Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | In den Krankenhäusern bleiben 22 Personen, die infolge Explosionen in Dnipropetrowsk Verletzungen erlitten haben - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

In den Krankenhäusern bleiben 22 Personen, die infolge Explosionen in Dnipropetrowsk Verletzungen erlitten haben - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Samstag 28. April 2012, 11:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 28. April /UKRINFORM/. NachdemStandvon7 Uhram28. April befinden sich 22 Personen, die infolge einer Reihe von Explosionen in Dnipropetrowsk Verletzungen erlitten haben.



Das berichtet der Pressedienst des Notstandsministeriums der Ukraine.



„Nach dem Stand von 7:00 Uhr am 28. April sind 22 Personen (3 von ihnen sind in einem schweren gesundheitlichen Zustand, darunter ein Jugendlicher) in Krankenhäusern untergebracht worden. Die Ursachen der Explosionen werden ermittelt. Nach der Tatsache des Ereignisses leiteten die Rechtsschutzorgane eine Untersuchung ein“, - steht es im Bericht.



Wie UKRINFORM schon berichtete, sei am 27. April am Tage im Zentrum von Dnipropetrowsk eine Reihe von Explosionen vor sich gegangen, die durch die Rechtschutzorgane als terroristische Akte bezeichnet worden sind. 29 Personen erlitten Verletzungen, darunter 9 Kinder.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast