernsthaft, dass sich diese Dumpfbacken-Parteien - mit deren nationalen Selbstverständnis und Toleranz - auch nur einen Deut um die Ukraine und deren Bewohner scheren würden?
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorkuta
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Mittleres Böhmen - CZ
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Tschechien

Journalismus in der Ukraine: Wer enthüllt, lebt gefährlich

#5 Beitrag von Vorkuta » Montag 13. Mai 2019, 20:13

@ paracelsus: Ich möchte nicht auf den Fakt "sich um die Ukrainer kümmern werden " eingehen, jedoch drängt sich mir die Frage auf, wie man die Mitglieder einer demokratisch gewählten Partei, und das waren um die 4 Mio Wähler, als Dumpfbacken bezeichnen kann ? - Demzufolge müßten ja die ca 4 Mio Wähler ebensolche Dumpfbacken sein - bei dem Ausdruck "Dumpfbacken" fallen mir da eher andere Parteien, wie z. B. die Grünen, ein.

Ich denke mal, daß die sogenannten "etablierten" Parteien eine größere Schlappe erleben werden, als sie bis jetzt vermuten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 580
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x768
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Deutschland

Re: Journalismus in der Ukraine: Wer enthüllt, lebt gefährlich

#6 Beitrag von paracelsus » Montag 13. Mai 2019, 22:12

@Vorkuta :Diese Partei und ihre europäischen Schwesterparteien sind populistische Bauernfänger. Ihre Zielgruppe sind Enttäuschte, nationalistische Gruppen , vermeintlich patriotische Naivlinge und Verschwörungsfanatiker. Die dargestellten Inhalte dieser Politik sind oberflächlich, gefährlich und bar der Realität. Für mich ist das was für Dumpfbacken. Naiv kann manchmal niedlich sein, aber nicht in der Politik.
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hartmut
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 194
Registriert: Dienstag 7. April 2009, 18:39
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
DDR

Re: Journalismus in der Ukraine: Wer enthüllt, lebt gefährlich

#7 Beitrag von Hartmut » Dienstag 14. Mai 2019, 00:09

Diese Aussage ist total falsch, sogenannte Fake News. Man will diese neuen Volksparteien diskretieren, diffamieren, weil sie wie im Bummelland , der CDU, CSU, SPD , grüne wegen ihrer verfehlten Politik Alternativen bietet . CDU, CDU, SPD , grüne hatten Jahrzehnte lang die Möglichkeit positive Veränderungen für die Mehrheit der Bevölkerung en zu erreichen . Hat man eingewirkt..? Sie auf keinen Fall. Die Vertreter von der Bewegung Le Pen , Frankreich, AfD im Bummelland u.u. wollen spürbare positive V eränderungen für die Mehrheit der Bevölkerung en . Dieses muss man , ob man will oder nicht , Neidlos anerkennen . Punkt , ob man es wahr haben will oder nicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 580
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
    Windows XP Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x768
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Deutschland

Re: Journalismus in der Ukraine: Wer enthüllt, lebt gefährlich

#8 Beitrag von paracelsus » Dienstag 14. Mai 2019, 09:36

Hartmut hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 00:09
Die Vertreter von der Bewegung Le Pen , Frankreich, AfD im Bummelland u.u. wollen spürbare positive V eränderungen für die Mehrheit der Bevölkerung en . Dieses muss man , ob man will oder nicht , Neidlos anerkennen . Punkt , ob man es wahr haben will oder nicht.

Ich muss jetzt laut lachen................... . Was wurde denn erreicht, was man neidlos anerkennen müsste? Welche spürbaren, positiven Veränderungen stehen denn auf der Agenda?
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema