Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Kohle und Uran würden die Energiegrundlage in der Ukraine bilden – Ministerium für Energie und Kohleindustrie - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Kohle und Uran würden die Energiegrundlage in der Ukraine bilden – Ministerium für Energie und Kohleindustrie - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Dienstag 27. März 2012, 18:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 27. März/UKRINFORM/. Kohle und Uran würden zum Hauptbrennstoff für ukrainische Energiewirtschaft sein.


Das hat am Dienstag Mykyta Konstantinow, der Direktor des Departements für strategische Politik, Investitionen und Atomenergiekomplex im Ministerium für Energie und Kohleindustrie der Ukraine, bei der Internationalen Konferenz „Ukrainisches Atomforum 2012: Pläne und Aussichten für Entwicklung des Atomenergiezweiges“ erklärt.


„Die Kohle und das Uran werden zum Hauptbrennstoff für ukrainische Energiewirtschaft sein“, - betonte Mykyta Konstantinow in seinem Kommentar zur erneuerten Energetischen Strategie der Ukraine bis 2030.


Er teilte mit, der Bedarf an Kohle sei ausschließlich aus inneren Ressourcen zu decken. Bis 2030 sie die Kohlegewinnung bis auf 115 Mio. t pro Jahr zu steigern, 75 Mio. t davon fallen auf Kraftwerkskohle.


Was die Elektrizitätswirtschaft anbetreffe, so sei hier das Verbrauchswachstum in den nächsten 18 Jahren bis auf 282 Mrd. kWh den gegenwärtigen 193,9 Mrd. kWh gegenüber zu erwarten.


Das Revidieren dieses Abschnittes der Energetischen Strategie sei dadurch verursacht worden, dass ein wesentlicher Anteil von Industrie- sowie Wärmehaushaltsbetrieben vorhaben, das teure Erdgas durch die Elektroenergie zu ersetzen.


Mykyta Konstantinow machte es klar, das grundlegende Szenario der Entwicklung ukrainischer Atomenergie sehe im Entwurf der erneuerten Energetischen Strategie den Bau von zwei Kraftwerkblöcken im Kernkraftwerk Chmelnytzkyj (KKW Chmelnytzkyj) mit einer installierten Leistung von 2 GW vor. Dazu noch sei geplant bis 2022 die neuen KKW-Blöcke als Ersatz für die aus dem Betrieb gesetzten zu bauen.


Er teilte auch mit, die erneuerte Strategie sehe vor, die Kernkraftwerke würden wie früher ca. 50 Prozent des Gesamtumfanges der Elektrizität in der Ukraine erzeugen. (A)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste