Politik | Das Märchen von den ukrainischen Flüchtlingen in Polen

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!
Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: http://forum.ukraine-nachrichten.de/zit ... -t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: http://forum.ukraine-nachrichten.de/vid ... -t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7850
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 1618 Mal
Ukraine

Das Märchen von den ukrainischen Flüchtlingen in Polen

#1 Beitragvon Handrij » Freitag 26. Februar 2016, 15:17

Die Aussage der polnischen Premierministerin Beata Szydlo in Polen lebten eine Million ukrainische Flüchtlinge ist vor allem politisch motiviert. Es handelt sich hauptsächlich um Gastarbeiter und Wirtschaftsmigranten.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1726
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1008 Mal
Ukraine

Re: Das Märchen von den ukrainischen Flüchtlingen in Polen

#2 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Sonntag 28. Februar 2016, 09:35

So gesehen richtig argumentiert. Indirekt kann man schon von Flucht reden. Zu mindestens bei den jungen Männer, die sich der Mobilisierung durch Flucht entziehen. Deserteure wenn man es richtig nimmt.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast