PolitikKlitschko übernachtet aus Protest im ukrainischen Parlament

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11646
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Klitschko übernachtet aus Protest im ukrainischen Parlament

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 7. Februar 2013, 11:29

Aus Protest gegen den Abstimmungsmodus im ukrainischen Parlament hat Oppositionspolitiker und Boxer Vitali Klitschko (41) mit 35 Abgeordneten im Sitzungssaal übernachtet. Die Opposition werde die Oberste Rada so lange blockieren, bis ein neues System eingebaut werde, sagte Klitschko am Mittwoch in Kiew.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2254
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1601 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Klitschko übernachtet aus Protest im ukrainischen Parlament

#2 Beitrag von mbert » Donnerstag 7. Februar 2013, 14:10

Ich bin mal gespannt auf den weiteren Verlauf. Das Anliegen (persönliche Abstimmung) finde ich ja sehr unterstützenswert.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11646
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2043 Mal
Ukraine

Re: Klitschko übernachtet aus Protest im ukrainischen Parlament

#3 Beitrag von Handrij » Donnerstag 7. Februar 2013, 17:07

Tja, vermutlich wie immer ergebnislos. Allenfalls wird man sich auf die Ausarbeitung des Systems Rada-4 (Gesichtserkennung, Abstimmung von jedem Punkt der Welt aus, Abgeordnetenchat :-D) einigen, da Rada-3 (Fingerabdrucküberprüfung) nach ausführlichen Tests seine Funktionsunfähigkeit bewiesen hat. Damit ist dann auch das Schicksal von Jazenjuk besiegelt. Er wandert in den Knast wegen nichtzweckgerichteter Verwendung von Budgetmitteln.

Klitschko will nur zeigen, wer hier die wahre Opposition ist. Währenddessen prügelt sich die Speznas der Opposition im Gebäude des Kiewer Stadtrates ....

Übrigens wird gerade von den Regionalen genüsslich verbreitet, dass Timoschenko damals die Einführung des Rada-3 Systems mit der Fingerabdruckprüfung gemeinsam mit Jazenjuk verhindert hatte, da sie sonst mit ihren 226 Stimmen Mehrheit nie hätte regieren können. Einer fehlt immer ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2254
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1601 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Klitschko übernachtet aus Protest im ukrainischen Parlament

#4 Beitrag von mbert » Donnerstag 7. Februar 2013, 17:23

Es schadet dennoch nicht, das Thema in die Öffentlichkeit zu ziehen.
Und wenn Klitschko sich als "einzig wahre Opposition" präsentieren möchte, hat er dafür meine Sympathie. Er hat es bisher kaum auf die Reihe bekommen, sich als Politiker publikumswirksam in Szene zu setzen, das wird er aber dringend lernen müssen, um eine realistische Chance bei der Präsidentenwahl 2015 zu haben.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag