Rossija SegodnjaKaspersky Lab: kein Kill-Switch-Knopf für neue Erpresser-Viren

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur Rossija Segodnja (Sputnik, RT) zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RS
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Kaspersky Lab: kein Kill-Switch-Knopf für neue Erpresser-Viren

#1 Beitrag von RSS-Bot-RS » Mittwoch 28. Juni 2017, 17:30

Ein Großangriff mit Erpressersoftware hat mehrere Tausend Rechner von Unternehmen weltweit betroffen. Der entstehende Schaden ist immens. Wer steckt hinter diesen Attacken und was ist ihr Ziel? Eine Spur führt in die Ukraine. Sputnik hat nachgefragt bei Christian Funk, Leiter des Forschungs- und Analyseteams der Computerschutzfirma Kaspersky Lab.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Achtung russische Propaganda, mit Vorsicht zu genießen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag