Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Lytwyn glaubt, dass das Potenzial der handels-wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und Kirgisistan nicht vollständig genutzt ist - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Lytwyn glaubt, dass das Potenzial der handels-wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und Kirgisistan nicht vollständig genutzt ist - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Dienstag 27. März 2012, 14:15

UkrInform

Kiew, den 27. März /UKRINFORM/. Der Vorsitzende der Werchowna Rada der Ukraine Wolodymyr Lytwyn hat am Dienstag bei einem Treffen mit dem Parlamentspräsidenten von Kirgisistan Asilbek Jeenbek darauf hingewiesen, dass das Potenzial der bilateralen handels-wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den Ländern in seinem vollen Umfang nicht genutzt wird.



Dies teilte der Pressedienst der Werchowna Rada mit.



„Beim Gespräch über die bilaterale handels-wirtschaftliche Zusammenarbeit sagte Wolodymyr Lytwyn, dass das Potenzial in diesem Bereich nicht vollständig genutzt wird. In diesem Zusammenhang äußerte er die Ansicht, dass die Durchführung der dritten Sitzung der gemeinsamen kirgisisch-ukrainischen zwischenstaatlichen Kommission zur Zusammenarbeit zur Steigerung von Handel und Investitionen beitragen wird", - wird in der Meldung besagt.



Der Vorsitzende der Werchowna Rada betonte, dass die Ukraine Kirgisistan als ihren traditionellen Partner in Zentralasien sieht, und er sprach sich für die Notwendigkeit der Vertiefung des bilateralen politischen Dialogs und für die Aktivierung seines parlamentarischen Bestandteils auf allen Ebenen aus.



Er bekräftigte auch die Bereitschaft der Ukraine, die Zusammenarbeit im Bildungsbereich zu vertiefen, insbesondere betonte er die Notwendigkeit zur Beschleunigung der Entwicklung und der Unterzeichnung einer neuen Vereinbarung zwischen den Bildungsministerien der beiden Länder, da die Gültigkeitsdauer des vorherigen zwischenstaatlichen Abkommens ablief.



Die Parlamentsvorsitzenden luden einander ein, ihre Länder mit einem offiziellen Besuch zu besuchen. (A)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste