Politik"Die Lage ist explosiv" - Video

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11547
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2030 Mal
Ukraine

"Die Lage ist explosiv" - Video

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 15. Februar 2012, 09:59

Der ukrainische Lyriker Juri Wynnytschuk wird angeklagt - weil er zur Tötung des Präsidenten aufgerufen haben soll

Der ukrainische Schriftsteller Juri Wynnytschuk hat sich mit den Machthabern angelegt: Er hat ein Gedicht geschrieben, das als Aufruf gelesen werden kann, den Staatspräsidenten zu ermorden. Wynnytschuk wurde 1952 in Iwano-Frankiwsk in Galizien geboren, dem früheren k. u. k. Stanislau, das seit den 70er-Jahren als wichtigste Brutstätte der künstlerischen Bohème im Land gilt. Der Autor wurde unter anderem mit "Diwy Notschi" ("Diven der Nacht", 1992), einem Roman über das Sexleben in der Sowjetunion, populär. Er versteht sich mal als Fantasy-Autor, mal als Kaffeehausliterat, mal als Kabaretttexter. Das jetzt inkriminierte Gedicht hat er während einer "Nacht der erotischen Poesie" vorgetragen. Wynnytschuk lebt in Lemberg (Lwiw), wo die Unzufriedenheit mit dem autoritär regierenden Präsidenten Viktor Janukowitsch besonders groß ist.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Der Gegenstand der Aufregung:

[youtube][/youtube]

Убий Підараса

Настала пора, коли кожен із нас
Постав перед вибором часу:
До влади прийшли бандюки й брехуни,
Наперсточники й свинопаси.

Здолали державу і склали до ніг,
П’ючи нашу кров як вампіри,
А їхній пахан, ледь прибитий яйцем,
Веде нас до прірви.

Бандитом він був і бандитом зоставсь
Тепер уже вищого класу.
Бо вже не шапки, а мільйони краде –
Убий підараса.

За те що Вкраїну продав ворогам
І заповіти Тараса,
Привів табачню і московських попів –
Убий підараса.

Табачніки правлять свій відьомський бал,
Зійшла, мов зоря, їхня раса.
Ми знову раби й малороси-хохли –
Убий підараса.

Тебе не забуде Вкраїна коли,
Шахтарю з Донбасу,
Ти візьмеш у руки сталеве кайло
І вбєш підараса.

Нема в нас святішої більше мети
Чи іншого спасу!
У бога прощення піди попроси
І вбий підараса.

Коли на тарілочці нас подадуть
Кремлю, що вже плямкає ласо,
То буде запізно, повстань і убий!
Убий підараса!"

-------
Убей Пидораса

Настала пора, когда каждый из нас
Предстал перед вызовом часа.
К власти пришли бандюки и лжецы,
Наперсточники и свинопасы.

Сломили державу, скрутивши у ног,
И пьют нашу кровь как вампиры
А ихний пахан от яйца занемог
И тянет страну под секиры.

Бандитом он был и остался таким
Теперь уже высшего класса.
Теперь он не шапки — миллионы крадет.
Убей пидараса!

За то, что врагам Украину продал,
И наставления Тараса,
Привел "табачню" и московских попов —
Убей пидараса!

Табачники правят свой ведьмовский бал
Взошла как звезда мразей раса.
Мы снова "рабы-малоросы-хохлы" —
Убей пидараса!

И Украина запомнит тебя,
Когда ты шахтёр из Донбасса,
Крепко схвативши стальную кирку,
Убьёшь пидараса!

Священнее нету сейчас ничего,
Другого сейчас нету спаса:
У Бога прощенья иди попроси,
И убей пидараса!

Когда на тарелочке нас подадут,
Кремлю возжелавшему мяса,
Тогда будет поздно. Восстань и убей!
Убей пидараса!
-------------------------------------------

Weiß nicht, aber wegen eines "Schülerreims" so ein Aufhebens zu machen, ist ganz schön albern. Damit meine ich beide Seiten .... :-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1598 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#2 Beitrag von mbert » Mittwoch 15. Februar 2012, 11:01

Hier ist eine Übersetzung (das Wort підераст bedeutet eigentlich "Schwuler", aber im Kontext der Umgangssprache bedeutet es eher "Hurensohn"):
Die Zeit ist gekommen, wo jeder von uns
vor einer wichtigen Wahl steht
An die Macht sind Banditen und Betrüger gekommen,
Hütchenspieler und Schweinehirten.

Sie überwanden den Staat und zwangen ihn auf die Knie
Tranken unser Blut wie Vampire,
Und ihr Pate, von einem Ei getroffen,
Führt uns an den Abgrund.

Er war ein Bandit und ist ein Bandit geblieben
Jetzt schon auf höherem Niveau
Jetzt sind es Millionen statt Hütchen
Tötet den Hurensohn.

Dafür, dass er die Ukraine an ihre Feinde verkaufte
Und Taras' Testament
Tabachnyk gebracht und Moskauer Popen
Tötet den Hurensohn.

Tabachnyks führen den Hexentanz
Ihre Brut ist aufgestiegen wie ein Stern
Wir sind wieder Sklaven und Kleinrussen - Хохли (despektierlicher russischer Begriff für Ukrainer)
Tötet den Hurensohn.

Die Ukraine es Dir nicht vergesse, wenn
Du, Bergmann aus dem Donbass,
Du Deine stählerne Spitzhacke in die Hände nimmst
Und den Hurensohn tötest.

Kein Ziel ist uns heiliger,
Es gibt keine andere Rettung,
Bitte zu Gott um Vergebung
Und töte den Hurensohn.

Wenn man uns auf Tellern
dem Kreml darbringt, der sich schon die Lippen leckt
Wird es schon zu spät sein - steh auf und töte!
Töte den Hurensohn.
Ich würde sagen, das Regime hat es in seiner unnachahmlich geschickten Weise wieder geschafft, eine Sache, die sonst niemand bemerkt hätte, so an die Öffentlichkeit zu zerren, dass die Opposition wieder ein gefundenes Fressen hat. Nun, mir soll es recht sein :)
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11547
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2030 Mal
Ukraine

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#3 Beitrag von Handrij » Mittwoch 15. Februar 2012, 11:59

naja, auch in Deutschland wäre es ein Politikum, einschließlich Beobachtung durch den Staatsschutz, wenn ein einigermaßen bekannter Poet "Bringt die kinderlose Pfarrerstochter um" dichten würde. Insgesamt offenbart die Wortwahl usw., dass die ach so kultivierten Intellektuellen sich gar nicht so sehr von den bösen, bösen primitiven "Professionellen aus dem Donbass" unterscheiden. Auch wenn er in dem Weltinterview wesentlich differenzierter rüberkommt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
9
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#4 Beitrag von Jensinski » Mittwoch 15. Februar 2012, 13:56

Die Lage ist zurecht explosiv. Man mag von einer Regierung halten was man will, ein Aufruf zum Mord hat noch nirgends zum Ziel geführt! Und auch da sehe ich für "Intellektuelle" eine Grenze. Hätte er z.B. geschrieben: "Jagd ihn zum Teufel den Hurensohn" wäre es vertretbar und aussagekräftig genug. Gerade Künstler sollten es doch verstehen, "durch die Blume" zu sprechen?

So weckt man nur schlafende Hunde...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1598 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#5 Beitrag von mbert » Mittwoch 15. Februar 2012, 14:16

Naja, ich sehe schon einen Unterschied zwischen dem Dichter und der Donbass-Gang. Das Gedicht ist sicher nicht jedermann's Sache, aber es ist recht deutlich, dass es nicht wörtlich zu verstehen ist. Diese Unterscheidung müssen die anderen noch lernen.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1598 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#6 Beitrag von mbert » Donnerstag 16. Februar 2012, 18:12

mbert hat geschrieben:Naja, ich sehe schon einen Unterschied zwischen dem Dichter und der Donbass-Gang. Das Gedicht ist sicher nicht jedermann's Sache, aber es ist recht deutlich, dass es nicht wörtlich zu verstehen ist. Diese Unterscheidung müssen die anderen noch lernen.
Kleiner Nachtrag noch: Das Gedicht ist nie veröffentlicht worden, sondern nur auf der Dichterlesung live vorgetragen worden. Ich denke nicht, dass man in D für so etwas Ärger bekommt (zumal die Vorwürfe ja UA-typisch grotesk sind).
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#7 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 16. Februar 2012, 20:15

Ich rechne es der künstlerischen Freiheit zu für verjagen auch mal andere Worte zu finden.
Getroffene oder vielleicht betroffene Hunde bellen, anstatt über die Gründe für diese Lyrik nachzudenken. Dazu müsste man aber denken können.
Wie sagt schon ein altes Sprichwort:
Wem die Jacke paßt, der zieht sie sich an.
Ignorieren hätte Verstand und Größe gezeigt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
9
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#8 Beitrag von Jensinski » Donnerstag 16. Februar 2012, 20:18

galizier hat geschrieben:Ich rechne es der künstlerischen Freiheit zu für verjagen auch mal andere Worte zu finden.
Getroffene oder vielleicht betroffene Hunde bellen, anstatt über die Gründe für diese Lyrik nachzudenken. Dazu müsste man aber denken können.
Wie sagt schon ein altes Sprichwort:
Wem die Jacke paßt, der zieht sie sich an.
Ignorieren hätte Verstand und Größe gezeigt.
Touché :-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#9 Beitrag von Optimist » Donnerstag 16. Februar 2012, 21:47

galizier hat geschrieben:Ich rechne es der künstlerischen Freiheit zu für verjagen auch mal andere Worte zu finden.
Getroffene oder vielleicht betroffene Hunde bellen, anstatt über die Gründe für diese Lyrik nachzudenken. Dazu müsste man aber denken können.
Wie sagt schon ein altes Sprichwort:
Wem die Jacke paßt, der zieht sie sich an.
Ignorieren hätte Verstand und Größe gezeigt.
Daraus etwas zu lernen, würde eher Verstand und Grösse zeigen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#10 Beitrag von Optimist » Donnerstag 16. Februar 2012, 22:11

*"Hier ist eine Übersetzung (das Wort підераст bedeutet eigentlich "Schwuler", aber im Kontext der Umgangssprache bedeutet es eher "Hurensohn")"*

Das mit dem Hurensohn nehmen mir die Ukrainer hier nicht ab, es gibt da wohl eine andere Übersetzung, die geb ich hier nicht wieder. Das ist mir dann doch etwas tief unter der Gürtellinie.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1598 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#11 Beitrag von mbert » Donnerstag 16. Februar 2012, 22:27

Optimist hat geschrieben:*"Hier ist eine Übersetzung (das Wort підераст bedeutet eigentlich "Schwuler", aber im Kontext der Umgangssprache bedeutet es eher "Hurensohn")"*

Das mit dem Hurensohn nehmen mir die Ukrainer hier nicht ab, es gibt da wohl eine andere Übersetzung, die geb ich hier nicht wieder. Das ist mir dann doch etwas tief unter der Gürtellinie.
Ich habe ja auch eine Ahnung, woran die so denken, aber ich denke, meine "entschärfte" reicht uns wohl auch :)
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#12 Beitrag von Optimist » Donnerstag 16. Februar 2012, 22:31

O.K. Also dann für alle Leser: Es ist schlimmer als Hurensohn !

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
9
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#13 Beitrag von Jensinski » Donnerstag 16. Februar 2012, 22:32

Ich habe das Video eben meiner Frau gezeigt. Ihr stand echt der Mund offen und sie meinte "Der Dichter lebt nicht mehr lange!" So der Kommentar einer Ukrainerin...

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#14 Beitrag von Optimist » Donnerstag 16. Februar 2012, 22:45

Meiner Frau erging es genau so, nur sie meinte: " Soetwas gefällt mir nicht!"

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#15 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 17. Februar 2012, 11:41

Ich denke auch, man kann von bestimmten Leuten halten was man will, aber gewisse Umgangsformen sollte man schon einhalten, wenn man nicht auf die gleiche Stufe mit den "geschmähten" gestellt werden will. Und mit künstlerischer Freiheit kann man sich bei unflätigem Benehmen nicht herausreden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#16 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Freitag 17. Februar 2012, 19:22

Vielleicht war es der Versuch sich sprachlich dem Erkenntnisniveau der Zielperson anzunähern um eine verstehende Aufnahme zu erreichen.
Was muss denn im Lande noch passieren, damit die Herrschaften den erkennen, dass sie vorm Abgrund stehen und schon der nächste Schritt ist der letzte.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#17 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 17. Februar 2012, 19:51

galizier hat geschrieben:Vielleicht war es der Versuch sich sprachlich dem Erkenntnisniveau der Zielperson anzunähern um eine verstehende Aufnahme zu erreichen.
Was muss denn im Lande noch passieren, damit die Herrschaften den erkennen, dass sie vorm Abgrund stehen und schon der nächste Schritt ist der letzte.
Einem Mann des Wortes sollte da schon was einfallen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Aladin2
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#18 Beitrag von Aladin2 » Samstag 18. Februar 2012, 02:31

Das Wort підераст gibt es so auch im Deutschen, einfach das i mit einem ä ersetzen.

Ich sehe das genauso mit der letzten Zeile in den Absätzen, das ist eine möglichst starke Umschreibung für "Absetzen" oder "Aufhalten".
Ganz schön mutig, der Dichter.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11547
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2030 Mal
Ukraine

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#19 Beitrag von Handrij » Mittwoch 22. Februar 2012, 13:12

Btw. Oksana Sabushko, hat sich ebenfalls zu dem "Vorfall" geäußert. Es bestätigt wieder, dass sie eine der interessantesten Kulturpersönlichkeiten der Ukraine ist:

ukr.: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
В інформпросторі зараз набув поширення вірш Юрія Винничука «Убий пі…са». На вашу думку, так етично висловлюватися щодо сьогоднішньої влади?

Я не бачу особливої різниці між цим віршем і відомою футбольною кричалкою «Спасибо жителям Донбасса…»

Яка мотивація була в тих, хто наслав міліцію на Винничука, не знаю, але цим вони знову порушили цю саму тему… І якщо в Януковича такі друзі, то й ворогів не треба. Тепер уже справді весь Інтернет це читає, і воно міцно утвердиться в суспільній свідомості.

А щодо самого вірша… Знаєте, мені навіть дещо шкода Винничука, тому що в нього є направду гарні твори, є прекрасні оповідання (дуже люблю його ранні оповідання), він чимало доброго зробив для популяризації нашої забутої культурної спадщини, – і в результаті в шістдесят років отримати всенародне визнання як автор віршика, що його міг би написати будь-який шістнадцятирічний блогер…

Тобто мені за нього як за письменника трохи прикро.
rus. Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
В информпространстве сейчас широко распространилось стихотворение Юрия Винничука «Убей пи...са». На Ваш взгляд, так этично выражаться о сегодняшней власти?

Я не вижу особой разницы между этим стихотворением и известной футбольной кричалкой «Спасибо жителям Донбасса...»

Какая мотивация была у тех, кто наслал милицию на Винничука, не знаю, но этим они опять подняли эту самую тему. И если у Януковича такие друзья, то и врагов не нужно. Теперь уже действительно весь Интернет это читает, и оно крепко утвердится в общественном сознании.

А что касается самого стихотворения. Знаете, мне даже немного жаль Винничука, потому что у него есть очень хорошие произведения, есть прекрасные рассказы (очень люблю его ранние рассказы), он много хорошего сделал для популяризации нашего забытого культурного наследия, – и в результате в шестьдесят лет получить всенародное признание как автор стихотворения, которое мог написать любой шестнадцатилетний блогер…

То есть мне за него, как за писателя, немного обидно.
Der Vergleich mit einem 16-jährigen Blogger ist zutreffend und damit ist eigentlich alles über das "Gedicht" gesagt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1598 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: "Die Lage ist explosiv" - Video

#20 Beitrag von mbert » Mittwoch 22. Februar 2012, 13:16

Ich finde, das Gedicht an sich sollte nicht zu hoch gehängt werden. Er hat - soweit man das sehen kann - nie die Absicht gehabt, es irgendwo in Druckform zu veröffentlichen. Sein Auftritt, wo er es vortrug, hat für mich eher den Anschein eines Gags. Dass das Gedicht nun in Foren, Blogs etc. geschrieben erscheint, hat er eher unfreiwillig dem Herrn Denunzianten zu verdanken. Ich glaube nicht, dass man ihm mit einigen der Kommentare, die man so liest, gerecht wird, so ernst war die ganze Geschichte doch wirklich nicht gemeint.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag