Berichte und Reisetipps | von Lemberg nach Donezk mit Auto oder Zug?

Forum für längere Reise- und Erfahrungsberichte aus der Ukraine.
Hier gehören auch Tipps für Hotels, Unterkünfte, Reiseverbindungen und touristische Sehenswürdigkeiten hinein ....
Forumsregeln
Forum für längere Reise- und Erfahrungsberichte aus der Ukraine.
Hier gehören auch Tipps für Hotels, Unterkünfte, Reiseverbindungen und touristische Sehenswürdigkeiten hinein ....

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
supersuper007
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

von Lemberg nach Donezk mit Auto oder Zug?

#1 Beitragvon supersuper007 » Donnerstag 17. Mai 2012, 17:46

Wir sind auch zur EM in der Ukraine!!
Anreise mit dem eigenen Auto (VW Bus) nach Lemberg (Deutschland-Portugal am 9.6.).
Dann haben wir noch Tickets für Frankreich-England in Donezk am 11.6..
Was ist Eurer Empfehlung für diese Strecke?

Mit dem Auto? Oder wegen der Strassenverhältnisse mit dem Zug?

Vielen Dank.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Re: von Lemberg nach Donezk mit Auto oder Zug?

#2 Beitragvon Handrij » Donnerstag 17. Mai 2012, 17:55

supersuper007 hat geschrieben:Wir sind auch zur EM in der Ukraine!!
Anreise mit dem eigenen Auto (VW Bus) nach Lemberg (Deutschland-Portugal am 9.6.).
Dann haben wir noch Tickets für Frankreich-England in Donezk am 11.6..
Was ist Eurer Empfehlung für diese Strecke?

Mit dem Auto? Oder wegen der Strassenverhältnisse mit dem Zug?

Vielen Dank.


Das hängt ein bisschen von Deinen bzw. Euren Prioritäten ab.
Mit dem Auto seht Ihr in jedem Fall mehr vom Land. Die Straßen sind zwar nicht super, aber bis auf wirkliche Nebenstraßen in der Regel befahrbar. So abenteuerlich ist das eigentlich gar nicht.
Lwiw - Kiew ist in jedem Fall sehr gut fahrbar. Vor Donezk soll sehr viel neu gemacht worden sein, doch zwischen Kiew und Donezk gibt es da noch eine Menge "klassischer" ukrainischer Straßen. Zu den Straßenzuständen läuft gerade eine Reportage in der Zeitung Segodnja, bin da aber nicht ganz auf dem Laufenden.

Im Zug geht es für alle wohl entspannter zu, da niemand fahren muss, die Strecke klar ist und man die ganze Zeit schlafen, trinken, lesen usw. kann.

Ich persönlich würde lieber mit dem Auto fahren. Im Bus hättet ihr auch mehr Platz für Eure Sachen und müsstet die nicht mit Euch herumschleppen. Zur Not ließe es sich wohl auch im Bus schlafen. Eine andere Frage wäre noch, wie Ihr Euren Bus in Lwiw lassen würdet.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: von Lemberg nach Donezk mit Auto oder Zug?

#3 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 17. Mai 2012, 18:49

Hallo

bei einer Strecke quer durchs Land (Lviv-Ternopil-Chmelnitzky-Vinnitza-Uman-Kirowograd-Dnepropetrowsk-Donezk) habt ihr in etwa 1200 km vor Euch.
Und das bei einer realen möglichen Geschwindigkeit von 60-70 km/h.
Das heißt sofort nach dem 1.Spiel in die Kiste und Kilometer fressen, denn so habt Ihr einige Nachtstunden mit wenig örtlichen Verkehren.
Noch in der Nacht bis Vinnitza und Ihr habt fast gewonnen, denn nach Uman und weiter ist weniger Verkehr. Häuft sich dann wieder vor Dnepropetrowsk und bis Donezk.
Über Kiew würde ich nicht fahren, da sich auf dieser Trasse auch die Charkower bewegen.
Die südlichere Route ist soweit ich das beim letzten Mal gespürt habe für UA-Verhältnisse gut in Schuß.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Tusker80
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: von Lemberg nach Donezk mit Auto oder Zug?

#4 Beitragvon Tusker80 » Donnerstag 17. Mai 2012, 23:19

Ich würde bei dem Zeitplan definitiv Bahn fahren oder fliegen. Mit dem Auto habt Ihr keinen Spaß, die Strecke Lemberg - Kiew ist zumindest derzeit noch zur Hälfte Baustelle. Dahinter weiß ich es nicht.

Es fahren Nachtzüge - wobei die Bezeichnung es bei 23 Stunden Reisedauer nicht ganz trifft ;) Aber in der Bahn ist es gemütlicher als im Bus und man kann sich bewegen.

Außerdem werden irgendwann demnächst die Expresszüge buchbar sein, siehe:
dem-zug-ukrainian-express-spielst%C3%A4tten-em-t11240.html

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

schmeichel
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: von Lemberg nach Donezk mit Auto oder Zug?

#5 Beitragvon schmeichel » Freitag 18. Mai 2012, 00:14

Hallo! Also falls ihr euch fürs Auto entscheidet, dann nur über Kiev fahren! die letzten Kilometer vom Kiev sind Baustellen, werden aber laut einem anderen Forum(doroga.ua) bis zur EM eröffnet. Strecke Lviv-Kiev sind ungefähr 8 Stunden fahrt, je nach Tageszeit. Kiev bis Poltava bis Lubni gute 4-Spurige dann ca. 140 km 2-Spurige die mit 80-100 km befahrbar ist. nach Poltava biegt man richtung Karlivka: die Straße hier ist auch eine 2-Spurige die mit 80-100 km befahrbar ist (ca. 60 km) dann gehts richtung Dnepropetrovsk, mann muss die Auffahrt beauchten, diese geht über eine Tankstelle(mann fährt ca. 8 km)parallel zur Autobahnähnliche 4-Spurige neue Straße. die letzten 10 km vor der Kreuzung richtung Donezk sind nicht so gut.dann gehts bis nach Pavlohrad auf einer mittelmäßigen 4-Spurigen und dann ca 80 km von der Horrorstraße!!! nachdem man in Donezkaja Oblast reinfährt geht es auch wieder...viel wird gebaut aber es geht!!! Kiev- Donezk ca. 8 Stunden. durch Kiev zu fahren dauert auch seine Zeit da man durch die Stadt durch muss. Der Zug hat letztes Jahr 22 Stunden gebraucht, es sind aber neue Schnellzüge da, mann kann auch über Kiev fahren. Ich fahre mit meinem Auto von Frankfurt Main bis Donezk(mach das jedes Jahr) werde das Spiel Ukraine Frankreich anschauen:) Hauptsache nicht über Uman und Ternopol fahren!!!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Berichte und Reisetipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste