Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Laut Angaben des Jahres 2012 wird die Inflation in der Ukraine 4,5 Prozent bilden - die Analytiker - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Laut Angaben des Jahres 2012 wird die Inflation in der Ukraine 4,5 Prozent bilden - die Analytiker - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Montag 21. Mai 2012, 17:16

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 21. Mai /UKRINFORM/. Die Inflation in der Ukraine laut Angaben des Jahres 2012 wird 4,5 Prozent bilden. Zur Senkung der Prognose der Inflation trägt die Situation wie auf dem Binnenmarkt als auch auf den Auslandsmärkten bei.


Solche Prognose hat der Analytiker von "Erste Bank" Marjan Sablozkyj verlauten lassen, berichtet das Portal „finance.ua“.


„Es ist offenbar, dass die Erhöhungen der Preise für die kommunalen Dienstleistungen in diesem Jahr nicht geschehen wird. Im übrigen erwarten wir die Vergrößerung der abgesonderten Akzisen, weil es der Regierung schwierig sein wird, allen Budgetaufwand zu erfüllen. Insgesamt wird die Inflation 4,5 Prozent im Jahr 2012 bilden“, - hat der Analytiker von "Erste Bank" Marjan Sablozkyj mitgeteilt.


Seinen Worten zufolge hat die Rekordernte des vorigen Jahres zugelassen, die bedeutenden Vorräte der Produktion für dieses Jahr anzusammeln und die Preise für die Lebensmittel zu verringern. Außerdem bleibt der Griwna Kurs zu Dollar fixiert, der, in Bezug auf die Mehrheit der weltweiten Währungen, seinerseits gefestigt wird. Das Ergebnis der Unterstützung des Griwna-Kurses sind die bedeutenden Prozentsätze, die die Größe der Kreditgewährung und der inneren Nachfrage zurückhalten.


Außerdem bemerkt der Experte, die Regierung bleibt die Preise für die kommunalen Dienstleistungen ohne Veränderungen, obwohl es eine einzige Bedingung seitens des Internationalen Währungsfonds für die Fortsetzung der Kreditgewährung ist. Die äußerlichen Warenmärkte tragen zum Fallen der Inflation auch bei, weil sich die Preise für Erdöl und andere Schlüsselwaren sinken.


Gleichzeitig bleiben die Analytiker von "Erste Bank" ihre Prognose der Größe von Bruttoinlandsprodukt für das Jahr 2012 in Höhe von 1 Prozent ohne Veränderungen, aber sie benachrichtigen, dass sich die Risiken für die Rezession noch bleiben.


„Die heftige Senkung der Kosten des staatlichen Sektors im letzten Monat wird negativ das Bruttoinlandsprodukt beeinflussen. Die Fähigkeit der Agroindustrie, die bedeutende Ernte zu demonstrieren, bleibt auch unter der Frage. Die heftigen Wetterveränderungen können die Produktivität der Saaten wesentlich verringern“, - erklärte Marjan Sablozkyj.


Wir werden daran erinnern, dass die Inflation in der Ukraine für 4 Monate des Jahres 2012 - 0,7 Prozent, im April - 0 Prozent gebildet hat. Laut Angaben des Staatlichen Dienstes für Statistik, hat die Inflation 0,6 Prozent bis zum April 2011 gebildet.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste