VermischtesFTD: Kippenschmuggler fordern Zöllner heraus

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9302
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1856 Mal

FTD: Kippenschmuggler fordern Zöllner heraus

#1 Beitrag von Handrij » Samstag 24. April 2010, 12:30

Erstmals soll ein internationales Abkommen den illegalen Handel mit Zigaretten in Europa eindämmen. Doch die Kreativität der Schmuggler ist unbegrenzt - und stellt Zollfahnder und Tabakkonzerne vor große Probleme. von Fidelius Schmid
Die Männer mit den schwarzen Springerstiefeln haben die Polster der Liegesitze abmontiert. Sie haben hinter der Innenverkleidung der Waggons gesucht, die Lüftungsgitter abgeschraubt, die Lampenfassungen herausgerissen und die Kohlekästen für die Heizöfen ausgeleert. Der Zug aus Odessa ist vor einer Stunde angekommen, und er wurde komplett auseinandergenommen. Ziel der Suche: Zigaretten.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema