Hilfe und Rat | Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.
Forumsregeln
Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
dieter49
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 12
Alter: 67
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 15:30
Wohnort: Wiesbaden
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#1 Beitragvon dieter49 » Samstag 28. Mai 2011, 15:57

Hallo.
Man liest immer wieder sehr unterschiedliche Preise für Lebensmitteln in der Ukraine. Sicherlich gefördert durch die Inflation und undurchsichtige Preis-Politik. Eventuell gibt es auch regionale Unterschiede.
Ich suche nach etwas genaueren Preisen, unterteilt in Groß- u. Einzelhandel, für Gemüse, Salat, Erd- u. Himbeeren, sowie Kartoffel und einige Rübensorten (Rote Beete, Bund-Karotten, Wasch-Karotten).
Ich wäre sehr dankbar, wenn mir geholfen wird.
Ich plane derzeit die Übernahme einer Landwirtschaft im Oblast Sumy, die dann entsprechend den Produktionszielen umgebaut werden soll.
Weiter würde mich noch interessieren, ob man in der Ukraine große Gewächshäuser kaufen kann.
Vielen Dank.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8854
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#2 Beitragvon Handrij » Samstag 28. Mai 2011, 23:27

APK-Inform bietet dir Übersichten zu Großhandelspreisen an verschiedenen Marktstandorten und für unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten (Kartoffeln, verschiedene Kohlsorten, Brokkoli, diverse Zwiebelsorten, Mohrrüben, Paprika, Tomaten, Gurken, Äpfel, Zuckermelonen, Pfirsiche, Sauerkirschen, Pilze usw. usw.)

russisch
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
englisch
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#3 Beitragvon Siggi » Sonntag 29. Mai 2011, 00:27

Meine Frau hat heute in Sumy für Frühkartoffeln 20UAH das kg gezahlt. Preis-Schock! Ist das nicht deutlich teurer als in DE?

(Die alten Kartoffeln waren zwar deutlich günstiger, sahen aber bei dem Händler überhaupt nicht attraktiv aus.)

Fleischpreise scheinen mir auch recht hoch zu sein.

Gruß
Siggi

P.S: Ich träume immer noch von einem zartem, gut abgehangenen Rinderfilet. Dafür würde ich fast jeden Preis zahlen, aber leider gibt es so etwas wohl gar nicht in UA. Bin für jede Bezugsquelle (auch in Kiew) dankbar. Muss kein einheimisches Rind sein, gern auch argentinische Importware.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

dieter49
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 12
Alter: 67
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 15:30
Wohnort: Wiesbaden
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#4 Beitragvon dieter49 » Sonntag 29. Mai 2011, 00:56

Handrij hat geschrieben:APK-Inform bietet dir Übersichten zu Großhandelspreisen an verschiedenen Marktstandorten und für unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten (Kartoffeln, verschiedene Kohlsorten, Brokkoli, diverse Zwiebelsorten, Mohrrüben, Paprika, Tomaten, Gurken, Äpfel, Zuckermelonen, Pfirsiche, Sauerkirschen, Pilze usw. usw.)

russisch
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
englisch
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...


Danke für die Info.
Ich habe diese Seite schon angesehen, allerdings erfährt man keine Preise. Dieser Hinweis kommt: "Nur Abonnenten von Fruit-Inform Weekly sind berechtigt, die Tabelle der Preise zu sehen. Wenn Sie Abonnent sind, loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an den Tisch zu sehen."
Da ich kein Abonnent bin war's das wohl, oder hat jemand eine Lösung?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

dieter49
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 12
Alter: 67
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 15:30
Wohnort: Wiesbaden
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#5 Beitragvon dieter49 » Sonntag 29. Mai 2011, 01:06

Siggi hat geschrieben:Meine Frau hat heute in Sumy für Frühkartoffeln 20UAH das kg gezahlt. Preis-Schock! Ist das nicht deutlich teurer als in DE?


Ordentliche Kartoffel kosten in Deutschland auch über 2 € das Kilo; aber 20 UAH für die Ukraine.... ganz schön happig.
Deswegen wollen wir ja aktiv werden und gute, preiswerte Produkte dort anbauen. Aber jetzt habe ich wenigstens schon einen Einzelhandelspreis - 20 UAH sind 1,75 €, nach meiner Rechnung.
Vielleicht kann dir deine Frau noch ein paar andere Preise verraten, Siggi!
Schon mal lieben Dank im voraus.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8854
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#6 Beitragvon Handrij » Sonntag 29. Mai 2011, 01:16

dieter49 hat geschrieben:Danke für die Info.
Ich habe diese Seite schon angesehen, allerdings erfährt man keine Preise. Dieser Hinweis kommt: "Nur Abonnenten von Fruit-Inform Weekly sind berechtigt, die Tabelle der Preise zu sehen. Wenn Sie Abonnent sind, loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an den Tisch zu sehen."


Das stimmt nicht ganz. Tabellen bekommst du nur als Abonnent. Ich hab es jetzt bei Kartoffeln überprüft und dabei bekommst du beispielsweise für den Kiewer "Fermer" Markt und den Lugansker Markt eine schöne Grafik.

Оптовые цены_картофель.png
schmale gelbe Linie - Kartoffelpreise 27.05.2010 - 20.05.2011
Оптовые цены_картофель.png (58.78 KiB) 440 mal betrachtet
Оптовые цены_картофель.png
schmale gelbe Linie - Kartoffelpreise 27.05.2010 - 20.05.2011
Оптовые цены_картофель.png (58.78 KiB) 440 mal betrachtet


Demnach sind die Kartoffelpreise vom letzten Jahr bis heute von 2,20 auf 7,10 Hrywnja/kg gestiegen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

dieter49
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 12
Alter: 67
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 15:30
Wohnort: Wiesbaden
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#7 Beitragvon dieter49 » Sonntag 29. Mai 2011, 01:40

Handrij hat geschrieben:
dieter49 hat geschrieben:Danke für die Info.
Ich habe diese Seite schon angesehen, allerdings erfährt man keine Preise. Dieser Hinweis kommt: "Nur Abonnenten von Fruit-Inform Weekly sind berechtigt, die Tabelle der Preise zu sehen. Wenn Sie Abonnent sind, loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an den Tisch zu sehen."


Das stimmt nicht ganz. Tabellen bekommst du nur als Abonnent. Ich hab es jetzt bei Kartoffeln überprüft und dabei bekommst du beispielsweise für den Kiewer "Fermer" Markt und den Lugansker Markt eine schöne Grafik.


Danke! Diese eine Tabelle hatte ich ebenfalls eingesehen. Zu den Kartoffeln wusste ich schon etwas - man hat mir da einen "Sumy-GH-Preis" von 8 UAH genannt. Kartoffeln sind zudem recht einfach zu kalkulieren. Wo es schwierig wird sind Salate (Kopfsalat, Eissalat), Gemüse wie Weißkohl, Blumenkohl, Radies, Brokkoli, Buschbohnen, Bund-Möhren, Wasch-Möhren, Porrée, Knollensellerie, Wirsing (kennt man den überhaupt?), Zucchini, Zwiebeln, Rote Rübe, Petersilie und Erdbeeren.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8854
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#8 Beitragvon Handrij » Sonntag 29. Mai 2011, 01:58

dieter49 hat geschrieben:Danke! Diese eine Tabelle hatte ich ebenfalls eingesehen. Zu den Kartoffeln wusste ich schon etwas - man hat mir da einen "Sumy-GH-Preis" von 8 UAH genannt. Kartoffeln sind zudem recht einfach zu kalkulieren. Wo es schwierig wird sind Salate (Kopfsalat, Eissalat), Gemüse wie Weißkohl, Blumenkohl, Radies, Brokkoli, Buschbohnen, Bund-Möhren, Wasch-Möhren, Porrée, Knollensellerie, Wirsing (kennt man den überhaupt?), Zucchini, Zwiebeln, Rote Rübe, Petersilie und Erdbeeren.

Auf der Seite findest du ebenfalls Eisbergsalat, Weißkohl, Blumenkohl, Radieschen, Brokkoli, Bund- und Waschmöhren, Zucchini, Zwiebeln, Rote Rüben, Petersilie und Erdbeeren.

Porrée, Knollensellerie, Wirsing findest du nicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#9 Beitragvon Siggi » Sonntag 29. Mai 2011, 10:28

Siggi hat geschrieben:Vielleicht kann dir deine Frau noch ein paar andere Preise verraten, Siggi!

Wir wohnen in Sumy. Soll ich mal die Preise von einem Gemüsestand aufschreiben? (Ich habe nämlich sonst immer Probleme mir diese zu merken, nur die 20UAH für die neue Ernte hat sich bei mir eingeprägt. Für die neue Ernte dürfte der Großhandelspreis aber auch über 8 UAH liegen.)

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#10 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 29. Mai 2011, 11:05

Siggi hat geschrieben:
Siggi hat geschrieben:Vielleicht kann dir deine Frau noch ein paar andere Preise verraten, Siggi!

Wir wohnen in Sumy. Soll ich mal die Preise von einem Gemüsestand aufschreiben? (Ich habe nämlich sonst immer Probleme mir diese zu merken, nur die 20UAH für die neue Ernte hat sich bei mir eingeprägt. Für die neue Ernte dürfte der Großhandelspreis aber auch über 8 UAH liegen.)

Gruß
Siggi

Ihr macht euch alle mehr Mühe. als dieter49 selbst. Ich finde es nicht sehr fair, andere für sich einzuspannen, wenn man die problemlos zur Verfügung stehenden Quellen noch nicht ausgeschöpft hat.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8854
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#11 Beitragvon Handrij » Sonntag 29. Mai 2011, 12:37

Nun, so ist das mit den information seekers ... :-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

dieter49
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 12
Alter: 67
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 15:30
Wohnort: Wiesbaden
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#12 Beitragvon dieter49 » Sonntag 29. Mai 2011, 14:17

Sonnenblume hat geschrieben:
Siggi hat geschrieben:
Siggi hat geschrieben:Vielleicht kann dir deine Frau noch ein paar andere Preise verraten, Siggi!

Wir wohnen in Sumy. Soll ich mal die Preise von einem Gemüsestand aufschreiben? (Ich habe nämlich sonst immer Probleme mir diese zu merken, nur die 20UAH für die neue Ernte hat sich bei mir eingeprägt. Für die neue Ernte dürfte der Großhandelspreis aber auch über 8 UAH liegen.)

Gruß
Siggi

Ihr macht euch alle mehr Mühe. als dieter49 selbst. Ich finde es nicht sehr fair, andere für sich einzuspannen, wenn man die problemlos zur Verfügung stehenden Quellen noch nicht ausgeschöpft hat.


Keine Bange, Sonnenblume.... Ich bin unentwegt am Arbeiten und mein Stil ist es schon mal gar nicht - andere für mich arbeiten lassen. Ich wollte nur einige Tips haben und die habe ich auch bekommen. Z.Z. arbeite ich die APK-Inform Seite durch.
Was ich nicht verstehe ist deine Reaktion. Woher willst du wissen wie viel oder wie wenig Mühe ich mir mache. Merkwürdige Einstellung!
Natürlich habe ich auch schon andere in der Ukraine nachgefragt und auch schon gewisse Infos bekommen. Wenn mir jemand helfen will so ist dies freiwillig und soweit ich weiß gehört dies zum Normalen in unserer Gesellschaft. Wenn Siggi mir seine Hilfe anbietet so dürfte dies wohl seine Sache sein und ich denke er benötigt keinen Rat seine positive Einstellung zu ändern.
Also bitte vorsichtig mit Unterstellungen. Danke!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

dieter49
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 12
Alter: 67
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 15:30
Wohnort: Wiesbaden
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#13 Beitragvon dieter49 » Sonntag 29. Mai 2011, 14:19

Siggi hat geschrieben:
Siggi hat geschrieben:Vielleicht kann dir deine Frau noch ein paar andere Preise verraten, Siggi!

Wir wohnen in Sumy. Soll ich mal die Preise von einem Gemüsestand aufschreiben? (Ich habe nämlich sonst immer Probleme mir diese zu merken, nur die 20UAH für die neue Ernte hat sich bei mir eingeprägt. Für die neue Ernte dürfte der Großhandelspreis aber auch über 8 UAH liegen.)

Gruß
Siggi


Danke für das freundliche Angebot, Siggi - ich nehme gerne an. Am 18.6. kommen ich nach Sumy, wenn du möchtest kann man sich mal treffen und ich werde mich erkenntlich zeigen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#14 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 29. Mai 2011, 15:48

dieter49 hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Ihr macht euch alle mehr Mühe. als dieter49 selbst. Ich finde es nicht sehr fair, andere für sich einzuspannen, wenn man die problemlos zur Verfügung stehenden Quellen noch nicht ausgeschöpft hat.


Keine Bange, Sonnenblume.... Ich bin unentwegt am Arbeiten und mein Stil ist es schon mal gar nicht - andere für mich arbeiten lassen. Ich wollte nur einige Tips haben und die habe ich auch bekommen. Z.Z. arbeite ich die APK-Inform Seite durch.
Was ich nicht verstehe ist deine Reaktion. Woher willst du wissen wie viel oder wie wenig Mühe ich mir mache. Merkwürdige Einstellung!


Für mich gab es nach dem Verfolgen der Diskussion hier nur diesen Schluß, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass du nicht lesen kannst.
Schau dir noch mal die Forenbeiträge von Handrij und dir vom 29.5. 1:14 Uhr, 1:40 Uhr und 1:58 Uhr an und dann sag nochmal, dass du ausreichend recherchiert hast.:-(
Die "merkwürdige" Einstellung hast du.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

dieter49
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 12
Alter: 67
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 15:30
Wohnort: Wiesbaden
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#15 Beitragvon dieter49 » Sonntag 29. Mai 2011, 18:16

Handrij hat geschrieben:Nun, so ist das mit den information seekers ... :-D


Vielen Dank Handrij.
Ich habe jetzt die Vorgehensweise in der APK-Inform Statistik kapiert und viele nützliche Informationen gefunden. Hat eine Weile gedauert mit dem Verstehen... aber, wie heißt es doch so schön "Gut Ding braucht Weile"!
Ich verstehe mich nicht als Info-Sucher; auch wenn es so ausgesehen haben mag. Sicherlich kann ich mich auch einmal revanchieren, wenn nicht bei dir so doch sicherlich zu anderen Möglichkeiten.
Der Stil, wie man mit meiner Frage und meinem Unverständnis umgegangen ist, hat mir nicht gefallen. Gerade und vielleicht besonders, weil ich mich erst kürzlich angemeldet hatte und keine große Erfahrung mit Foren habe.
Man sollte eine gewisse Großzügigkeit besitzen, denn der Schein täuscht oft. Voreiliges Urteilen ist selten angenehm und wer mag das schon, besonders wenn es um einen selbst geht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#16 Beitragvon Sonnenblume » Sonntag 29. Mai 2011, 18:42

dieter49 hat geschrieben:Der Stil, wie man mit meiner Frage und meinem Unverständnis umgegangen ist, hat mir nicht gefallen. Gerade und vielleicht besonders, weil ich mich erst kürzlich angemeldet hatte und keine große Erfahrung mit Foren habe.
Man sollte eine gewisse Großzügigkeit besitzen, denn der Schein täuscht oft. Voreiliges Urteilen ist selten angenehm und wer mag das schon, besonders wenn es um einen selbst geht.

Da haben wir wohl beide etwas überreagiert - nichts für ungut ;)
Ich schaue im Allgemeinen nicht danach, wann sich wer angemeldet hat und bin noch nie auf den Gedanken gekommen, Neue anders zu behandeln. Dass ich mich in deinem Fall mit meiner Meinung geirrt habe, freut mich.
Na dann, auf ein Neues und auf gute Zusammenarbeit (~)3

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#17 Beitragvon Optimist » Sonntag 29. Mai 2011, 21:44

dieter49 hat geschrieben:
Siggi hat geschrieben:Meine Frau hat heute in Sumy für Frühkartoffeln 20UAH das kg gezahlt. Preis-Schock! Ist das nicht deutlich teurer als in DE?


Ordentliche Kartoffel kosten in Deutschland auch über 2 € das Kilo; aber 20 UAH für die Ukraine.... ganz schön happig.
Deswegen wollen wir ja aktiv werden und gute, preiswerte Produkte dort anbauen. Aber jetzt habe ich wenigstens schon einen Einzelhandelspreis - 20 UAH sind 1,75 €, nach meiner Rechnung.
Vielleicht kann dir deine Frau noch ein paar andere Preise verraten, Siggi!
Schon mal lieben Dank im voraus.

Ist das so einfach? Um den Endpreis an den Verbraucher weiter zu geben muss man ja noch ein eigenes Vertriebssystem aufbauen. Die Händler werden sicher den Gewinn an die Verbraucher nicht weiter geben, sondern sich an die Preisabsprachen halten. Ich finde Ihr Vorhaben sehr ehrenwert, kann das auch nur unterstützen, wenn die "chemische Keule" nicht den Gewinn erzeugt. Aber hier werden so viele Leute die Hand aufhalten, eine Kalkulation von Deutschland aus zu erarbeiten..... na ich denke nach dem ersten Jahr wird man die unkalkulierten Risiken wissen.
Ich wünsche Ihnen sehr viel Glück, gute Geschäfte und starke Nerven!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#18 Beitragvon Optimist » Sonntag 29. Mai 2011, 22:27

Und ich wünsche mir sehr, dass diese Anfrage nicht mit folgendem Problem zu tun hat, und das ganze Gemüse weit weg von Ukraine bleibt!
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Denn wohin jetzt damit?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Holzwurm
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#19 Beitragvon Holzwurm » Montag 30. Mai 2011, 00:25

Momentan wird reichlich Grünzeug entsorgt! Wird Containerweise weggekippt oder kompostiert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#20 Beitragvon Sonnenblume » Montag 30. Mai 2011, 08:52

Holzwurm hat geschrieben:Momentan wird reichlich Grünzeug entsorgt! Wird Containerweise weggekippt oder kompostiert.

Wegkippen und kompostieren - werden da die Keime vernichtet, oder nicht noch weiter verteilt?!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

dieter49
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 12
Alter: 67
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 15:30
Wohnort: Wiesbaden
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#21 Beitragvon dieter49 » Montag 30. Mai 2011, 12:20

Optimist hat geschrieben:Ist das so einfach? Um den Endpreis an den Verbraucher weiter zu geben muss man ja noch ein eigenes Vertriebssystem aufbauen. Die Händler werden sicher den Gewinn an die Verbraucher nicht weiter geben, sondern sich an die Preisabsprachen halten. Ich finde Ihr Vorhaben sehr ehrenwert, kann das auch nur unterstützen, wenn die "chemische Keule" nicht den Gewinn erzeugt. Aber hier werden so viele Leute die Hand aufhalten, eine Kalkulation von Deutschland aus zu erarbeiten..... na ich denke nach dem ersten Jahr wird man die unkalkulierten Risiken wissen.
Ich wünsche Ihnen sehr viel Glück, gute Geschäfte und starke Nerven!


Danke für das Interesse und die guten Wünsche.
Das mit dem Glück kann ich wenig bis gar nicht beeinflussen, gute Geschäfte werden sich dann einstellen, wenn die Verbraucher und bestätigen und starke Nerven..... die habe ich wohl. Doch eines ist wohl am Wichtigsten, man darf keine Angst haben und sich mutig neuen Herausforderungen stellen.
Natürlich ist es Teil meiner Überlegungen die erzeugten Produkte selbst zu vertreiben. Ich habe 8 Jahre Russia hinter mir und dort habe ich viel gelernt. Z.B. dass die Händler günstige Einkaufspreise nicht zu schätzen wissen und so teuer es geht, weiter verkaufen werden. Nur der schnelle Gewinn zählt und keiner macht sich darüber Gedanken, dass auch er/sie Verbraucher ist.
Danke auch für die emotionale Unterstützung und keine Bange, wir werden, wie schon gesagt, hochwertige und gesunde Lebensmittel herstellen.
Nach den Jahren in Russland, u.a. als Leiter eines landwirtschaftlichen Projektes, dürfte ich so einiges über Korruption und ihre Begleiterscheinungen gelernt haben. Es ist mir ausgesprochen bewusst, dass es nicht einfach wird. Jedoch habe ich einiges an Erfahrung mit unseren korrumpierbaren Zeitgenossen. Wichtig ist sich in keinem Fall darauf einzulassen und sich lieber der Auseinandersetzung stellen.
Die nach-sozialistische Eigenschaft, Geschäfte ohne gewissenhafte Vorplanung zu starten, frei nach dem Motto - wird schon gut gehen - ist keine gesunde Grundlage auf lange Zeit erfolgreich zu arbeiten. Wenn es auch auf Grund mangelnder Informationen und Statistiken schwierig ist, so kann man doch zumindest eine Kosten- und Nutzen-Rechnung machen und damit eine ungefähre Richtung herstellen, selbstverständlich auch unter den ukrainischen Verhältnissen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

dieter49
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 12
Alter: 67
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 15:30
Wohnort: Wiesbaden
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#22 Beitragvon dieter49 » Montag 30. Mai 2011, 12:25

Sonnenblume hat geschrieben:
dieter49 hat geschrieben:Der Stil, wie man mit meiner Frage und meinem Unverständnis umgegangen ist, hat mir nicht gefallen. Gerade und vielleicht besonders, weil ich mich erst kürzlich angemeldet hatte und keine große Erfahrung mit Foren habe.
Man sollte eine gewisse Großzügigkeit besitzen, denn der Schein täuscht oft. Voreiliges Urteilen ist selten angenehm und wer mag das schon, besonders wenn es um einen selbst geht.

Da haben wir wohl beide etwas überreagiert - nichts für ungut ;)
Ich schaue im Allgemeinen nicht danach, wann sich wer angemeldet hat und bin noch nie auf den Gedanken gekommen, Neue anders zu behandeln. Dass ich mich in deinem Fall mit meiner Meinung geirrt habe, freut mich.
Na dann, auf ein Neues und auf gute Zusammenarbeit (~)3


Alles klar! Stark, wie du dich verhältst und etwas in Ordnung bringen kannst. Eine Eigenschaft die man heute nicht mehr oft antrifft. Dem Neuanfang stimme ich uneingeschränkt zu, wie das mit der Zusammenarbeit gemeint ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#23 Beitragvon Sonnenblume » Montag 30. Mai 2011, 12:34

dieter49 hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:
dieter49 hat geschrieben:Der Stil, wie man mit meiner Frage und meinem Unverständnis umgegangen ist, hat mir nicht gefallen. Gerade und vielleicht besonders, weil ich mich erst kürzlich angemeldet hatte und keine große Erfahrung mit Foren habe.
Man sollte eine gewisse Großzügigkeit besitzen, denn der Schein täuscht oft. Voreiliges Urteilen ist selten angenehm und wer mag das schon, besonders wenn es um einen selbst geht.

Da haben wir wohl beide etwas überreagiert - nichts für ungut ;)
Ich schaue im Allgemeinen nicht danach, wann sich wer angemeldet hat und bin noch nie auf den Gedanken gekommen, Neue anders zu behandeln. Dass ich mich in deinem Fall mit meiner Meinung geirrt habe, freut mich.
Na dann, auf ein Neues und auf gute Zusammenarbeit (~)3


Alles klar! Stark, wie du dich verhältst und etwas in Ordnung bringen kannst. Eine Eigenschaft die man heute nicht mehr oft antrifft. Dem Neuanfang stimme ich uneingeschränkt zu, wie das mit der Zusammenarbeit gemeint ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Mit der Zusammenarbeit meinte ich nur die Beiträge hier.
Danke für die 2. Chance ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#24 Beitragvon Optimist » Montag 30. Mai 2011, 23:31

Neue Kartoschki 20 UAH 1 kg
Feldgurken 15 UAH 1kg
Heute 70 km nördlich von Kiew, Stadt 10000 Einwohner

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1188
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1024x768
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal
Ukraine

Re: Kartoffel-, Gemüse-, Salat, Beeren- und Rübenpreise

#25 Beitragvon lev » Dienstag 31. Mai 2011, 13:52

Fahre morgen nach Lviv und werde wohl feststellen müssen, dass die Preise für Gemüse und Früchte sich denen in Deutschland angeglichen haben. Gerade diese Produkte waren neben dem Brot lange als Hauptnahrungsmittel auf den Basaren recht günstig und somit auch für die Menschen mit niedrigem Einkommen erschwinglich.
Wie aber wird es zukünftig mit 220 € Durchschnittslohn, rund ein zehntel eines EU- Einkommens? Vor allem die Rentner mit 850 Hrywen im Monat, trifft es besonders hart. Es sind ja nicht nur diese Preistreiber, erst kürzlich sind die Energie- und Benzinpreise kräftig gestiegen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Hilfe und Rat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste