Ukrainische Nationale NachrichtenagenturKiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Ukrainischen Nationalen Nachrichtenagentur ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 40 Mal
Ukraine

Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Dienstag 30. April 2013, 16:16


Die Ukraine und die Europäische Union seien sich darauf eingestellt, das Assoziierungsabkommen im November des laufenden Jahres zu unterzeichnen. Das hat Jewhen Perebyjnis...

Herkunft: UkrInform: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#2 Beitrag von eurojoseph » Dienstag 30. April 2013, 21:31

das wird aber Putin erfreuen....nix NeoSU.............
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#3 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 30. April 2013, 22:59

eurojoseph hat geschrieben:das wird aber Putin erfreuen....nix NeoSU.............
Mir ist da sofort in den Sinn gekommen, da werden sich die Ukrainer aber freuen. Dass du sofort an Putin denkst, läßt tiefer blicken, als dir lieb sein kann.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#4 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Dienstag 30. April 2013, 23:39

Ich finde diesen Hoffnungsschimmer in der Kiewer politischen Wüstenei sehr gut.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#5 Beitrag von eurojoseph » Mittwoch 1. Mai 2013, 10:49

Sonnenblume hat geschrieben:
eurojoseph hat geschrieben:das wird aber Putin erfreuen....nix NeoSU.............
Mir ist da sofort in den Sinn gekommen, da werden sich die Ukrainer aber freuen. Dass du sofort an Putin denkst, läßt tiefer blicken, als dir lieb sein kann.
is das so, mit dem tiefblicken ??? Die EU will nix vergleichbares aufbauen wie der Kreml/Aka Putin - da geht es nicht um einen losen Wirtschaftsverband, der auch ethische Grundsätze hat, da geht es um die Wiedererrichtung eines Verbandes ala SU nur diesmal kapitalistisch effektiver ,,,und die Druhungen die derzeit aus Moskau kommen, wenn UA nicht beitritt, die sind nicht ohne - vielleicht ein bissl "Regnum Ru" oder "Rosbalt ru" lesen, das reicht schon

P.S. Wieder diese persönlichen Untergriffe "lässt tief blicken..."
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#6 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 1. Mai 2013, 15:54

eurojoseph hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:
eurojoseph hat geschrieben:das wird aber Putin erfreuen....nix NeoSU.............
Mir ist da sofort in den Sinn gekommen, da werden sich die Ukrainer aber freuen. Dass du sofort an Putin denkst, läßt tiefer blicken, als dir lieb sein kann.
is das so, mit dem tiefblicken ??? Die EU will nix vergleichbares aufbauen wie der Kreml/Aka Putin - da geht es nicht um einen losen Wirtschaftsverband, der auch ethische Grundsätze hat, da geht es um die Wiedererrichtung eines Verbandes ala SU nur diesmal kapitalistisch effektiver ,,,und die Druhungen die derzeit aus Moskau kommen, wenn UA nicht beitritt, die sind nicht ohne - vielleicht ein bissl "Regnum Ru" oder "Rosbalt ru" lesen, das reicht schon...
Deshalb meinte ich ja, dass sich die Ukrainer freuen werden. Mich zu belehren ist nicht nötig, ich kann selbst sehr gut lesen und mir meine eigene Meinung bilden.
eurojoseph hat geschrieben:P.S. Wieder diese persönlichen Untergriffe "lässt tief blicken..."
"Läßt tief blicken" ist kein persönlicher Übergriff (österreichisch Untergriff), sondern eine Redewendung im Deutschen, die niemanden beleidigt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#7 Beitrag von eurojoseph » Donnerstag 2. Mai 2013, 23:34

eurojoseph hat geschrieben:P.S. Wieder diese persönlichen Untergriffe "lässt tief blicken..."
sonnenblume hat geschrieben: "Läßt tief blicken" ist kein persönlicher Übergriff (österreichisch Untergriff), sondern eine Redewendung im Deutschen, die niemanden beleidigt.

.............................................
Übergriff und Untergriff ist nicht das Gleiche, Untergriff ist unter der Gürtellinie, (lässt tief blicken unterstellt eine verborgene Agenda, also Heimtücke ...) Übergriff ist einfach Verletzung eines andren Grenze, man kann gut übergriffig sein, ohne jemals untergriffig zu werden.... [smilie=don-t_mention.gif]
Zuletzt geändert von mbert am Freitag 3. Mai 2013, 08:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert - BITTE selber richtig machen!
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#8 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 3. Mai 2013, 08:57

eurojoseph hat geschrieben:
eurojoseph hat geschrieben:P.S. Wieder diese persönlichen Untergriffe "lässt tief blicken..."
sonnenblume hat geschrieben: "Läßt tief blicken" ist kein persönlicher Übergriff (österreichisch Untergriff), sondern eine Redewendung im Deutschen, die niemanden beleidigt.

.............................................
Übergriff und Untergriff ist nicht das Gleiche, Untergriff ist unter der Gürtellinie, (lässt tief blicken unterstellt eine verborgene Agenda, also Heimtücke ...) Übergriff ist einfach Verletzung eines andren Grenze, man kann gut übergriffig sein, ohne jemals untergriffig zu werden.... [smilie=don-t_mention.gif]
Untergriff kenne ich nur in einem anderen Zusammenhang "unter der Gürtellinie"- und das löst im Allgemeinen Freude aus . ;)
Wenn du meine Bemerkung als heimtückisch interpretierst, so hast du ein völlig anderes Sprachverständnis als ich.
Für mich heißt "Läßt tief blicken" - "es ist sehr aufschlußreich".

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#9 Beitrag von eurojoseph » Freitag 3. Mai 2013, 11:36

"

.............................................
Übergriff und Untergriff ist nicht das Gleiche, Untergriff ist unter der Gürtellinie, (lässt tief blicken unterstellt eine verborgene Agenda, also Heimtücke ...) Übergriff ist einfach Verletzung eines andren Grenze, man kann gut übergriffig sein, ohne jemals untergriffig zu werden.... [smilie=don-t_mention.gif][/quote]
Sonnenblume schrieb :[
Untergriff kenne ich nur in einem anderen Zusammenhang "unter der Gürtellinie"- und das löst im Allgemeinen Freude aus . ;)
Wenn du meine Bemerkung als heimtückisch interpretierst, so hast du ein völlig anderes Sprachverständnis als ich.
Für mich heißt "Läßt tief blicken" - "es ist sehr aufschlußreich".


nun das mit dem Sprachverständnis ist schon klar, und einiges kommt sicher daher....
lässt tief blicken heisst in diesem Zusammenhang (für mich)- hat eine versteckte Agenda, verrät sich aber gerade....
aber ja ich habe diese Agenda, ich verstecke sie aber nicht - MM gehört die Ukraine zum Westen, zu Europa und eben diesen Werten (im Kontrast zur russisch-eurasischen Russkie mir - die diametral andre Werte vertritt...), wurde oftmals russisch okkupiert und kann sich hoffentlich endlich und entgültig davon befreien, um nicht das Schicksal von Belarus zu erleiden, das sich nun endgültig den Russen unterworfen hat (Zollunion, russische Militärbasis etc....) drum wünsch ich mir, weil ich die Ukraine liebe, und den Westen als Wertegemeinschaft generell als zumindest das kleiner Übel sehe, die westlichen Werte (die nicht immer vom Westen eingehalten werden) liebe und hoffe, das die Ukraine auch langsam aber sicher ein Teil des "Westens" wird....so einfach, was dabei tief blicken lässt ist mir nicht klar, ich hab meiner Gesinnung niemals verhehlt und tu es auch jetzt nicht !
Insofern bin ich froh über den pragmatischen Westen, der jetzt wegen Timoschenko (deren Behandlung ich trotzdem eine Sauerei finde) nicht den Russen das Feld überlässt und die UA assoziieren wird....
Kein 2.Belarus ist in jedem Fall im Interesse nicht nur UA´s, sondern auch der EU - und wenn man Moskau als Bedrohung für die Freiheit der Welt sieht (ich tu das - keine Frage) dann ist die Einbeziehung der UA ein kleiner Sieg für die ganze "Freie" Welt .....so wie beim Baltikum, und so wie ich hoffe auch im Kaukasus und Moldawien !
P.S. Untergriffig findet sich sogar im Duden süddeutsch/österreichisch ..........
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#10 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 4. Mai 2013, 19:17

Dann frage ich eben direkt, wenn du indirekt so übel nimmst. Warum hast du nun eigentlich zuerst daran gedacht, dass Putin sich ärgern wird und nicht, dass die Ukrainer sich freuen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#11 Beitrag von eurojoseph » Samstag 4. Mai 2013, 19:40

Sonnenblume hat geschrieben:Dann frage ich eben direkt, wenn du indirekt so übel nimmst. Warum hast du nun eigentlich zuerst daran gedacht, dass Putin sich ärgern wird und nicht, dass die Ukrainer sich freuen?
ich weiss nicht warum das so ist, nur hab ich in den letzten Tagen gesehen wie sehr die RF und auch Putin DIREKT den Druck auf die UA erhöht haben - und ich freu mich einfach, wenn dies alles nicht nützt - BTW ich würde gerne eine ganz fiese russische Seite vorstellen Odnako oder so - aber leider kann ich derzeit keine neuen Beiträge posten...
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#12 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 4. Mai 2013, 21:23

eurojoseph hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Dann frage ich eben direkt, wenn du indirekt so übel nimmst. Warum hast du nun eigentlich zuerst daran gedacht, dass Putin sich ärgern wird und nicht, dass die Ukrainer sich freuen?
ich weiss nicht warum das so ist, nur hab ich in den letzten Tagen gesehen wie sehr die RF und auch Putin DIREKT den Druck auf die UA erhöht haben - und ich freu mich einfach, wenn dies alles nicht nützt - BTW ich würde gerne eine ganz fiese russische Seite vorstellen Odnako oder so - aber leider kann ich derzeit keine neuen Beiträge posten...
Ich wünsche dir jedenfalls, dass du dich in Zukunft mehr freust und weniger hasst. Und das ist ehrlich gemeint und keine Anspielung. [smilie=ukr_prapor]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#13 Beitrag von eurojoseph » Sonntag 5. Mai 2013, 01:15

Sonnenblume hat geschrieben:
eurojoseph hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:Dann frage ich eben direkt, wenn du indirekt so übel nimmst. Warum hast du nun eigentlich zuerst daran gedacht, dass Putin sich ärgern wird und nicht, dass die Ukrainer sich freuen?
ich weiss nicht warum das so ist, nur hab ich in den letzten Tagen gesehen wie sehr die RF und auch Putin DIREKT den Druck auf die UA erhöht haben - und ich freu mich einfach, wenn dies alles nicht nützt - BTW ich würde gerne eine ganz fiese russische Seite vorstellen Odnako oder so - aber leider kann ich derzeit keine neuen Beiträge posten...
Ich wünsche dir jedenfalls, dass du dich in Zukunft mehr freust und weniger hasst. Und das ist ehrlich gemeint und keine Anspielung. [smilie=ukr_prapor]
danke !
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#14 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Sonntag 5. Mai 2013, 12:55

Die Erwartung der Osterbotschaft zeigt Wirkung.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Lutzkyj
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 29. Oktober 2009, 12:04
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Italien

Re: Kiew und Brüssel stellten sich auf Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens im November ein – Außenministerium - UI

#15 Beitrag von Lutzkyj » Donnerstag 16. Mai 2013, 17:05

eurojoseph hat geschrieben:"

.............................................
Übergriff und Untergriff ist nicht das Gleiche, Untergriff ist unter der Gürtellinie, (lässt tief blicken unterstellt eine verborgene Agenda, also Heimtücke ...) Übergriff ist einfach Verletzung eines andren Grenze, man kann gut übergriffig sein, ohne jemals untergriffig zu werden.... [smilie=don-t_mention.gif]
Sonnenblume schrieb :[
Untergriff kenne ich nur in einem anderen Zusammenhang "unter der Gürtellinie"- und das löst im Allgemeinen Freude aus . ;)
Wenn du meine Bemerkung als heimtückisch interpretierst, so hast du ein völlig anderes Sprachverständnis als ich.
Für mich heißt "Läßt tief blicken" - "es ist sehr aufschlußreich".


nun das mit dem Sprachverständnis ist schon klar, und einiges kommt sicher daher....
lässt tief blicken heisst in diesem Zusammenhang (für mich)- hat eine versteckte Agenda, verrät sich aber gerade....
aber ja ich habe diese Agenda, ich verstecke sie aber nicht - MM gehört die Ukraine zum Westen, zu Europa und eben diesen Werten (im Kontrast zur russisch-eurasischen Russkie mir - die diametral andre Werte vertritt...), wurde oftmals russisch okkupiert und kann sich hoffentlich endlich und entgültig davon befreien, um nicht das Schicksal von Belarus zu erleiden, das sich nun endgültig den Russen unterworfen hat (Zollunion, russische Militärbasis etc....) drum wünsch ich mir, weil ich die Ukraine liebe, und den Westen als Wertegemeinschaft generell als zumindest das kleiner Übel sehe, die westlichen Werte (die nicht immer vom Westen eingehalten werden) liebe und hoffe, das die Ukraine auch langsam aber sicher ein Teil des "Westens" wird....so einfach, was dabei tief blicken lässt ist mir nicht klar, ich hab meiner Gesinnung niemals verhehlt und tu es auch jetzt nicht !
Insofern bin ich froh über den pragmatischen Westen, der jetzt wegen Timoschenko (deren Behandlung ich trotzdem eine Sauerei finde) nicht den Russen das Feld überlässt und die UA assoziieren wird....
Kein 2.Belarus ist in jedem Fall im Interesse nicht nur UA´s, sondern auch der EU - und wenn man Moskau als Bedrohung für die Freiheit der Welt sieht (ich tu das - keine Frage) dann ist die Einbeziehung der UA ein kleiner Sieg für die ganze "Freie" Welt .....so wie beim Baltikum, und so wie ich hoffe auch im Kaukasus und Moldawien !
P.S. Untergriffig findet sich sogar im Duden süddeutsch/österreichisch ..........[/quote]

Bis hier Eurojoseph







Nun es ist nun mal so das die Sonnenblume nicht unbedingt eine ukrainische Pflanze ist sondern wächst auch in Russland und sonstwo auf der Welt, ergo kann sie es nicht nachvollziehen, das man Schadenfreude empfindet wenn ein Hascher wie General Putin eine Niederlage in seinem Bestreben ein neues Imperium unter RU zu schaffen, denn nichts anderes ist seine historische Aufgabe. Die Sonnenblume kann das so nicht nachempfinden eben weil sie kein ukrainisches blutendes Herz hat wenn sie an die Zeiten der Unterjochung und deren Folgen durch RU am ukrainischen Volk denkt. Ja Volk , einigen passte dieses Wort hier nicht und Nation auch nicht. Jedoch ist das ukrainische Volk auf dem Weg dazu sich in die europäische Völkergemeinschaft einzureihen und EU und seine Völker werden da helfen auch weil die Ukraine unbedingt dazu gehört

1. aus historischen Gründen
2. aus zivilisatorischen Gründen
3. aus geographischen Gründen denn lletztendlich
4. die Ukraine ist mit Rachiw der Mittelpunkt Europas

Und das alles ist die Differenz welche die Ukraine von RU unterscheidet, trotz der slawischen Völkerverwandtschaft.
Ru ist mittlerweile zu 50 % asiatisch verwandt, besteht zu fast 80 % aus Asien, hat eine Zivilgesellschaft welche nicht auf europäische Werte und Eigenschaften aufbaut.

Ich hoffe das die Ukraine ihren europäischen Weg macht.

Sczaslywu Dorohu tobi, Ukraino !!!
Die Ukrainer sind ein Slawenvolk... Die Russen sind Ugro-Finno-Tataren und brauchten die Ukraine immer als Slawisches Alibi.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag