Allgemeines DiskussionsforumDIE Lage spitzt sich zu

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Freund
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

DIE Lage spitzt sich zu

#1 Beitrag von Freund » Dienstag 13. Januar 2015, 15:40

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
gerade von der Startseite der Stadt Mariupol gemeldet,

scheint brandneu zu sein. Bei Volkava wurde ein Bus von einer Granate
getroffen, 10 Tote 13 Verletze

UI meldet heute:

Kämpfe in den Vororten von Mariupol
Tower am Flughafen Donezk zerstört
84 Angriffe binnen 24 Stunden

ich befürchte leider das Schlimmste.
Die Lage scheint zu Eskalieren. [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: DIE Lage spitzt sich zu

#2 Beitrag von toto66 » Dienstag 13. Januar 2015, 20:50

Video von dem Bus. Elende Drecksäcke !

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Freund
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: DIE Lage spitzt sich zu

#3 Beitrag von Freund » Dienstag 13. Januar 2015, 21:08

Weisst du was mir noch viel mehr auf den Wecker geht, was mich wütend macht, ohne Ende?

Die Dreistigkeit und Frechheit, das heuchlerische Getue,

In Minister: Lage im Donbass immer schlimmer – Kiew muss Entscheidung treffen - RIA

In Donezker Volkswehr hat mit Beschuss von Linienbus nichts zu tun - RIA

warum gibt es diesen Krieg denn überhaupt? Weil die Gegenseite die lächerliche Anzahl
von 1500 Kämpfern, wie gestern zu lesen war um 7500 aufstockt,
das ist doch die eigentliche Sauerei, dieses scheinheilige Getue,
"Kiew muss was tun für den Frieden"....

da sollte doch wohl Russland, da sollte RIA doch mal mit leuchtendem Beispiel vorrangehen.
Die zynischen Barbaren, Entschuldigung.

da packt mich der Zorn. Da weiss ich nicht, mehr was ich sagen soll
Die jagen einen Kämpfer nach dem anderen in den Donbass und jammern dann scheinheilig
rum, dass sich Kiew gefälligst um das Problem kümmern soll und natürlich hat die Volkswehr
nichts damit zu tun.

Soweit waren wir doch schon im Juni mit MH17.


Ich sag ja. Es reicht, es reicht einfach. ich platze.

Übrigens in , Mariupol hat dieser Tage, auf der Seite 629 eine Umfrage stattgefunden:

1.) sollen der Donbass an die Ukraine zurück und die Terroristen ihrer gerechten Strafe zugeführt werden?
2.) soll der Donbass an die Ukraine zurück und eine Amenstie für Terroristen gelten?
3.) soll der Donbass unabhängig werden


58% stimmten für 1.)

die Herren haben vollkommen vergessen für wen und für was sie kämpfen.
Sie haben die Ziele der Bevölkerung mit Füßen getreten.
Das Ergebnist in einer ehemaligen Hochburg der Seperatisten verwundert dann doch etwas.
Oder doch nicht?

[smilie=wild.gif] [smilie=wild.gif] [smilie=wild.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: DIE Lage spitzt sich zu

#4 Beitrag von toto66 » Mittwoch 14. Januar 2015, 12:14

Da war ich gestern. 14 Tage Urlaub gibts für die Jungs der 80. nach 6 Monaten im Osten.
До Львова на ротацію приїхали десантники
Вчора, до Львова приїхало на ротацію більше 400 десантників з 80-ї аеромобільної бригади. Дехто з них півроку перебував у зоні АТО.
Зустрічали бійців родичі та друзі. Їх вітали вигуками "Герої!".
Відпочиватимуть вояки лише 14 днів. А потім знову – тримати лінію оборони у зоні АТО.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...


das Video auf der Site gibt das Ganze nicht so richtig wieder. Ich war schwer beeindruckt von der Menge der Leute dort. Von der Stimmung. Und von der kleinen Schwester meiner Frau, die wir vor eiinigen Monaten noch die "kleine Separatistin" nannten. Die jeden Tag am Telefon aus Luhansk mit uns stritt, Lviv Banderstadt nannte und uns alle Faschisten. Niun nimmt sie gestern ihren Freund in Empfang, ruft "Heroem slava" und singt inbrünstig die ukrainische Hymne. Wie der Ort des erlebens die Sicht auf die Dinge verändert...

das Video ist besser:


bei 0:35 sind Schwester und unser Wowa zu sehen,bei 1:18 Wowa mit seiner alten Mutter. Im Hintergrund meine Holde, selbst ich husche kurz durchs Bild... bei 2:17 lacht Wowas Schwester Olga breit ins Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag