Ukraine-Nachrichten.de | Jurij Luzenko: Ich verteidige mich mit dem wenigen, was mir geblieben ist - UN

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 10 Mal

Jurij Luzenko: Ich verteidige mich mit dem wenigen, was mir geblieben ist - UN

#1 Beitragvon RSS-Bot » Freitag 13. Mai 2011, 19:01

Ukraine-Nachrichten

Ex-Innenminister Jurij Luzenko, der vor kurzem mit der Ambulanz aus dem Lukjanow-Untersuchungsgefängnis in ein Kiewer Krankenhaus verlegt wurde, meint, dass sein dreiwöchiger Hungerstreik von der Regierung nicht unbemerkt blieb, die seiner Überzeugung nach, indem sie ihn in Haft behält, Rechnungen mit ihm begleicht. Dies berichtete er in einem Interview mit dem Korrespondenten des “Kommersant-Ukraine”. Luzenko erzählte ebenfalls, dass er sich nach der Entlassung aus dem Untersuchungsgefängnis nicht zur Kur ins Ausland begeben wird.

Herkunft: Ukraine-Nachrichten: Jurij Luzenko: Ich verteidige mich mit dem wenigen, was mir geblieben ist

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5203
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 5194 Mal
Danksagung erhalten: 2745 Mal
Ukraine

Re: Jurij Luzenko: Ich verteidige mich mit dem wenigen, was mir geblieben ist - UN

#2 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 15. Mai 2011, 10:46

Mir kommen die Tränen...
Natürlich ist das alles Willkür, was mit ihm gemacht wird und es ist zu verurteilen. Aber wie sah es denn zu seiner Zeit als Innenminister aus? Soviel ich weiß, hat er, wenn überhaupt, nur geredet. Geändert hat er an den Zuständen im Gefängnis nichts und die Justiz hat damals eben auf ihn gehört und nicht auf Janukowitsch.
Sie kämpften so verbissen um den Machterhalt, weil sie genau wussten, welche Macht der zukünftige Regierungsclan in der Ukraine hat und was mit ihnen passiert, wenn sie sich selbst nicht mehr schützen können.
Die Zustände in diesem Land sind einfach nur widerlich und menschenverachtend und das ist so, weil es Oben beginnt.
Luzenko war/ist keinen Deut besser, als alle, die jetzt an der Macht sind. Nur merkt er jetzt am eigenen Leib wie es ist , wenn man "behandelt" wird und nicht mehr selbst "behandelt".
Der Fisch fängt beim Kopf an, zu stinken...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Kolobok
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 221
Registriert: Samstag 7. Mai 2011, 16:04
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2560x1080
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Jurij Luzenko: Ich verteidige mich mit dem wenigen, was mir geblieben ist - UN

#3 Beitragvon Kolobok » Sonntag 15. Mai 2011, 12:49

Sonnenblume hat geschrieben:Mir kommen die Tränen...
Luzenko war/ist keinen Deut besser, als alle, die jetzt an der Macht sind. Nur merkt er jetzt am eigenen Leib wie es ist , wenn man "behandelt" wird und nicht mehr selbst "behandelt"....

Ich versteh schon was du sagen willst und gebe dir zum Teil recht. Der andere Teil von mir muss dich aber fragen, wer denn konkret unter so einer lächerlichen Anklage zu orangenen Zeiten so lange in Untersuchungshaft gesessen hat?
Auch wenn ich an die DAI von früher denke, dann hat es unter Luzenko schon einen gewaltigen Ruck in die richtige Richtung gegeben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5203
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 5194 Mal
Danksagung erhalten: 2745 Mal
Ukraine

Re: Jurij Luzenko: Ich verteidige mich mit dem wenigen, was mir geblieben ist - UN

#4 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 15. Mai 2011, 18:43

Kolobok hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Mir kommen die Tränen...
Luzenko war/ist keinen Deut besser, als alle, die jetzt an der Macht sind. Nur merkt er jetzt am eigenen Leib wie es ist , wenn man "behandelt" wird und nicht mehr selbst "behandelt"....

Ich versteh schon was du sagen willst und gebe dir zum Teil recht. Der andere Teil von mir muss dich aber fragen, wer denn konkret unter so einer lächerlichen Anklage zu orangenen Zeiten so lange in Untersuchungshaft gesessen hat?

Keine Ahnung, ob es das gab. Dafür gab es andere Dinge ähnlichen Kalibers. Menschenschicksale waren zu keiner Zeit dort wirklich was wert.
Kolobok hat geschrieben:Auch wenn ich an die DAI von früher denke, dann hat es unter Luzenko schon einen gewaltigen Ruck in die richtige Richtung gegeben.

Was meinst du konkret? Die Erhöhung der Strafen und die damit verbundenen Erhöhungen der Vsjatki?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Kolobok
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 221
Registriert: Samstag 7. Mai 2011, 16:04
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2560x1080
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Jurij Luzenko: Ich verteidige mich mit dem wenigen, was mir geblieben ist - UN

#5 Beitragvon Kolobok » Sonntag 15. Mai 2011, 20:35

Sonnenblume hat geschrieben:Keine Ahnung, ob es das gab...
Schade ;-)
Sonnenblume hat geschrieben:...Was meinst du konkret? Die Erhöhung der Strafen und die damit verbundenen Erhöhungen der Vsjatki?

Die DAI kam aus ihren Büschen, stand nicht mehr nach Feierabend im Privatfahrzeug da, durfte nicht mehr ohne Grund anhalten, muss im Prinzip ein Protokoll erstellen :-D , ich weiß gar nicht wie der Kampf mit Sonder-KFZ-Kennzeichen und Blaulichtern ausgegangen ist, die ukr. Autofahrer waren vorher nie so aufmüpfig, ich habe nicht wie jetzt, wöchentlich von irgend einem Mord an einem Geschäftsmann gelesen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5203
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 5194 Mal
Danksagung erhalten: 2745 Mal
Ukraine

Re: Jurij Luzenko: Ich verteidige mich mit dem wenigen, was mir geblieben ist - UN

#6 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 15. Mai 2011, 22:28

Kolobok hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Keine Ahnung, ob es das gab...
Schade ;-)

Schade für wen? ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Kolobok
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 221
Registriert: Samstag 7. Mai 2011, 16:04
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2560x1080
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Jurij Luzenko: Ich verteidige mich mit dem wenigen, was mir geblieben ist - UN

#7 Beitragvon Kolobok » Montag 16. Mai 2011, 07:56

Sonnenblume hat geschrieben:
Kolobok hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Keine Ahnung, ob es das gab...
Schade ;-)

Schade für wen? ;)
Schade, weil ich hoffte es kann sich noch jemand daran erinnern wie es "damals" war.
Luzenko war seiner Zeit ein lautstarker Kämpfer gegen die Korruption. Ein paar Leute haben da auch in Untersuchungshaft gesessen. Aber unter dem Verdacht Millionen veruntreut zu haben und nicht ganz so lange wie Lutzenko jetzt. Glaube ich zumindestens.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Ukraine-Nachrichten.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste