Kultur, Religion und Geschichte | WZ: Kuchenbäcker statt Eiersucher

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien zur Kultur, Religion und Geschichte der Ukraine
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8849
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

WZ: Kuchenbäcker statt Eiersucher

#1 Beitragvon Handrij » Samstag 3. April 2010, 00:16

Tanja, Alina und Lidija kommen aus Kiew und erzählen, wie sie in der ukraininischen Heimat Ostern feiern.

Burscheid. Alina und Lidija sitzen auf dem Sofa der Familie Enns. Sie wirken schüchtern, als wollten sie nichts Falsches über ihre Heimat, die Ukraine, sagen. Schließlich antwortet Alina, die Achtjährige und jüngere der beiden Mädchen. Gastvater Albert Enns übersetzt aus dem Russischen. Alinas Fazit: So anders feiert die Familie in der Ukraine Ostern nicht. Auch in Kiew färben Kinder Ostereier und bekleben sie mit Stickern, sitzen Familien an der Ostertagen zusammen, werden Großeltern, Eltern und Kinder am Sonntag gemeinsam die Kirche besuchen.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Kultur, Religion und Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast