Kultur, Religion und GeschichteLeipziger Buchmesse: Übersetzerpreis für Ukraine-Drama

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien zur Kultur, Religion und Geschichte der Ukraine
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Mario Thuer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Leipziger Buchmesse: Übersetzerpreis für Ukraine-Drama

#1 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 15. März 2018, 21:45

Die beste Übersetzung kommt von Sabine Stöhr und Juri Durkot.
Sie wurden für ihre Übersetzung von Serhij Zadans "Internat" aus dem Ukrainischen ausgezeichnet.
...
Ihnen sei es gelungen, den dichten Beschreibungen Zadans auch im Deutschen eine enorme Wucht zu verleihen.
"Lebendiger als in diesem Roman kann man vom Krieg nicht erzählen", sagte Jurorin Maike Albath in ihrer Würdigung.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema