Recht, Visa und DokumenteKindergeld

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
BrunoB2
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Kindergeld

#1 Beitrag von BrunoB2 » Donnerstag 6. August 2015, 12:57

Hallo,

tolles Forum! Habe mich gleich heute Morgen versucht anzumelden aber ich habe noch keine Email erhalten.

Ich habe eine Frage wegen Kindergeld. Vielleicht kann mir ja eine von euch Spezialisten eine Antwort geben.

Erhält meine Frau die bei mir in Deutschland lebt mit einem Kind aus erster Ehe mit einem Ukrainer für Ihr noch minderjäriges Kind das in Ukraine studiert eigentlich auch Kindergeld oder ist das an den Wohnort bezogen? Der leibliche Vater kümmersich nicht um die Tochter und lebt auch nicht mehr in der Ukraine.

Komplizierte Sache denke ich.

Viele Grüße

Bruno

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10292
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1902 Mal
Ukraine

Re: Kindergeld

#2 Beitrag von Handrij » Donnerstag 6. August 2015, 13:45

Zwecks Anmeldung:
Schau mal in deinen Spamordner. Die Aktivierungsmail ging gerade nochmal raus.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Maniac
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 21:09
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1171x878
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal
Ukraine

Re: Kindergeld

#3 Beitrag von Maniac » Donnerstag 6. August 2015, 14:31

BrunoB2 hat geschrieben:Hallo,

tolles Forum! Habe mich gleich heute Morgen versucht anzumelden aber ich habe noch keine Email erhalten.

Ich habe eine Frage wegen Kindergeld. Vielleicht kann mir ja eine von euch Spezialisten eine Antwort geben.

Erhält meine Frau die bei mir in Deutschland lebt mit einem Kind aus erster Ehe mit einem Ukrainer für Ihr noch minderjäriges Kind das in Ukraine studiert eigentlich auch Kindergeld oder ist das an den Wohnort bezogen? Der leibliche Vater kümmersich nicht um die Tochter und lebt auch nicht mehr in der Ukraine.

Komplizierte Sache denke ich.

Viele Grüße

Bruno
Zum einen hängt es vom Aufenthaltsstatus ab:

Wer in Deutschland seinen

a. Wohnsitz oder
b. gewöhnlichen Aufenthalt

hat, erhält für seine leiblichen Kinder Kindergeld (§ 62 I EStG). Auch in Deutschland wohnende Ausländer erhalten Kindergeld, wenn sie eine gültige Aufenthaltserlaubnis oder einen bestimmten Aufenthaltstitel besitzen.

Damit würdet Ihr Kindergeld bekommen, wenn das Kind bei euch lebet / wohnt.
Damit müsste die Tochter über die FSF an die Mutter gebunden sein und einen Aufenthaltstitel für Deutschland haben.

Wenn das Kind nicht bei dir / euch gemeldet ist, dann wird in der Regel kein Kindergeld gewährt.

z.B. bekommen Eltern deren Kinder ein einjähriges Studium im Ausland machen, für diese Zeit kein Kindergeld.
Hier gab es Klagen von Eltern deren Kinder ein einjähriges Au-Pair Jahr im Ausland gemacht haben, aber immer noch im Elternlichen Haus gemeldet waren.

Aus einem Urteil im September 2014 BFH (Bundesfinanzhof)

Für Kinder, die weder einen Wohnsitz noch ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Inland oder einem EU-/EWR-Mitgliedstaat haben, wird kein Kindergeld gewährt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

BrunoB
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 6. August 2015, 10:43
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Kindergeld

#4 Beitrag von BrunoB » Donnerstag 6. August 2015, 14:48

Danke für die ausführliche und verständliche Antwort!

Viele Grüße
Bruno

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema