Allgemeines Diskussionsforum | TVi Journalisten organisierten Demonstration vor dem Präsidentensitz

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8849
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

TVi Journalisten organisierten Demonstration vor dem Präsidentensitz

#1 Beitragvon Handrij » Sonntag 6. Februar 2011, 19:15

Journalisten von TVi hatten am Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... organisiert, um zu zeigen, wie bezahlte Demonstrationen funktionieren. Die ganze Aktion hat 2.500 Hrywnja gekostet und dabei haben einige Rentnerinnen gefordert, dass die Frau Janukowitschs mit ihm auf Reisen geht. Der Stundensatz lag bei 30 Hrywnja. Losungen waren:
"Die Ukraine ist nicht der Iran, Janukowitsch kein Tyrann"
"Wiktor wird ewig sein"

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... in seinem Blog treffend schreibt, gibt es Fragen in der Ukraine, bei denen Opposition und Regierung auf einer Seite der Barrikade stehen und eine dieser Fragen ist der die Frage der BEzahlung von Demonstranten. Auf der Seite finden sich noch weitere Videos in denen Demonstranten gekauft werden.

Da er schreibt, dass für ihn alle Parteien gleich reagieren und ihm das in Kommentaren vorgeworfen wurde, schreibt er, dass er seine Behauptung sofort zurücknimmt, wenn BJuT oder andere Oppositionskräfte den Kauf von Demonstranten so thematisieren, wie das Steigen der Nebenkosten und das Gas von Firtasch. Ich bezweifle, dass die Superdemokraten der Opposition auf dieses Angebot eingehen werden, nehme meine Worte aber natürlich sofort zurück, sollte BJuT reagieren.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Allgemeines Diskussionsforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste