PolitikMalaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#26 Beitrag von Malcolmix » Freitag 18. Juli 2014, 19:53

Die französiche Fremdenlegion als Schutztruppe für Experten hinschicken. Da dürften Separatisten, die auf dumme Gedanken kommen, durchaus volle Höschen bekommen.

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#27 Beitrag von Rudi » Freitag 18. Juli 2014, 20:20

Malcolmix hat geschrieben:Rudi. Deine Worte lassen nur eine Antwort zu. Verpiss Dich und gehe in ein russisches Forum.
Oje, daß klingt glattweg nach dem gebildete Hochton eines Adolf Galizierler, wenn er nichts mehr zu sagen wußte :-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#28 Beitrag von Rudi » Freitag 18. Juli 2014, 21:07

Malcolmix hat geschrieben:Die Separatisten haben scheinbar die Blackbox. Die geht jetzt nach Moskau. Ich eröffne hiermit das Wettbüro. Wer setzt darauf, daß das Ergebnis dort lautet, die Separatisten hätten die Maschine abgeschossen? Ich nenne es mal unwahrscheinliches Ereignis...
Auf deine Märchenstunde wettet doch niemand.... Kannst also deine Wettbude wieder schließen.... Moskau will die Box nämlich nicht. Was nun?? Herr Wahrsager??

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#29 Beitrag von Malcolmix » Freitag 18. Juli 2014, 21:38

Es ist ein Ukraine-Forum. Und Du bist in keinster Weise an irgendeinen Austausch interessiert. Da ist cronos wohltuend argumentativ. Fang mal mit dem Denken an oder such Dir Deine Freunde. Das hat nix mit Adolf oder sonstwas zu tun. cronos schreibt viel. Ich kann das Meiste nicht teilen. Aber man kann darauf antworten. Du dagegen nicht. Du findest im weltweiten Web viele Gleichgesinnte. Suche sie dort. Hier findest Du sie nicht. Also - warum bist Du hier?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#30 Beitrag von telzer » Freitag 18. Juli 2014, 21:45

Für die , die lesen und nachdenken (nicht nur denken) können , (bei manchen hier hab ich diese Hoffnung aufgegeben)

Die „Black Box“ aus dem Flugzeug wurde nach Moskau „zur Untersuchung“ geschickt, wie Russian Radio Kommersant FM berichtete
Aber ist sicherlich wieder nur Propaganda , du V.......... ,

Also das Wettbüro ist weiterhin geöffnet , und es gibt schon die ersten Meldungen , dass genau die richtigen die Box haben um zu "forschen" auch wenn Manipulationen fast "fast" ausgeschlossen werden können.
Aber jedes elektronische System ist manipulierbar

hallo cronos , schön dass ich dich geärgert habe , gerne wieder .
Erzähl mehr von deinem "tollen Leben" (Merkst du , meinen Lockungen konntest du auch mit 70+ (du Held) nicht widerstehen)
Und irgendwann zeig ich dir wieder das Fähnchen :-D
Zuletzt geändert von telzer am Freitag 18. Juli 2014, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#31 Beitrag von bohne_68 » Freitag 18. Juli 2014, 21:47

Ich haben grade folgenden Artikel gefunden:http://www.62.ua/news/579271.
Wenn das stimmt, ist Girkin/Strelkov den Geheimdiensten in die Falle gegangen [smilie=ukr_prapor]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#32 Beitrag von Malcolmix » Freitag 18. Juli 2014, 22:09

Sach mal - gibts eine unabhängige Quelle für diesen unfaßbaren Unsinn?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#33 Beitrag von telzer » Freitag 18. Juli 2014, 22:13

Würde aber zu dem passen , was da gerade passiert .Die Terroristen hatten immerhin einen Tag Zeit da etwas zu drehen .
Und haben erst heute abend die Beobachter durchgelassen , obwohl schon gestern freies Geleit in die Unglückszone zugesagt war .
Obwohl , für so dämlich halte ich die auch wieder nicht , Passagierlisten DNA usw.
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#34 Beitrag von Malcolmix » Freitag 18. Juli 2014, 22:55

Wie gesagt - noch glaube ich diese Nachricht nicht. Aber die läßt sich derart leicht widerlegen und würde zudem noch eine Art Schuldeingeständnis beinhalten. Zudem wüßte ich dann schon gerne, ob eine solche Version irgendwelche Anhänger gewinnen kann.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#35 Beitrag von bohne_68 » Freitag 18. Juli 2014, 23:02

Malcolmix hat geschrieben:Wie gesagt - noch glaube ich diese Nachricht nicht. Aber die läßt sich derart leicht widerlegen und würde zudem noch eine Art Schuldeingeständnis beinhalten. Zudem wüßte ich dann schon gerne, ob eine solche Version irgendwelche Anhänger gewinnen kann.
Vermutlich versucht sich Strelkov/Girkin irgendwie aus der Sache rauszuwinden. So nach dem Motto, es ist doch nichts passiert, wir haben doch keine unbeteiligten Zivilisten getötet, die waren doch schon lange tot.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#36 Beitrag von Rudi » Freitag 18. Juli 2014, 23:32

telzer hat geschrieben:Für die , die lesen und nachdenken (nicht nur denken) können , (bei manchen hier hab ich diese Hoffnung aufgegeben)

Die „Black Box“ aus dem Flugzeug wurde nach Moskau „zur Untersuchung“ geschickt, wie Russian Radio Kommersant FM berichtete
Aber ist sicherlich wieder nur Propaganda , du V.......... ,

Also das Wettbüro ist weiterhin geöffnet , und es gibt schon die ersten Meldungen , dass genau die richtigen die Box haben um zu "forschen" auch wenn Manipulationen fast "fast" ausgeschlossen werden können.
Aber jedes elektronische System ist manipulierbar

hallo cronos , schön dass ich dich geärgert habe , gerne wieder .
Erzähl mehr von deinem "tollen Leben" (Merkst du , meinen Lockungen konntest du auch mit 70+ (du Held) nicht widerstehen)


Und irgendwann zeig ich dir wieder das Fähnchen :-D
Nun scheint es raus zu sein, Nobelfriedenspreisganove Obama hat aus dem Weltraum mit 100 0000 % iger Wahrscheinlichkeit festgestellt, wie einst Papa Bush im Irak seine Massenvernichtungswaffen, dass die Zivilmaschine mit einer Bug-Rakete von den Separatisten, abgeschossen worden sei.
Hinzu kommt dass ARD in ihren Tagesthemen meldete, dass Kiew den Flugschreiber hat verschwinden lassen??? Neuigkeiten über Neuigkeiten... Da soll nun einer durchsehen!!!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#37 Beitrag von Malcolmix » Freitag 18. Juli 2014, 23:53

Wieso? Putin hat doch schon gesagt, die Ukraine sei Schuld. Warum sie Schuld hat, hat er nicht gesagt. Muß er auch nicht. Man glaubt ihm auch so.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#38 Beitrag von Rudi » Freitag 18. Juli 2014, 23:56

Malcolmix hat geschrieben:Wieso? Putin hat doch schon gesagt, die Ukraine sei Schuld. Warum sie Schuld hat, hat er nicht gesagt. Muß er auch nicht. Man glaubt ihm auch so.
Wer ist die Ukraine??

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#39 Beitrag von toto66 » Samstag 19. Juli 2014, 00:06

Rudi, wenn die Dinge nicht so ernst wären würde mich die Tragikkomik deines Zustandes wirklich sehr erheitern.
ach so, Ukraine, das kleine gallizische Dorf, das den grossen Russen.. die Geschichte kennst du doch ?
Ich hab meinen ganz persönlichen Asterix auch schon gefunden, aber ich verrat noch nicht, wer es ist.

@Malcolmix: doch, hat er gesagt, weil es in der Ukraine passierte.
Für Putin gilt dasselbe, was ich oben zu Rudi bemerkte: wenn es nicht so ernst wäre...

Die offizielle Propaganda des Kreml hat das Niveau von RTL am nachmittag schon lang unterboten.
Das ist jetzt nur noch was für ganz doofe, die mittags schon nicht mehr wissen was man ihnen 12 Uhr erzählte.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Petro
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 23:44
Wohnort: Bayern
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#40 Beitrag von Petro » Samstag 19. Juli 2014, 00:37

Rudi hat geschrieben:
Anuleb hat geschrieben:
caMi hat geschrieben:

Ich glaube der Herr haben sich geirrt oder haben sich von der allgemeinen Lügenpropaganda aller Seiten anstecken lassen. Soweit mir bekannt hat vor allem die ukrainische Armee, falls man sie als solche überhaupt noch bezeichnen kann, große Erfahrung im Abknallen von Zivilflugzeugen...
Wer hat denn die polnische Regierung im April 2010 vom Himmel geholt?

Waren das ebenfalls die Ukrainer? Oder vieleicht doch die Russen?
Слава героям України Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Petro
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 23:44
Wohnort: Bayern
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#41 Beitrag von Petro » Samstag 19. Juli 2014, 00:43

Rudi hat geschrieben:
Malcolmix hat geschrieben:Rudi. Deine Worte lassen nur eine Antwort zu. Verpiss Dich und gehe in ein russisches Forum.
Oje, daß klingt glattweg nach dem gebildete Hochton eines Adolf Galizierler, wenn er nichts mehr zu sagen wußte :-)
Aber er hat Recht, lieber Rudi!
Aber als typisch geistigproletarischer Deutscher kannst ja wohl nicht viel dafür.
Du mußt dich nicht dafür schämen. Das mache ich schon für dich!
Слава героям України Das Leben ist nur ein Traum in einem Traum

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

caMi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 00:19
Wohnort: Niedersachsen
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#42 Beitrag von caMi » Samstag 19. Juli 2014, 01:34

Rudi hat geschrieben:
Anuleb hat geschrieben:
caMi hat geschrieben:

Ich glaube der Herr haben sich geirrt oder haben sich von der allgemeinen Lügenpropaganda aller Seiten anstecken lassen. Soweit mir bekannt hat vor allem die ukrainische Armee, falls man sie als solche überhaupt noch bezeichnen kann, große Erfahrung im Abknallen von Zivilflugzeugen...
Zu Hülfe, das habe ich nie geschrieben, überall Verschwörungen! ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#43 Beitrag von Rudi » Samstag 19. Juli 2014, 14:02

[quote="]


Rudi hat geschrieben:
Ich glaube der Herr haben sich geirrt oder haben sich von der allgemeinen Lügenpropaganda aller Seiten anstecken lassen. Soweit mir bekannt hat vor allem die ukrainische Armee, falls man sie als solche überhaupt noch bezeichnen kann, große Erfahrung im Abknallen von Zivilflugzeugen... [/quote]

caMi hat geschrieben:
Wer hat denn die polnische Regierung im April 2010 vom Himmel geholt?

Waren das ebenfalls die Ukrainer? Oder vieleicht doch die Russen?[/quote]


Rudi: Nö, die Polenwerchuschka an Bord war es, die im angesoffenem Zustand der Besatzung, trotz wiedrigster Witterungsbedingungen am Landeflugplatz und Warnung der zuständigen Flugsicherungsorgane, Kraft ihrer Wassersuppe befohlen hat, zu landen. Das dürfte sich international und sogar bei den Poroschenkowskis herumgesprochen haben... Verlogene Propaganda geht meist nach hinten los...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#44 Beitrag von Anuleb » Samstag 19. Juli 2014, 14:37

Rudi hat geschrieben:[quote="]


Rudi hat geschrieben:
Ich glaube der Herr haben sich geirrt oder haben sich von der allgemeinen Lügenpropaganda aller Seiten anstecken lassen. Soweit mir bekannt hat vor allem die ukrainische Armee, falls man sie als solche überhaupt noch bezeichnen kann, große Erfahrung im Abknallen von Zivilflugzeugen...
caMi hat geschrieben:
Wer hat denn die polnische Regierung im April 2010 vom Himmel geholt?

Waren das ebenfalls die Ukrainer? Oder vieleicht doch die Russen?[/quote]


Rudi: Nö, die Polenwerchuschka an Bord war es, die im angesoffenem Zustand der Besatzung, trotz wiedrigster Witterungsbedingungen am Landeflugplatz und Warnung der zuständigen Flugsicherungsorgane, Kraft ihrer Wassersuppe befohlen hat, zu landen. Das dürfte sich international und sogar bei den Poroschenkowskis herumgesprochen haben... Verlogene Propaganda geht meist nach hinten los...[/quote][/quote]

Quatsch mit Sauce, natürlich hatte die moskauer Junta Schuld am Absturz des polnischen Präsidenten. Schliesslich hätte die russische Mörderbande den Flughafen sperren lassen können. Stattdessen liess man alles schön offen, versorgte den Kapitän mit getürkten Wetterdaten, sodass er Abstürzen musste, und schoben im nachhinein alles den Polen in die Schuhe.

Ähnlich wird wohl irgenwann, zumindestens aus russischer Sicht, das Ergebnis des aktuellen Flugzeugabschusses ausschauen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#45 Beitrag von Malcolmix » Samstag 19. Juli 2014, 15:56

Anuleb hat geschrieben:Quatsch mit Sauce, natürlich hatte die moskauer Junta Schuld am Absturz des polnischen Präsidenten. Schliesslich hätte die russische Mörderbande den Flughafen sperren lassen können. Stattdessen liess man alles schön offen, versorgte den Kapitän mit getürkten Wetterdaten, sodass er Abstürzen musste, und schoben im nachhinein alles den Polen in die Schuhe.

Ähnlich wird wohl irgenwann, zumindestens aus russischer Sicht, das Ergebnis des aktuellen Flugzeugabschusses ausschauen.
Ähem - da widerspreche ich vehement. Bei dem besagten Absturz dürfte es vermutlich ähnlich wie bei dem Flug von Franz-Josef Strauß mit der CSU-Riege beim Gorbachov-Besuch abgelaufen sein. Der Tower meldet, Landung ist aufgrund der Wetterlage nicht zu empfehlen. Strauß konnte nicht anders, weil sie nicht mehr genügend Sprit für einen Ausweichflughafen hatten. Und der Tower wird sicherlich keine Landeerlaubnis für geladene Staatsgäste verweigern, wenn die unbedingt landen wollen. Die Darstellung von Rudi ist wie üblich übertrieben. Aber es ist absolut denkbar, daß Lech Kaczyński gesagt hat: Wir landen. Seine Wortwahl des Vorgangs entspricht aber wohl eher seines persönlichen Zustandes, wenn er schon gerne mit solchen Unterstellungen arbeitet.

Mit dem Abschuß der Boeing aus Malaysia ist dieser Vorgang mit Sicherheit nicht zu vergleichen. Und restlos geklärt ist der Absturz der polnischen Maschine vielleicht nicht. Aber die russische Position klingt absolut glaubwürdig.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#46 Beitrag von Anuleb » Samstag 19. Juli 2014, 16:26

Spielverderber

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#47 Beitrag von Malcolmix » Samstag 19. Juli 2014, 16:48

Hehehe. Aber das Schönreden der Putinisten bezüglich des Abschusses einer Passagiermaschine kann man durchaus als Komödie sehen. Wenn bei der Komödie nicht 298 Menschen ums Leben gekommen wären. Plus ggf. noch Zivilisten, die von herabstürzenden Trümmerteilen verletzt oder getötet worden sind. Wer den Erklärungsversuch von Rossiya 1 mit den Leichen im Flugzeug ernstnimmt, sollte mal zum Psychiater gehen, ob er im Kopf ein Gehirn oder einen Scheißhaufen mit Kartoffelkäferflagge hat...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#48 Beitrag von cronos » Samstag 19. Juli 2014, 19:15

Nun gehören die Wiederkehr der Umstände um Katyn, die die Reiselust des polnischen Präsidenten auslösten zur polnischen Staatsdoktrin und immer bemühtes Anklageszenario an das Land, dem Polen seine territoriale Existenz überhaupt zu verdanken hat.
Der Aufruf der Solidarnosz "Wir werden Katyn rächen" entspräche einem Aufruf von Verdi bei uns nach einer Rache für Dresden.

Zur malayischen Maschine:
IHR WISST NICHTS. !!!

Ist es Russland gewesen ? immer wieder herbeigeredet, oft sogar unbewiesen gewünscht .
Waren es die Freiheitskämpfer vom ukrainische Joch ? erhofft, nicht bewiesen
War es die ukrainische Armee, auch als ein Versehen ? : Die Ukraine Poroschenkos wäre international durch.

IHR WISST NICHTS.
Betet darum, dass es nicht die Natinonalgarde der Ukraine war, Betet !!!

Denn DAS wäre wirklich der GAU für die Ukraine, den KEINER sich wünscht auch ich nicht .

Eine lügende ukrainische Regierung bei versehentlichen Abschüssen von Verkehrsmaschinen so unbekannt ? , bei DER Erfahrung ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#49 Beitrag von bohne_68 » Samstag 19. Juli 2014, 19:29

cronos hat geschrieben:IHR WISST NICHTS. !!!
Schauen Sie sich einfach mal folgende Darstellung neutral an:
Относительно требования МО РФ к Украине предоставить документы по учету ракет. Семь причин, по которым Россия должна заткнуться в деле со сбитым "Боингом"

Замминистра обороны России Анатолий Антонов заявил, что украинские власти должны предоставить международным экспертам документы по учету ракет классов "воздух-воздух" и "земля-воздух" боекомплектов зенитно-ракетных комплексов.

Начнем с начала. Относительно уничтожения малайзийского «Боинг-777» имеем такие факты:

1) собственное признание боевиков в том, что они сбили самолет. В качестве подтверждения своих слов они же предоставили видео. Время и место катастрофы полностью совпадают.

2) ранее произошедший как минимум один случай поражения воздушных целей боевиками в этом же районе на высоте (более 6 000 м), значительно превышающей дальность действия ПЗРК. Ответственность за уничтожение этого самолета боевики взяли на себя.

3) перехваченные переговоры боевиков с докладом о том, что именно ими сбит самолет, оказавшийся «Боингом». СБУ предоставила доказательства, что в этом случае «работали» специалисты из числа российских военнослужащих, переброшенных с территории России для «усиления» террористов.

4) фотофиксация перемещения ЗРК «Бук» боевиков из района н.п.Снежное в район, над которым был сбит «Боинг», за 3 часа до трагедии. Видеофиксация дальнейшей переброски этого ЗРК в сторону госграницы с Россией после катастрофы.

5) активное вмешательство боевиков в работу спасателей на месте падения «Боинг-777», недопущение международных экспертов на место преступления, открытое похищение вещественных доказательств, с явной целью не дать провести объективное расследование.

6) полностью доказанные факты переброски с территории России в Украину тяжелых вооружений и военной техники (а также российских специалистов для эксплуатации этих образцов ВВТ), которые затем применялись (и применяются) против украинских силовиков и мирных жителей и объектов.

7) ранее имевшие место случаи уничтожения Вооруженными силами России воздушных целей в воздушном пространстве Украины - в частности, доказанный факт того, что 16 июля украинский боевой самолет Су-25 был сбит российским истребителем МиГ-29.

В ответ на эти факты мы получили от России лишь совершенно пустословные утверждения, что все это неправда, да еще и какие-то маловразумительные требования с намеком на причастность украинской стороны к трагедии. Ни одного хотя бы малейшего и косвенного доказательства, что пуск ракеты по «Боингу» могли сделать украинские военные, не предоставлено.

В связи с этим мы, группа «ИС», просим государственные структуры Украины потребовать от Минобороны России предоставить документы по учету как ракет классов "воздух-воздух" и "земля-воздух", так и зенитно-ракетных комплексов российской стороны. А также по учету танков и РСЗО БМ-21 «Град», а также штатных боеприпасов к этим образцам вооружений. Включая технику, находящуюся на базах хранения МО РФ.
Quelle: https://www.facebook.com/dmitry.tymchuk?fref=nf

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#50 Beitrag von Malcolmix » Samstag 19. Juli 2014, 19:56

cronos hat geschrieben:Nun gehören die Wiederkehr der Umstände um Katyn, die die Reiselust des polnischen Präsidenten auslösten zur polnischen Staatsdoktrin und immer bemühtes Anklageszenario an das Land, dem Polen seine territoriale Existenz überhaupt zu verdanken hat.
Polen hat seine territoriale Existenz wem zu verdanken? Rußland??? Wie bitte? Was? Lächerlich ist noch die harmloseste Antwort. Bei Bedarf kann ich auch Kraftausdrücke hinterherschicken.

Was Katyn betrifft - Rußland hat Erfahrungen mit einer Staatsdoktrin. Grad die. Der 9. Mai ist auch quasi eine Staatsdoktrin. Ich habe überhaupt nichts dagegen, daß dieser Tag des Sieges gefeiert wird. Aber das polnische Gedenken an Katyn ist bescheiden bis kaum wahrnehmbar gegenüber dem Gedenken des 9. Mai in Rußland.
cronos hat geschrieben:Waren es die Freiheitskämpfer vom ukrainische Joch ? erhofft, nicht bewiesen
Freiheitskämpfer wären also Ausländer, die in einem fremden Land kämpfen, von einem Nachbarland militärisch unterstützt. Das ukrainische Joch ist dann was?

Ach ja. Ich nutze sie sonst nicht. Aber hier ist dieses Smilie angebracht:

[smilie=ukr_prapor]

Und die Freiheitskämpfer bitte in Plastiksäcke gefüllt zurück an den Absender.

Ich kann auch prollen, wenn ich will.
cronos hat geschrieben:Betet darum, dass es nicht die Natinonalgarde der Ukraine war, Betet !!!
Welche Indizien gibt es denn dafür? Die Nationalgarde mit Flugabwehrgeschützen gegen einen Gegner ohne Luftwaffe? Wie lächerlich ist denn diese Vermutung?

Die Indizien sprechen verdammt klar für die Separatisten als Täter. Rußland sollte lieber beten, daß sie nicht dabei erwischt werden, daß sie die Waffen geliefert und die Separatisten an diesem Flugabwehrgeschütz ausgebildet haben. Sonst wirds langsam verdammt einsam um Rußland.

Bete Du lieber...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag