Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Kiew erneuert den öffentlichen Verkehr - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Kiew erneuert den öffentlichen Verkehr - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Mittwoch 18. April 2012, 13:16

UkrInform

Kiew, den 18. April /UKRINFORM/. Der Kiewer Kommunalverkehr bekam 60 neue Busse und Trolleybusse (40 Busse und 20 Trolleybusse). Es ist das Drittel von jener Zahl der Technik, die die Behörden der Hauptstadt eingeplant haben, auf die Bahne von Kiew in der ersten Jahreshälfte zu bringen.


Es wurde vom Leiter der Kiewer Stadtverwaltung Oleksandr Popow am Mittwoch auf der Präsentation des neuen hauptstädtischen Kommunalverkehrs erklärt, teilt der UKRINFORM-Korrespondent mit.


"Die neuen 60 Wagen sind ein Drittel von jener Zahl der Technik, die die Behörden der Hauptstadt eingeplant haben, auf die Bahne von Kiew in der ersten Jahreshälfte zu bringen", - berichtete Oleksandr Popow.


 Den Worten von Oleksandr Popow zufolge wird der neue Verkehr konkurrenzfähig vor den privaten Minibussen. "Dazu wird die Preispolitik der Behörden der Stadt auf solchem Verkehr beitragen", - betonte Herr Popow.


Oleksandr Popow berichtete auch, dass die neue Technik ausschließlich auf jene Reiserouten gebracht wird, die die Kiewer selbst gewählt haben. "Auf diesen Reiserouten wird das Intervall der Bewegung der Busse und der Trolleybusse für die Bequemlichkeit der Stadtbewohner verringert“, - teilte Oleksandr Popow mit.


Früher wurde es mitgeteilt, dass 450 neue kommunale Trolleybusse und Busse bis zum Ende 2012 auf den hauptstädtischen Reiserouten erscheinen werden.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste