Politik | Kämpferin für die Pressefreiheit in der Ukraine: Von der Aushilfe zum Printstar

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8855
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Kämpferin für die Pressefreiheit in der Ukraine: Von der Aushilfe zum Printstar

#1 Beitragvon Handrij » Mittwoch 24. Oktober 2012, 16:54

Die Regierung Janukowitsch preist die Pressefreiheit in der in der Ukraine, doch tatsächlich werden Journalisten bei ihrer Arbeit massiv behindert. Gäbe es in dem Land keine Redakteure wie Katja Gortschinskaja, sähe es mit objektiver Berichterstattung noch schlechter aus: Das geplante Verleumdungsgesetz stoppte sie mit ihren Mitstreitern.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2156
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 1777 Mal
Danksagung erhalten: 1391 Mal
Deutschland

Re: Kämpferin für die Pressefreiheit in der Ukraine: Von der Aushilfe zum Printstar

#2 Beitragvon mbert » Mittwoch 24. Oktober 2012, 17:17

Ich finde immer wieder niedlich, in welcher Art von Sprache und auf welchem Niveau aus der Ukraine berichtet wird, wo jetzt gerade mal ein "Event" bevorsteht. Wirklich schade, dass selbst eigentlich hochwertige Print-Organe, wenn es um UA geht, beim selben Flachsülz landen. Land am Rand halt.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste