Allgemeines DiskussionsforumJuschtschenko, Timoschenko oder Janukowitsch?

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Futurist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Juschtschenko, Timoschenko oder Janukowitsch?

#1 Beitrag von Futurist » Dienstag 22. Dezember 2009, 16:48

Juschtschenko, Timoschenko oder Janukowitsch? Der Beitritt der Ukraine zur EU als Ziel der Außenpolitik – heißt es in den Wahlprogrammen von Juschtschenko und Julia Timoschenko. Meines Wissens begrüßt Brüssel im Großen und Ganzen dieses Streben. Aber aus welchen Gründen denn? Die „orangen Kräfte“ sind nämlich abgefallen. Die Regierung von Timoschenko hat das Land zur Zerrütung der Wirtschaft und Politik gebracht. Jetzt bekleidet Timoschenko das Amt des Premierministers, und stellen Sie sich mal vor, was wird, falls sie zur Präsidentin gewählt werden wird! Meiner Meinung nach brauchen die Ukrainer einen Präsidenten mit einem wirklich effizienten Team, das für uns Europäer ein stabiler und zuverlässiger Partner wird

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5209
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4459 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Juschtschenko, Timoschenko oder Janukowitsch?

#2 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 22. Dezember 2009, 16:55

Futurist hat geschrieben: Die Regierung von Timoschenko hat das Land zur Zerrütung der Wirtschaft und Politik gebracht. Jetzt bekleidet Timoschenko das Amt des Premierministers, und stellen Sie sich mal vor, was wird, falls sie zur Präsidentin gewählt werden wird!
Naja, ganz allein hat sie das nicht geschafft - da waren noch eine ganze Menge anderer beteiligt. Um nicht zu sagen alle 3, die jetzt laut Umfragen vorn liegen.
Ich bin nahe dran, Nichtwähler zu verstehen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9573
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1872 Mal
Ukraine

Re: Juschtschenko, Timoschenko oder Janukowitsch?

#3 Beitrag von Handrij » Mittwoch 23. Dezember 2009, 13:08

Futurist hat geschrieben:Juschtschenko, Timoschenko oder Janukowitsch? Der Beitritt der Ukraine zur EU als Ziel der Außenpolitik – heißt es in den Wahlprogrammen von Juschtschenko und Julia Timoschenko. Meines Wissens begrüßt Brüssel im Großen und Ganzen dieses Streben. Aber aus welchen Gründen denn? Die „orangen Kräfte“ sind nämlich abgefallen. Die Regierung von Timoschenko hat das Land zur Zerrütung der Wirtschaft und Politik gebracht. Jetzt bekleidet Timoschenko das Amt des Premierministers, und stellen Sie sich mal vor, was wird, falls sie zur Präsidentin gewählt werden wird! Meiner Meinung nach brauchen die Ukrainer einen Präsidenten mit einem wirklich effizienten Team, das für uns Europäer ein stabiler und zuverlässiger Partner wird
Ist das ein Plädoyer für Janukowitsch?
Was ist mit den anderen Kandidaten, die womöglich dann Ministerpräsident werden - Tihipko, Jazenjuk?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema