Allgemeines Diskussionsforum"Lieblingsort" in der Ukraine

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
UkraineInteressierter
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

"Lieblingsort" in der Ukraine

#1 Beitrag von UkraineInteressierter » Mittwoch 8. Mai 2013, 12:30

Ich bin mir nicht sicher, ob es so einen Thread schon mal gab, aber ich mach ihn einfach mal auf.

Wo seid ihr in der Ukraine am liebsten? Welcher Ort, welche Stadt oder welche Region gefällt euch am besten? Vielleicht gibt es auch eine Region, die euch absolut enttäuscht hat oder die ihr meidet?

Ich liste hier persönlich mal meine Lieblingsorte in der Ukraine auf, es wäre interessant auch mal die Meinungen anderer zu hören.


1) Meine persönliche Nummer 1 in der Ukraine ist Odessa. Kosmopolitisches Flair, Meer, Hafen, Strand, sehr schöne Architektur und viel Altbaubestand. Ich liebe diese typischen Alleestraßen, die in der ganzen Innenstadt zu finden sind. Zudem sind Moldawien und Transnistrien nicht weit und auch zur Krim ist es keine Weltreise. Ein Sommer in Odessa ist wirklich was feines, das kann ich jedem nur empfehlen der die Zeit für so etwas hat. Zudem ist die Stadt sehr russophon ( [smilie=don-t_mention.gif] ), was mir natürlich gefällt... sollte ich jedenfalls irgendwann einmal dauerhaft in der Ukraine leben wollen, würde ich mich wohl in Odessa niederlassen.

2) Dnepropetrowsk ist so etwas wie meine Heimatstadt in der Ukraine und gefällt mir natürlich alleine deswegen schon recht gut. Ich finde dass in der Stadt eine recht dynamische Atmosphäre herrscht, die Lage am Dnepr ist recht schön, es ist ein wichtiges Wirtschaftszentrum - aber keine langweilige Industriestadt. Ok, rein objektiv gesehen gibt's in UA vermutlich attraktivere Städte, aber mit Dnepropetrowsk sind bei mir einfach zu viele schöne Erinnerungen verbunden. Außerdem gibt es einen coolen Fußballverein in der Stadt. :-D

3) Ich mag das ganze Donezkbecken sehr. "WAS?!?" wird sich der ein oder andere jetzt fragen, "das ist doch so hässlich/schmutzig dort?" Donezk ist viel besser als sein Ruf, sehr grün und es verändert sich dort viel zum positiven. Mir gefällt dort insbesondere die Atmosphäre, die dichte Besiedelung und die Mentalität der Menschen. Ich kann jedem nur empfehlen mal selbst nach Donezk zu fahren und sie objektiv zu beurteilen.

4) Charkow - sehr schöne Kulturstadt. Großstädtisches Flair, baulich im Stadtzentrum recht ansprechend, ausgeprägtes Kulturleben und irgendwie auch eine "Studentenstadt", zumindest kam mir das immer so vor.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Kolobok
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 234
Registriert: Samstag 7. Mai 2011, 16:04
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2560x1080
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#2 Beitrag von Kolobok » Donnerstag 9. Mai 2013, 14:14

Städte im Allgemeinen und ukrainische im Besonderen können mich nicht so vom Hocker reißen. Meer finde ich langweilig. Aber im Poltawer Gebiet mit seinen weiten, manchmal auch leicht hügligen Landschaften, seinen kleinen Seen und Flüsschen, da geht mir schon irgendwie das Herz auf.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11582
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2037 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#3 Beitrag von Handrij » Donnerstag 9. Mai 2013, 17:02

Die Ukraine ist eigentlich zu groß, um "einen" Lieblingsort zu haben.
Es gibt schöne Stellen in den Karpaten, in Lwiw, in Kiew, in Odessa, auf der Krim und den Hunderten von Städten und Dörfern, die das Land prägen. Da eindeutig zu sagen: "Hier gefällt es mir am besten", halte ich für praktisch unmöglich.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#4 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 9. Mai 2013, 17:18

Handrij hat geschrieben:Die Ukraine ist eigentlich zu groß, um "einen" Lieblingsort zu haben.
Es gibt schöne Stellen in den Karpaten, in Lwiw, in Kiew, in Odessa, auf der Krim und den Hunderten von Städten und Dörfern, die das Land prägen. Da eindeutig zu sagen: "Hier gefällt es mir am besten", halte ich für praktisch unmöglich.
Ja das ist wie in fast jedem Land...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
10
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 4096x1728
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal
Russland

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#5 Beitrag von Siggi » Donnerstag 9. Mai 2013, 17:32

In der Umgebung von Sumy: Pysarivka, die Seen und Wälder und in Bischkin die Hochwälder und Flußläufe.
Ich empfinde die H12 von Ochtyrka bis ca. 30km vor Poltava als landschaftlich sehr nett. Auch die Dörfer sprechen mich sehr an.
Als jemand der große Städte nicht mag: Poltava ist bislang meine Lieblingsstadt.
Die Aufzählung für nette Orte auf der Krim spare ich mir, denn das würde mich Stunden beschäftigen.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#6 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Freitag 10. Mai 2013, 13:11

Ich würde es in diesem Fall min Fontane halten, der in seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg schrieb, dass man die Schönheiten dieses Landes sehr oft erst mit dem zweiten Blick sieht.
Ja, die Ukraine ist ein schönes Land. Man muss es mögen um seine Schönheit unter vieler Sprödigkeit zuerkennen.
Nicht alle Schönheit ist so wie in Deutschland oder anderswo in Europa.
Hier ist es ukrainisch schön.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2250
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1601 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#7 Beitrag von mbert » Freitag 10. Mai 2013, 15:11

Für mich kann das keine andere Stadt sein als Lviv. Die schönsten Plätze dort für mich sind (ohne besondere Sortierung) der Platz vor dem Rathaus, weil dort gerade im Sommer immer eine wundervoll positive Stimmung herrscht, voll junger Menschen, die dort ihre kleinen Parties feiern, musizieren etc., dann natürlich die ganzen Parks, einer ist schöner als der andere, dann natürlich auch das Дзига.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

UkraineInteressierter
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#8 Beitrag von UkraineInteressierter » Dienstag 14. Mai 2013, 11:30

Übrigens, was ich ganz vergaß: Czernowitz/Tscherniwzi. Wirklich eine wunderschöne Stadt. Durch die k.u.k. Vergangenheit ähnelt es irgendwie auch Lwiw/Lemberg. Die Stadt mit ihrer untergegangenen deutsch-jüdischen Kultur hat etwas unglaublich melancholisches. Finde ich. Wem Lwiw gefällt, der wird sich dort auch sehr wohlfühlen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#9 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 14. Mai 2013, 12:55

Was ich gerade erfahren habe:
Balloon Championship “Podillya Cup 2013” in Kamenets-Podolsk vom 16.5.-19.5.13
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1266
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
11
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#10 Beitrag von lev » Mittwoch 15. Mai 2013, 14:58

mbert hat geschrieben:Für mich kann das keine andere Stadt sein als Lviv. Die schönsten Plätze dort für mich sind (ohne besondere Sortierung) der Platz vor dem Rathaus, weil dort gerade im Sommer immer eine wundervoll positive Stimmung herrscht, voll junger Menschen, die dort ihre kleinen Parties feiern, musizieren etc., dann natürlich die ganzen Parks, einer ist schöner als der andere, dann natürlich auch das Дзига.
Dem kann ich mich voll und ganz anschließen. Lviv ist ein Traum.
Für mich, ist die Stadt in den letzten 30 Jahren, zu meiner zweiten Heimat geworden. Auch wenn ich nur zweimal im Jahr dort bin. Ich liebe diese Stadt und nach meinem Minijob als Stadtführer zur EM im letzten Jahr, wo ich vielen Deutschen die Schönheit der Stadt zeigte und nur positives Feedback bekam, ist diese noch stärker geworden.
Meine Frau und ich, fahren in 10 Tagen für mehrere Wochen mit dem Wohnmobil in die Ukraine. Wir wissen noch nicht genau wohin, erstmal zur Mutter nach Lviv, dann in die Karpaten und vielleicht weiter zur Krim. Mal sehen, ob sich da vielleicht noch ein schönerer Platz, wie der in Lviv, in der Ukraine finden lässt.
Zuletzt geändert von lev am Mittwoch 15. Mai 2013, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
10
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 4096x1728
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal
Russland

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#11 Beitrag von Siggi » Mittwoch 15. Mai 2013, 15:06

Auf der Krim würde es dann eine obligatorische Station für Euch Schelkino geben.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1266
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
11
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#12 Beitrag von lev » Mittwoch 15. Mai 2013, 15:18

Siggi hat geschrieben:Auf der Krim würde es dann eine obligatorische Station für Euch Schelkino geben.

Gruß
Siggi
Wenn es der alte Fiat Ducato bis dahin schafft, gerne. (~)3

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
pcsven
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 10. Mai 2013, 07:20
8
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 3 Mal
Deutschland

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#13 Beitrag von pcsven » Donnerstag 16. Mai 2013, 08:07

ich würde auch sagen Lviv,aber ich bin lieber in den Karpaten ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
9
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#14 Beitrag von Jensinski » Donnerstag 16. Mai 2013, 09:58

Mit Städten habe ich es nicht so. Und man sagt ja auch, der erste Eindruck bleibt haften - und darum ist Lviv für mich einfach grauenvoll. Bei der ersten Reise 2003 mussten wir dort rein, um Geld zu tauschen. Die erste große ukrainische Stadt; viel Verkehr (ukrainische Fahrweise); und dann die Straßenbahnschienen 30cm über der Straße... in der Stadt habe ich Blut und Wasser geschwitzt und war froh, als ich den Ausgang fand. :-D

Das Gebiet um Tscherkassy ist jetzt meine Heimat und wir haben so gut wie alles. Wir haben die Stadt, die ich nach und nach mehr entdecke und lieben lerne, allein der Schewtschenko-Boulevard mit über 10km Länge und der fast durchgehenden Baumallee ist eine Augenweide. Dann natürlich der Dnepr, der hier 13km breit ist und uns im Sommer die verdiente Abkühlung verschafft; die Dörfer mit ihren Gärten; Wälder und Hügel sind auch nur ein paar Kilometer entfernt. Und auch wenn ich ab und zu Sehnsucht nach Norwegen mit seinen Bergen und Fjorden verspüre, ich habe meine Heimat gefunden und die ist auch landschaftlich reizvoll.

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1266
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
11
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#15 Beitrag von lev » Donnerstag 16. Mai 2013, 12:53

Jensinski hat geschrieben:Mit Städten habe ich es nicht so. Und man sagt ja auch, der erste Eindruck bleibt haften - und darum ist Lviv für mich einfach grauenvoll. Bei der ersten Reise 2003 mussten wir dort rein, um Geld zu tauschen. Die erste große ukrainische Stadt; viel Verkehr (ukrainische Fahrweise); und dann die Straßenbahnschienen 30cm über der Straße... in der Stadt habe ich Blut und Wasser geschwitzt und war froh, als ich den Ausgang fand. :-D

LG,
Jens
Wie soll jemand, der nur Geld tauschen will, schweißgebadet, und orientierungslos ist eine Stadt nach ihrer Kultur und Schönheit beurteilen können. [smilie=dntknw.gif]
Meine Empfehlung lieber Jens, nimm dir mit deiner Frau ein paar Tage Zeit, lasst eure Tiere mal vom Nachbarn versorgen und reist ganz entspannt mit dem Zug nach Lviv. Ein gutes Hotelzimmer bekommt man schon ab 60 Euro und erlebt die historische Altstadt und die schönen Parks. Dann reden wir nochmal darüber, ob Lviv tatsächlich eine grauenhafte Stadt ist.

Liebe Grüße lev

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
10
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 4096x1728
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal
Russland

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#16 Beitrag von Siggi » Donnerstag 16. Mai 2013, 13:58

lev hat geschrieben:Dann reden wir nochmal darüber, ob Lviv tatsächlich eine grauenhafte Stadt ist.
Ich denke, das will niemand sagen. Ich bin auch so ein merkwürdiger Mensch, der sich in großen Städten einfach nicht wohlfühlt und immer nur froh ist, wieder draußen zu sein. Damit will ich nichts gegen die Stadt sagen, es ist mir einfach alles zu eng und zu viele Menschen auf zu wenig Raum. Schon Sumy mit seinen 300'000 Einwohnern mag ich nicht, obwohl sie für ukrainische Verhältnisse klein ist. Aber so richtig wohl fühle ich mich erst wieder in Kleinstädten und Dörfern oder noch besser: allein auf weiter Flur.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#17 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 16. Mai 2013, 20:22

Tschernowitz verdient Bezeichnung schöner und sehenswerter Ort.
Nach dem ich mal ein Buch über die alte Bukowina gelesen hatte, bekam ich dabei einen Tipp für eine herrliche Flussfahrt. Damals in den 80er Jahren des 19. JH war ein Naturfreund aus Linz mit den Flößern von Babin den Dnestr hinab gefahren und hatte das so herrlich beschrieben, dass ich es einfach nachahmen musste.
2002 nahm ich mir ein Schlauchboot und setze mich in Salischtschiki aufs Wasser. Ohne Motorkraft gings bis zum Stausee bei Novodnistrjansk. Treiben lassen mit sage und schreibe 8 km/h und nur ab und an ein bisschen korrigieren um in der Mitte zu bleiben.
Kann ich nur empfehlen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
9
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#18 Beitrag von Jensinski » Donnerstag 16. Mai 2013, 23:49

Lev, ich hoffe, Du hast auch das Smilie gesehen, der Absatz war schon etwas scherzhaft gemeint. Trotzdem muss ich sagen, dass ich Anfangs hier im Forum schon erstaunt war, wie Lviv in den Himmel gehoben wird. Es freut mich, wenn jemand Gefallen daran findet, muss es aber nicht selbst haben. Ich halte es da auch lieber so wie Siggi.

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

wikna
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 170
Registriert: Dienstag 5. Oktober 2010, 22:29
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x720
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#19 Beitrag von wikna » Freitag 17. Mai 2013, 00:30

Hatten 1993 eine sehr beeindruckende Dnjepr-Fahrt von Kiew nach Odessa mit verschiedenen Stationen; würde diese Fahrt jederzeit noch einmal unternehmen.
Nach einem durch stürmisches Regenwetter 2005 vermießten Kurzaufenthalt in Lviv war ich 2012 bei strahlendem Sonnenschein völlig von dieser Stadt eingenommen.
Wenn es mit der behutsamen Restaurierung / Rekonstruktion der Altstadt Kamenez-Pododlsky's so weitergeht (vielleicht etwas schneller), dann wäre hier der ideale Ausgangspunkt für Touren in die Bukowina und die Karpaten gegeben.
Und die Krim steht nach einem Besuch 1990, noch in der "alten Zeit", für demnächst mal wieder auf dem Reisezettel; hatten damals eine ganz rührende, ausserplanmäßige Führung im Tschechow-Museum erfahren mit ausgiebiger "Unterhaltung" per Hand, Fuß + Wörterbuch über F. Schaljapin incl. Hörgenuss alter Schellack-Platten u.a.m.
Es gibt sicherlich noch ganz viele "Lieblingsecken" in der UA und wenn die ukrainische Politik ihre Scheuklappen ablegte würden es noch viel mehr.....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1266
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
11
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#20 Beitrag von lev » Freitag 17. Mai 2013, 11:20

Jensinski hat geschrieben:Lev, ich hoffe, Du hast auch das Smilie gesehen, der Absatz war schon etwas scherzhaft gemeint. Trotzdem muss ich sagen, dass ich Anfangs hier im Forum schon erstaunt war, wie Lviv in den Himmel gehoben wird. Es freut mich, wenn jemand Gefallen daran findet, muss es aber nicht selbst haben. Ich halte es da auch lieber so wie Siggi.

LG,
Jens
Jens, mir ist schon bewusst, dass es verschiedene Meinungen zur Schönheit von Städten und Landschaften gibt und die akzeptiere ich natürlich auch. Was mich gestört hat, ist die recht harte Formulierung – grauenvoll. Diese Bezeichnung für Lviv passt nun wirklich nicht, ob man die Stadt mag oder nicht.
Ich will dich nicht bekehren, aber schau dir mal in Ruhe diesen kurzen Film zu Lviv an.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Wünsche dir einen schönen Maitag
lev

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#21 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Freitag 17. Mai 2013, 11:52

Ich bin auch kein Freund von Städten. Besuchen kann man sie, aber in keiner Stadt möchte ich wohnen.
Als ich das erste mal mit einem vollbeladenem PKW nachts durch Lemberg fuhr war ich geschockt. An einer Straßenbahnschiene hätte ich mich fast aufgebockt.
Dafür konnte ich aber in den letzten Jahren eine gute Entwicklung feststellen. Das letzte Mal war ich für eine Woche 2011 in Lemberg und habe mich als Tourist wohlgefühlt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
11
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#22 Beitrag von eurojoseph » Freitag 17. Mai 2013, 13:57

Lviv lieb ich - ganz klar - ausser die Strassen (Kopfsteinpflaster und Schienen ...) und ich liebe auch Vinnitza sehr - aber am Meisten lieb ich Berehovo ....wenn ich dann wieder draussen bin ....bin so froh
das meine "obligaten" Reisen nach Zapporishshija nicht mehr machen muss - Uman hätt ich mir gern mal genauer angeschaut, mach ich vielleicht auch noch mal, wenn die ganzen Chassidim dort sind....1x im Jahr...Krim ist schön, aber irgendwie verleidet (ich spar Details ausser wenn ich hör das "Rublei" verlangt werde (aber natürlich schon nur Hryvna gemeint sind) - aber es weiss eh jeder wie das mit dem Verleiden gemeint ist, ausserdem mag ich den Kieselstrand nicht - ansonsten hätt auch Odesa einigen Reiz für mich
(vor allem weil ich gern alte japanische Rechtslenker-Autos sehe...) - aber auch hier ist manches zu sehr wie auf der Krim ...na ja - und die Landschaft mag ich generell sehr, das Waldreiche in der Westukraine, das KuK - Architekturelle, die Weite der Zentralukraine ...(allerdings nur diese) erinnert manchmal an Frankreich oder die USA ....die "Karavansereyen" an manchen Plätzen mit Dörrfisch, Obst und Schaschlik (hab ich übrigens nie probiert) haben auch ihren Reiz ....
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

UkraineInteressierter
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#23 Beitrag von UkraineInteressierter » Montag 20. Mai 2013, 14:47

Lwiw ist - alleine von der Architektur her - auf jeden Fall eine der schönsten Städte der Ukraine.
(ich spar Details ausser wenn ich hör das "Rublei" verlangt werde (aber natürlich schon nur Hryvna gemeint sind)
Meine Großmutter, und manchmal sogar meine Mutter, sagt auch immer noch: "Ich hab heute für 90 Mark eingekauft" und meint damit eigentlich 90 Euro. Das ist jetzt nicht unbedingt ein politisches Statement.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11582
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2037 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#24 Beitrag von Handrij » Montag 20. Mai 2013, 22:35

eurojoseph hat geschrieben:Uman hätt ich mir gern mal genauer angeschaut, mach ich vielleicht auch noch mal, wenn die ganzen Chassidim dort sind....1x im Jahr...
Muss irrsinnig teuer sein, aber irgendwann muss ich mir das auch mal geben :-)

eurojoseph hat geschrieben: Krim ist schön, aber irgendwie verleidet (ich spar Details ausser wenn ich hör das "Rublei" verlangt werde (aber natürlich schon nur Hryvna gemeint sind) - aber es weiss eh jeder wie das mit dem Verleiden gemeint ist, ausserdem mag ich den Kieselstrand nicht
Auf der Krim gibt es auch richtig gute Sandstrände! Feodossija, Jewpatorija oder Siggis Schtscholkino/Schtscholkine :-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#25 Beitrag von Sonnenblume » Montag 20. Mai 2013, 22:40

UkraineInteressierter hat geschrieben:Lwiw ist - alleine von der Architektur her - auf jeden Fall eine der schönsten Städte der Ukraine.
(ich spar Details ausser wenn ich hör das "Rublei" verlangt werde (aber natürlich schon nur Hryvna gemeint sind)
Meine Großmutter, und manchmal sogar meine Mutter, sagt auch immer noch: "Ich hab heute für 90 Mark eingekauft" und meint damit eigentlich 90 Euro. Das ist jetzt nicht unbedingt ein politisches Statement.
Mir ist das auf der Krim auch bei Verkäufern passiert und die müßten doch ihre Währung kennen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11582
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2037 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#26 Beitrag von Handrij » Montag 20. Mai 2013, 23:03

Rubel sagen hier alle Russischsprachigen mal, vor allem bei kleinen Beträgen ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#27 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Montag 20. Mai 2013, 23:08

Auch hier in I-F hörst Du auf dem wilden Basar sehr oft "macht 10 Rubel" oder so eine Zahl. Das steckt so drin wie bei meiner Mutter die Mark.
Das musst Du nicht als besonderes nehmen. Die Jungen sprechen das nicht mehr.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
11
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#28 Beitrag von eurojoseph » Dienstag 21. Mai 2013, 00:05

Handrij hat geschrieben:
eurojoseph hat geschrieben:Uman hätt ich mir gern mal genauer angeschaut, mach ich vielleicht auch noch mal, wenn die ganzen Chassidim dort sind....1x im Jahr...
Muss irrsinnig teuer sein, aber irgendwann muss ich mir das auch mal geben :-)
ENDE ZITAT Handri


jetzt wieder ich EJ
Also ich fahr da mitn Campingbus hin, ausserdem kann man sicher in derUmgebung was nettes finden, halt nicht direkt in Uman....
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

UkraineInteressierter
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#29 Beitrag von UkraineInteressierter » Dienstag 21. Mai 2013, 09:33

Handrij hat geschrieben: Auf der Krim gibt es auch richtig gute Sandstrände! Feodossija, Jewpatorija oder Siggis Schtscholkino/Schtscholkine :-)
Sind eigentlich bei Jalta auch Sandstrände? Das würde mich mal interessieren, leider war ich dort noch nicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11582
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2037 Mal
Ukraine

Re: "Lieblingsort" in der Ukraine

#30 Beitrag von Handrij » Dienstag 21. Mai 2013, 09:36

UkraineInteressierter hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben: Auf der Krim gibt es auch richtig gute Sandstrände! Feodossija, Jewpatorija oder Siggis Schtscholkino/Schtscholkine :-)
Sind eigentlich bei Jalta auch Sandstrände? Das würde mich mal interessieren, leider war ich dort noch nicht.
Alles was südlich der Linie Jewpatorija, Feodossija liegt, hat kaum richtige Strände. Die erwähnten Kieselsteine auf einem schmalen Streifen und zumindest zum Ende der Saison ziemlich dreckig ...
Allenfalls nicht öffentlich zugängliche Strände privater Einrichtungen/Hotels haben so etwas, was man als Strand bezeichnen kann.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema