Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Leonid Kutschma sehe die Ukraine im Weltraum ohne Russland nicht - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Leonid Kutschma sehe die Ukraine im Weltraum ohne Russland nicht - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Sonntag 25. März 2012, 20:15

UkrInform

Kiew, den 25. März /UKRINFORM/. Die ukrainische Zukunft sei im Raketen- und Weltraumbereich mit Russland in Verbindung zu stehen.



Das hat vor kurzem Leonid Kutschma, der ukrainische Präsident 1994-2005, in Dnipropetrowsk beim Besuch des Konstruktionsbüros (KB) „Juzhnoje“ aus Anlass des 50. Jahrestages des Starts des ersten sowjetischen Satelliten „Kosmos-1“ erklärt, berichtet der UKRINFORM-Korrespondent.



„Ohne Russland habe die Ukraine keine Zukunft. Ich sage das immer und werde das immer wiederholen. Das müssen wir begreifen. „Juzhmasch“ kann alles was man will produzieren, es aber wird in ein Aggregatwerkzeugwerk, in eine Nachahmung ausarten“, - betonte Leonid Kutschma.



Seinen Worten nach, sei die Zukunft der Ukraine im Raketen- und Weltraumbereich mit Russland verbunden: es gebe nur Probleme, an denen es zu arbeiten ist. „Praktisch alle diese Jahre haben die Entwicklung des ukrainischen Flugzeugbaus aus dem Leben ausgestrichen: An-70 sollte sowohl bei uns, als auch in Russland in Bewaffnung stehen, genau so, wie es mit An-148 und An-158 der Fall ist, wir können uns immer noch nicht darüber verständigen, wer die Hauptrolle zu spielen hat“, - hob der ex-Präsident der Ukraine Leonid Kutschma hervor.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste