Kultur, Religion und GeschichteLetzte Ruhe im Niemandsland

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien zur Kultur, Religion und Geschichte der Ukraine
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
stefko
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 319
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 15:18
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2560x1440
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Letzte Ruhe im Niemandsland

#1 Beitrag von stefko » Sonntag 26. Juni 2011, 21:00

Wie findet man einen Ort, den es nicht mehr gibt? Der weder auf einer Karte und schon gar nicht in irgendwelchen Touristenführern verzeichnet ist? Man sucht ihn. Marek, mein Reisebegleiter für die schwierigen Fälle, fährt nach dem kleinen Örtchen Banica rechts ab und biegt nach wenigen Metern in einen kleinen Feldweg ein. Dieser wird schließlich von einem kleinen Flüsschen mit Namen "Czertyzanka" abrupt abgeschnitten. Wer den Ort Czertyzne sucht, muss hier anfangen. Also ziehen wir Schuhe und Socken aus, überqueren den Fluss und wandern auf Verdacht in den Wald hinein.
Mehr im Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema