Ukraine-Nachrichten.de„Knackis“: Wie Odessa sich in eine „kriminelle Republik“ verwandelt

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UN
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 457
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:48
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 51 Mal
Ukraine

„Knackis“: Wie Odessa sich in eine „kriminelle Republik“ verwandelt

#1 Beitrag von RSS-Bot-UN » Samstag 27. Oktober 2018, 21:22

Bild
Es heißt, dass das Lied „Murka“ etwa vor 100 Jahren geschrieben wurde. Es erlangte sofort breite Popularität in Odessa, in erster Linie unter den lokalen Verbrechern. Seitdem hat sich in dieser Stadt wenig geändert: Wie in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts ist Odessa eine Geisel der Kriminalität. Die Rechtsschützer sind in Schmuggel und Korruption verwickelt. Eine unbekannte Bande (oder Banden) treibt dunkle Sachen – überfallen zivilgesellschaftliche Aktivisten. Und vor diesem Hintergrund taucht die Frage auf, ob Odessa eine Revanche prorussischer Kräfte und die Schaffung einer „Volksrepublik“ droht.
Schlagworte: Adnan Kiwan, Alexander Angert, Anatolij Orlowskij, Gennadij Truchanow, Korruption, Kriminalität, Mafia, Murka, Odessa, Odessaer Volksrepublik, Pawel Wugelman, Polizei, Russland, Sbu, Separatismus, Wladimir Galanternik, Zivilgesellschaft

Herkunft: https://ukraine-nachrichten.de/knackis- ... ndelt_4853

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema