Fotos, Videos und Musik .... | Lytwyn in Berlin

Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...
Forumsregeln
Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8983
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 1816 Mal
Ukraine

Lytwyn in Berlin

#1 Beitragvon Handrij » Montag 21. Juni 2010, 12:02

Besonders interessant ist die Befragung der Leute vorm Bundestag, ob sie die anlässlich des Besuches gehisste Fahne kennen und was sie über das Land wissen. Ukraine interessiert keinen :-D

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1191
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 683x512
Hat sich bedankt: 265 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal
Ukraine

Re: Lytwyn in Berlin

#2 Beitragvon lev » Montag 21. Juni 2010, 13:35

Ich glaube, die jungen Leute kennen lediglich die Staatsflagge nicht. Mit der Ukraine bringen die sie sicher so einiges in Verbindung wie die Kornkammer Europas, die Klitschkos oder das weltbeste Weizenbier usw.
[smilie=ukr_prapor]
Das allgemeine Interesse an den osteuropäischen Ländern ist aber zugegebener Weise schon eher gering. Zu unrecht wie ich meine.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5203
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 5194 Mal
Danksagung erhalten: 2745 Mal
Ukraine

Re: Lytwyn in Berlin

#3 Beitragvon Sonnenblume » Montag 21. Juni 2010, 17:11

lev hat geschrieben:...das weltbeste Weizenbier usw.
[smilie=ukr_prapor]

Hab ich was verpasst?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8983
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 1816 Mal
Ukraine

Re: Lytwyn in Berlin

#4 Beitragvon Handrij » Montag 21. Juni 2010, 17:13

Sonnenblume hat geschrieben:
lev hat geschrieben:...das weltbeste Weizenbier usw.
[smilie=ukr_prapor]

Hab ich was verpasst?


Yoh, das Geheimnis muss Lev aber jetzt lüften ..... (~)3

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1191
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 683x512
Hat sich bedankt: 265 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal
Ukraine

Re: Lytwyn in Berlin

#5 Beitragvon lev » Montag 21. Juni 2010, 21:32

Sonnenblume hat geschrieben:
lev hat geschrieben:...das weltbeste Weizenbier usw.
[smilie=ukr_prapor]

Hab ich was verpasst?


Ich löse es gerne auf. Ja Sonnenblumme Sie (Du)? haben was verpasst!!
Die ukrainische Brauerei Radomyschl hat 2004 die Goldmedaille in der Kategorie "Weizenbiere" erhalten.
Das wurde offiziell beim Wettbewerb der internationalen Brauindustrie um die besten Biere der Welt in London bestädigt.
«Пшеничне Еталон» heißt das edle Getränk und hat echt auch alle bayrischen Edelmarken hinter sich gelassen und das nicht zu unrecht wie ich meine.
Kurios ist, dass bayrische Braumeister die Berater und Entwickler des Bieres auf Wunsch der ukrainischen Brauerei waren (ein klassisches Selbsttor).
Ich trinke es in Lviv jedesmal und bin begeistert.
Na dann Nastrovje. (~)3

Hier die Links:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5203
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 5194 Mal
Danksagung erhalten: 2745 Mal
Ukraine

Re: Lytwyn in Berlin

#6 Beitragvon Sonnenblume » Dienstag 22. Juni 2010, 09:52

Na dann werde ich Ende nächster Woche mal in Kiew danach suchen ;)
Danke für die Erklärung! Und was die Sonnenblume betrifft - für Nationalisten "Sie", für alle andern "Du" ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8983
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 1816 Mal
Ukraine

Re: Lytwyn in Berlin

#7 Beitragvon Handrij » Dienstag 22. Juni 2010, 11:45

Vielleicht sollten wir nochmal eine "Bierdiskussion" starten. :-) Jeder preist sein Lieblingsbier aus der Ukraine an .... (~)3

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Lytwyn in Berlin

#8 Beitragvon freedom » Samstag 25. September 2010, 02:21

Handrij hat geschrieben:Vielleicht sollten wir nochmal eine "Bierdiskussion" starten. :-) Jeder preist sein Lieblingsbier aus der Ukraine an .... (~)3

Wenn ich so an Хортиця denke, warum nicht eine Vodka-Diskussion? [smilie=kosak_1]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8983
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 1816 Mal
Ukraine

Re: Lytwyn in Berlin

#9 Beitragvon Handrij » Sonntag 26. September 2010, 13:37

Es steht dir frei :-D
Eröffne eine Diskussion zum Thema: Welcher Wodka/Horylka ist der Beste?
.....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

freedom
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Lytwyn in Berlin

#10 Beitragvon freedom » Sonntag 26. September 2010, 17:18

lev hat geschrieben:Das allgemeine Interesse an den osteuropäischen Ländern ist aber zugegebener Weise schon eher gering. Zu unrecht wie ich meine.

Ich meine: Leider! Es gibt im reichen Deutschland, eine sehr hohe Anzahl von Mitmenschen, die einen täglichen Existenzkampf wegen monetärer Unterversorgung und künstlich bereiteter Probleme führen müssen. Wie kann es da jemand in den Sinn kommen, beispielsweise Ukrainisch zu lernen oder noch besser, in die Ukraine zu fahren und sich den Wind der Freiheit um die Nase wehen zu lassen? Im Klartext gesprochen, bei euch leiden die Menschen unter der Egozentrik sowjetisch und sozialistisch ausgerichteter Ideologien und bei uns unter kapitalistisch ausgerichteten. Ob nun die Macht- und Geldkonzentration bei Parteikadern oder Wirtschaftsführern landet, auf alle Fälle wird so verhindert, dass das Volk, d. h. jeder, an dem Wohlstand teilnehmen und ein glückliches Leben führen kann. Also, welche Bedeutung sollte dann der Besuch eines Herrn Lytwyn in Berlin haben? Mir scheint es politisch so gewollt, die Bürger im eigenen Land zu binden, damit die monetären Mittel in Deutschland bleiben. In der DDR war es früher die Mauer und der Schießbefehl, die die Menschen von den Vorteilen des Sozialismus überzeugen wollten, und heute ist es in Deutschland die künstliche Geldknappheit, die uns am Reisen hindert. Außerdem sollte die teilweise doch sehr vernachlässigte Infrastruktur der Ukraine mit berücksichtigt werden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Fotos, Videos und Musik ....“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste