Ukrainische Nationale NachrichtenagenturIn Lugansk fand eine Kundgebung gegen eine zu große Anzahl von ausländischen Studenten statt - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Ukrainischen Nationalen Nachrichtenagentur ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

In Lugansk fand eine Kundgebung gegen eine zu große Anzahl von ausländischen Studenten statt - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Freitag 28. Oktober 2011, 14:15

UkrInform
Kiew, den 28. Oktober, /UKRINFORM/. In Lugansk (im Osten der Ukraine) ist vor Gebäude der Jura-Fakultät der Ostukrainischen W.Dalj-Universität ist eine Protestkundgebung gegen „Ausschreitungen und Willkür ausländischer Studenten“ stattgefunden.
Die Kundgebung wurde durch die örtliche Organisation „Lugantzy“ („Lugansker Bewohner“) veranstaltet. Die „Lugantzy“ positionieren sich selbst als eine nationalistische Organisation. Zum Anlass für diese Kundgebung wurde der durch einen ausländischen Studenten begangene Doppelmord an ukrainischen Bürgern. Der Zwischenfall ereignete sich in der Nacht vom 20. zum 21. Oktober beim Nachtklub „Tais“ nicht weit von einem der Uni-Gebäude.
Bei einer Schlägerei ermordete der Ausländer einen Mann mit Messer, der zweite, der verletzt worden war, starb nach einigen Tagen im Krankenhaus.
Die „Lugantzy“ sind der Meinung, der Zwischenfall sei einer „unkontrollierten Leistung von Diensten für ausländische Studenten“ zur Folge gewesen. Hier wird behauptet, es sei ein Gesetz zu verabschieden, laut dem dürfe der Anteil von ausländischen Studenten in einer Hochschule höchstens 10 Prozent sein. Dazu noch solle die Kontrolle der Wohnheime seitens des Innenministeriums einen ständigen Charakter haben.
Die „Lugantzy“ fordern noch das Unterbringen von Vergnügungsanstalten auf dem Territorium der Hochschulen streng zu verbieten.
Herkunft: UkrInform: In Lugansk fand eine Kundgebung gegen eine zu große Anzahl von ausländischen Studenten statt

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag