Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | In Kiew erschien das erste Cafe, wo es nur für die Zeit zu zahlen sei - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

In Kiew erschien das erste Cafe, wo es nur für die Zeit zu zahlen sei - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Donnerstag 19. April 2012, 20:15

UkrInform

Kiew, den 19. April /UKRINFORM/. In Kiew sei das erste Cafe erschienen, wo es nur für die Zeit zu zahlen ist. Die restlichen Leistungen: Kaffee, Tee, Wi-Fi seien kostenlos, berichtet der Fernsehsender „5. Kanal“.


„Die Zeit sei Geld, und das Geld sei Zeit. Unser Hauptheld ist Wecker. Ihr kommt und wählt sich selbst einen beliebigen Wecker, den, der euch am besten gefällt“, - erzählt Oleksandra, die Managerin der Anstalt.


Erfunden so eine Anstalt hat ein Moskauer Einwohner. Auf die Idee kam er, als er in einem Restaurant mehrmals Kaffee nur bestellte, weil es für unbequem erschien einfach so zu sitzen und nichts zu bestellen.


Die Besucher zahlen ausschließlich für die Zeit; Kaffee, Tee, Süßigkeiten seien für sie kostenlos. So was kann man unbegrenzt bestellen.


Übrigens, so die Manager der Anstalt, die Menschen kommen hierher nicht so um etwas zu essen, sondern eher um die Freizeit problemlos zu gestalten. Im Cafe wird es gelesen, im Internet gesurft, Tischspiele gespielt.


„Hier kommt niemand zu dir, sagt nichts zu dir, sogar der Kellner. Du bist einfach mit eigenen Sachen beschäftigt. Und dazu braucht man durchaus nicht einen Tee oder einen Kaffee zu bestellen. Es sei eigentlich seltsam, hier sei alles kostenlos. Jeder kann hier alles machen, was er will“, - sind die Cafe-Besucher bewundert.


Solche Anstalten gibt es nur in Russland. In Europa nahm so eine Idee an die Beliebtheit noch nicht.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: In Kiew erschien das erste Cafe, wo es nur für die Zeit zu zahlen sei - UI

#2 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Freitag 20. April 2012, 02:15

Und was kostet die Zeit?????????

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: In Kiew erschien das erste Cafe, wo es nur für die Zeit zu zahlen sei - UI

#3 Beitragvon Siggi » Freitag 20. April 2012, 10:46

Noch ein interessantes Konzept für ein Cafe:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste