PolitikKonflikt in der Ostukraine: Wie Corona als Vorwand dient, die OSZE-Beobachter zu behindern

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10886
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 1940 Mal
Ukraine

Konflikt in der Ostukraine: Wie Corona als Vorwand dient, die OSZE-Beobachter zu behindern

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 1. April 2020, 18:33

Im Zuge der Corona-Krise wurden die Separatistengebiete in der Ostukraine weiter von der Außenwelt abgeschottet. Berlin und Paris mahnen, die Arbeit internationaler Akteure nicht zu blockieren.
Mehr bei der FAZ

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cfo456
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 27. Februar 2020, 01:52
    unknown Firefox
Bildschirmauflösung: 414x896
Deutschland

Re: Konflikt in der Ostukraine: Wie Corona als Vorwand dient, die OSZE-Beobachter zu behindern

#2 Beitrag von cfo456 » Samstag 4. April 2020, 21:39

Ich würde den Gürtel, mit einer Breite von 100km Seitens Ukraine an die USA überschreiben:
- Trump kümmert sich sofort um Ruhe in Richtung Putin
- der Krieg wäre aus und kostet nicht noch hunderte Menschen
- die Ukraine hätte zwei Grenzen zum Westen, was Ihrem Aufstreben und Wirtschaft sofort zu Gute kommen würde
- ein kleiner Teil Amerika lernt die Vorzüge Europas kennen ... nach langen Jahren der Beeinflussung von Europa durch Amerika, wäre dieser umgekehrte Import nicht dumm

Aktuell kostet dieser Krieg dem riesen Land Ukraine mehr, als die paar Quadratkilometer an den Richtigen zu „verpachten“




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag