PolitikMalaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#401 Beitrag von toto66 » Samstag 23. Mai 2015, 19:16

Never published before satellite images of Russian BUK battery near Ukraine border
http://ukraineatwar.blogspot.nl/2015/03 ... es_20.html

Russian owned Yandex further exposes Russian invasion into Ukraine in summer 2014
http://ukraineatwar.blogspot.nl/2015/05 ... poses.html

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#402 Beitrag von Sonnenblume » Montag 1. Juni 2015, 12:02

Im Osten nichts neues:
Die offizielle russische Version zum Abschuss von Malaysia-Airlines-Flug MH17 über der Ostukraine gerät immer mehr ins Wanken. Das Verteidigungsministerium hatte der Weltöffentlichkeit am 21. Juli 2014 in Moskau mehrere Satellitenbilder präsentiert. Die Aufnahmen sollten Aktivitäten der ukrainischen Luftabwehr am 17. Juli 2014 in der Ostukraine belegen - jenem Gebiet also, über dem die Boeing 777 damals abgeschossen wurde.

Das Team der unabhängigen Investigativplattform Bellingcat hat zwei dieser Satellitenbilder des russischen Verteidigungsministeriums forensisch analysiert. Das Ergebnis ist eindeutig: "Die forensische Analyse durch das Bellingcat Untersuchungsteam hat eindeutig und unzweifelhaft nachgewiesen, dass diese Satellitenfotos falsch datiert und durch die Software Adobe Photoshop CS5 digital verändert wurden."
http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... lscht.html

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 304
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#403 Beitrag von retlaw » Dienstag 2. Juni 2015, 21:05

Sonnenblume hat geschrieben:Im Osten nichts neues:
Die offizielle russische Version zum Abschuss von Malaysia-Airlines-Flug MH17 über der Ostukraine gerät immer mehr ins Wanken. Das Verteidigungsministerium hatte der Weltöffentlichkeit am 21. Juli 2014 in Moskau mehrere Satellitenbilder präsentiert. Die Aufnahmen sollten Aktivitäten der ukrainischen Luftabwehr am 17. Juli 2014 in der Ostukraine belegen - jenem Gebiet also, über dem die Boeing 777 damals abgeschossen wurde.

Das Team der unabhängigen Investigativplattform Bellingcat hat zwei dieser Satellitenbilder des russischen Verteidigungsministeriums forensisch analysiert. Das Ergebnis ist eindeutig: "Die forensische Analyse durch das Bellingcat Untersuchungsteam hat eindeutig und unzweifelhaft nachgewiesen, dass diese Satellitenfotos falsch datiert und durch die Software Adobe Photoshop CS5 digital verändert wurden."
http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... lscht.html


Zitat: "Bellingcat ist nach Selbstdarstellung eine Plattform für investigativen Journalismus von und für Bürger, die anhand von öffentlich zugänglichen Informationen über Dinge berichten, die sonst nicht beachtet werden.

Eine Hauptaufgabe von Bellingcat besteht offenbar darin, Russland im Ukraine-Konflikt der Lüge zu überführen und für den Abschuss der Passagierflugmaschine MH17 über der Ostukraine verantwortlich zu machen. Investigativer Journalismus bedeutet für die Bürger-Journalisten um Bellingcat -Gründer Elliot Higgins, dass das Ergebnis bereits im Vorfeld feststeht und man nun seine ganze Energie dafür verwendet, die passenden Beweise geschickt zu konstruieren. So hat man das auch in der jüngsten Analyse gemacht, die begeistert von den Medien aufgenommen wurde."

https://hogymag.wordpress.com/2015/06/0 ... -und-spon/


Mehr ist dazu wirklich nicht zu sagen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2229
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2112x1320
Hat sich bedankt: 1592 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#404 Beitrag von mbert » Dienstag 2. Juni 2015, 22:17

retlaw hat geschrieben:Eine Hauptaufgabe von Bellingcat besteht offenbar darin, Russland im Ukraine-Konflikt der Lüge zu überführen und für den Abschuss der Passagierflugmaschine MH17 über der Ostukraine verantwortlich zu machen.
Wo genau liegen sie falsch? Und warum?
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2229
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2112x1320
Hat sich bedankt: 1592 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#405 Beitrag von mbert » Dienstag 2. Juni 2015, 23:09

Ha, jetzt weiß ich es! retlaw hat recht! Die Ukrainer waren es!

Bild
Quelle: Gesichtsbuch
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#406 Beitrag von FEINDFLIEGER » Mittwoch 3. Juni 2015, 00:53

mbert hat geschrieben:
retlaw hat geschrieben:Eine Hauptaufgabe von Bellingcat besteht offenbar darin, Russland im Ukraine-Konflikt der Lüge zu überführen und für den Abschuss der Passagierflugmaschine MH17 über der Ostukraine verantwortlich zu machen.
Wo genau liegen sie falsch? Und warum?
Einfache Antwort: Wir wissen alle NICHTS!
Egal,was richtig ist: Spannend ist es...
Jetzt kommen Fragen von "Putin-Trollen": Wer war es? SU-irgendwas?Wann?wer? wie? warum?
Bellingcat (arbeitslose Wichtigtuer) verkünden jetzt die Wahrheit! KLASSE!!!!
Hilft jetzt gerade für... irgendetwas...???

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#407 Beitrag von toto66 » Mittwoch 3. Juni 2015, 07:50

Ich find die einzige noch offene Frage ist ob es Sepis oder reguläre russische Truppen waren die das Flugzeug abschossen.
Wobei ich recht sicher bin, das es am Ende auf zweiteres hinausläuft.
Eine Hauptaufgabe von Bellingcat besteht offenbar darin, Russland im Ukraine-Konflikt der Lüge zu überführen und für den Abschuss der Passagierflugmaschine MH17 über der Ostukraine verantwortlich zu machen. Investigativer Journalismus bedeutet für die Bürger-Journalisten um Bellingcat -Gründer Elliot Higgins, dass das Ergebnis bereits im Vorfeld feststeht und man nun seine ganze Energie dafür verwendet, die passenden Beweise geschickt zu konstruieren.
Ziemlich schwach, was du uns da zu lesen gibst, retlaw. Jemandem, der wasserdicht nachweist, das Russland angebliche Beweise manipuliert hat in seiner Beweisführung nun einfach das selbe zu unterstellen ohne einen einzigen Anhaltspunkt für die Unrichtigkeit der Recherche anzuführen ist in meinen Augen dummdreiste Propaganda auf dem Rücken von fast 300 Toten. Aber ihr treibt ja auch eure Spielchen auf den Rücken von über 6500 toten Ukrainern, also so gesehen, auch in der Troll-Fabrik nichts neues.
Bellingcat (arbeitslose Wichtigtuer) verkünden jetzt die Wahrheit!
Ach, der Freund des Proletariats outet sich.... Nun, das der Gründer der Plattform mal arbeitslos war scheint nichts an seinen Fähigkeiten und Qualitäten zu ändern. All jene , die über ihn hinaus dort engagiert sind so abzuqualifizieren ist eine Unverschämtheit. Aber es ist bezeichnend für das Niveau der feindflieger und retlaws, das sie sich in persönlichen Anfeindungen und Verleumdungen ergehen anstatt sich sachlich mit den Rechercheergebnissen auseinander zu setzen.

Also, auch von mir die Frage: was ist an der Beweisführung von bellingcat zu beanstanden ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

retlaw
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 304
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2010, 14:50
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#408 Beitrag von retlaw » Mittwoch 3. Juni 2015, 08:03


Zitat des Verfassers am Ende seiner Einschätzung der Pfuscharbeit von Bellingcats "Anelise :-)":

"Abschließend möchte ich folgendes klarstellen: Es ist gut möglich, dass das russische Verteidigungsministerium trickst und täuscht, jedoch geben das die Daten der investigativen Journalisten der unabhängigen Enthüllungsplattform Bellingcat einfach nicht her."

Ich nehme mal an, sie, wie einige Andere) haben sich kaum die Mühe gemacht, die beigefügte Einschätzung des Bellingcatpfusches auch nur grob zu überlesen. Sonst würden sie nicht so einen Unsinn schreiben.
Ich habe fertig....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#409 Beitrag von toto66 » Mittwoch 3. Juni 2015, 08:57

Ich nehme mal an, das du dir die Mühe auch nicht gemacht hast. Ein wichtiger Punkt der Bellingcat-Beweisführung betrifft die offensichtlich nicht zutreffende Datierung des Zeitpunktes der Aufnahmen. Und etliches andere.
Im übrigen, kein Wort des von dir zitierten Experten kann auf solche Ergebnisse der Bildanalyse eine Antwort geben:
"In einem Quadrat um das dargestellte Fahrzeug ist ein höheres Fehlerniveau deutlich sichtbar"
Das lässt sich nämlich nicht mit Kopieren und komprimieren erklären. Wie eben vieles andere auch nicht...

Ich nehme an, es hat nicht viel Sinn mit dir die einzelnen Inhalte zu debattieren, du verstehst sie ja doch nicht.

Im übrigen möchte ich daran erinnern, das es diesen Vorgang mit von den Russen nachweislich gefälschten Fotos auch bei der MH 17 -Geschichte schon einmal gab, nämlich rund um den Transport jenes Gerätes. Da gabs doch was mit so einer Werbetafel etc....Erinnerst du dich ?

Und noch eins: weil die bellingcat-Recherche so "substanzlos" ist fallen den Russen nach einem "Fluglotsen", einem Mechaniker von einem Fliegerhorst, einem gepeinigten Soldaten aus dem Bedienpersonal einer ukrainischen BUK und so vielen anderen unglaublich glaubwürdigen Zeugen zu den "tatsächlichen Vorgängen und der ultimativen ukrainischen Schuld" ( wieviele parallele Realitäten gibt es im Kreml?) nun zeitnah neue "Fakten" ein:
BUK-Hersteller: Abschuss von MH17 erfolgte durch BUK-Typ über den die Ukraine, nicht aber Russland verfügt
http://www.rtdeutsch.com/21482/internat ... -abschuss/
aber klar doch....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2229
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2112x1320
Hat sich bedankt: 1592 Mal
Danksagung erhalten: 1417 Mal
Deutschland

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#410 Beitrag von mbert » Mittwoch 3. Juni 2015, 10:01

Ich habe schon das Gefühl, dass gerade die, die bellingcat den Vorwurf machen, einseitig gegen Russland zu ermitteln, selber am meisten diejenigen sind, die bereit sind Fakten zu ignorieren, selbst schlecht gefälschtes Beweismaterial für bare Münze zu nehmen usw., wenn dadurch nur Russland entlastet wird.

Ja, ich habe auch eine Meinung zu dem Thema gehabt, von Anfang an. Aber dennoch war doch für uns alle erst einmal ein großes Rätsel, wie das überhaupt passieren konnte und warum. Für mich war die bellincat-Analyse die erste überhaupt, die ein schlüssiges und glaubhaftes Gesamtbild ergeben hat. Mal ehrlich, dass die Ukrainer glaubten, in dem Flugzeug säße Putin, ist doch nun nicht gerade plausibel, oder? Und dass die Ukrainer meinten, es sei ein russisches Militärflugzeug, wo bisher dort überhaupt nie welche geflogen waren (im Gegensatz zu ukrainischen, von denen ja auch schon einige abgeschossen worden waren), das wird wohl auch keiner ernsthaft annehmen, oder?

Insofern, ja, wir haben es mit Ermittlungen zu tun, die Beweismaterial liefern, das ein schlüssiges Gesamtbild ergibt und eine Variante sehr wahrscheinlich erscheinen lässt. Die Art der "Kritik" durch die, die gern Russland verteidigen wollen, macht schon mehr als deutlich, dass es zur Zeit eigentlich keine einzige schlüssige und einigermaßen belegte Gegentheorie gibt.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#411 Beitrag von FEINDFLIEGER » Mittwoch 3. Juni 2015, 10:13

Ein Staat,der behauptet,daß ihn ein angrenzender Staat von seinem Territorium aus beschießt - sprich: "angreift",der hat mit Sicherheit seine Flugabwehr stationiert - und zwar grenznah! Ergo waren sehr wohl ukrainische Buk-Systeme stationiert! Jede andere Behauptung - und sei es nur durch "weglassen" - ist Nonsens!
Mag ja sein,daß Bellingcat sich Mühe gibt...
Theoretisch könnte man den Fall jetzt abschließen.
Oder?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

jac
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#412 Beitrag von jac » Mittwoch 3. Juni 2015, 10:33

Jetzt wird es duenn fuer die Putin Patrioten.Auf die Meldung der Faelschung der Satelitenbilder solltet ihr mal die Kommentare bei RT lesen.Selbst dort denken einige nach.Jede bisherige Meldung der Russen war ja falsch das haben die Leser dort auch schon festgestellt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10336
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1905 Mal
Ukraine

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#413 Beitrag von Handrij » Mittwoch 3. Juni 2015, 12:41

Die einzige Instanz, die hier wirklich Aufklärung geben kann, ist die offizielle Untersuchungskommission der Niederländer und da wird wohl erst was im August kommen.
Interview zu angeblichen MH17-Manipulationen: "Bellingcat betreibt Kaffeesatzleserei"

Russland soll Satelliten-Aufnahmen zur MH17-Katastrophe gefälscht haben, behauptet die Recherchegruppe Bellingcat. Der Bildforensiker Jens Kriese kritisiert die Analyse. Ob Moskau lügt, lasse sich nicht mit Sicherheit sagen.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/m ... 36874.html

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Dicker
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 409
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 10:55
Wohnort: Zaporozhye und FFM
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Ukraine

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#414 Beitrag von Dicker » Mittwoch 3. Juni 2015, 22:17

Es gibt ja auch Zeugenaussagen die Bestättigen das aus von den Sepis kontrollierten Dorf eine Rauchfahne gesehen wurden und ein lauter Knall zu hören war. Das ist in dem Dorf geschen das auch andere Quellen als Abschussort vermuten.
Das manche Trolle immer noch Glauben das es die Ukrainer waren verstehe Ich nicht da ja in VKOntakte damit ja geprahlt wurde.Wir haben eine Militärmaschine abgeschossen,aber es sich als Passagierflug handelte stellte sich später raus.

Egal wer es war zeigt mir aber doch das es primitiv war Wirrglauben von Neurussland derart ausufern zu lassen . Dummheit,Arroganz ,Selbstherrlichkeit ist denen doch wichtiger als endlich sich an einen Tisch zu setzen und vernünftig zu reden. [smilie=kosak_5]

[smilie=ukr_prapor] [smilie=ukr_prapor]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mathias Z
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 32
Registriert: Montag 5. Mai 2014, 22:36
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#415 Beitrag von Mathias Z » Donnerstag 4. Juni 2015, 02:26

FEINDFLIEGER hat geschrieben:Ein Staat,der behauptet,daß ihn ein angrenzender Staat von seinem Territorium aus beschießt - sprich: "angreift",der hat mit Sicherheit seine Flugabwehr stationiert - und zwar grenznah!
Da kann Österreich ja froh sein das du nicht für die Verteidigung eingeteilt bist....
So ein Schwachsinn habe ich ja selten gehört. Strategisch ist es natürlich klug die Luftabwehr schön nah an die Grenze zu verlegen.... Achtung Ironie. Deine Aufstellung wäre wohl:
Luftabwehr
Artillerie
Fusstruppen
Panzer
gepanzerte Fahrzeuge.

Ich wünsche dir viel Glück bei der Verteidigung Österreichs!

Aber so etwas muss man halt schreiben wenn einem die Argumente ausgehen.

Gruß Mathias

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#416 Beitrag von toto66 » Donnerstag 4. Juni 2015, 06:33

Ein Staat,der behauptet,daß ihn ein angrenzender Staat von seinem Territorium aus beschießt...
Der Staat behauptet das nicht, das ist eine Tatsache.

"Frische" Technik für die Terroristen:



American Analysts Have Collected Evidence of Russian troops’ Presence in Donbas
Washington experts of the analytical center “Atlantic Council” issued a report “Hiding in plain sight: Putin’s War in Ukraine”, which provided evidence of Russia’s military involvement in the conflict in Donbas. The text of the document is posted on the official website of the analytical center, as reported by Dzerkalo Tyzhnia newspaper.
“This report provides irrefutable evidence of direct Russian military involvement in eastern Ukraine,” says the document.
..
http://ukraineunderattack.org/en/americ ... onbas.html

“Three Graves: Russian Investigation Team Uncovers Spetsnaz Brigade in Ukraine” by Ruslan Leviev
The following independent investigation reveals a story of three Russia’s Armed Forces Servicemen, killed during their service in Ukraine: Anton Savelyev (Anton Alexandrovich Savelyev, 12.05.1994–05.05.2015, call sign “Sava”), a 16th separate Spetsnaz brigade serviceman, died in early May (first message posted by relatives on May 6) “protecting the Motherland”, “on military duty”. Several profiles belonging to servicemen of the same Spetsnaz brigade feature messages that two other people, one named Timur Mamayusupov (Timur Bkhtiyar-Uly Mamayusupov, 21.11.1993–05.05.2015, call sign “Mamai”) and another (Ivan Karadpolov, 12.07.1992–05.05.2015, call sign “Kardan”) died together with Anton.
...
http://ukraineunderattack.org/en/three- ... eviev.html


usw.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#417 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 5. Juni 2015, 01:29

Toto, bitte bitte bitte verwirr "unsere" Terroristenfreunde nicht mit Tatsachen, sie haben es so schon schwer genug.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#418 Beitrag von FEINDFLIEGER » Freitag 5. Juni 2015, 01:52

Mathias Z hat geschrieben:
FEINDFLIEGER hat geschrieben:Ein Staat,der behauptet,daß ihn ein angrenzender Staat von seinem Territorium aus beschießt - sprich: "angreift",der hat mit Sicherheit seine Flugabwehr stationiert - und zwar grenznah!
Da kann Österreich ja froh sein das du nicht für die Verteidigung eingeteilt bist....
So ein Schwachsinn habe ich ja selten gehört. Strategisch ist es natürlich klug die Luftabwehr schön nah an die Grenze zu verlegen.... Achtung Ironie. Deine Aufstellung wäre wohl:
Luftabwehr
Artillerie
Fusstruppen
Panzer
gepanzerte Fahrzeuge.

Ich wünsche dir viel Glück bei der Verteidigung Österreichs!

Aber so etwas muss man halt schreiben wenn einem die Argumente ausgehen.

Gruß Mathias

Kollege - red mal keinen Blödsinn: In deiner Aufstellung fehlt ein ganz wichtiger Truppenteil: Die Luftwaffe!!!
Und zwar kommt die als erstes zum Einsatz!
Haben ja die Ukra's versucht und leider versagt - was uns wieder zu MH17 bringt...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mathias Z
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 32
Registriert: Montag 5. Mai 2014, 22:36
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#419 Beitrag von Mathias Z » Freitag 5. Juni 2015, 03:50

Hallo!

Du wirst ja immer besser. Bist wohl in so vielen Foren unterwegs das du nicht mehr weist was du schreibst.

Als die MH17 abgeschossen wurde da hat die Ukraine gar nicht mehr versucht mit ihrer Luftwaffe großartiges zu bewirken. Wenn du dann schreibst:
Ein Staat ,der behauptet,daß ihn ein angrenzender Staat von seinem Territorium aus beschießt
Wie beschießt man jemanden von seinem Territorium aus für gewöhnlich? Sicherlich nicht mit der Luftwaffe, die müsste schon über die Grenze fliegen. Außer in Österreich, da ist man so gut und stellt die Luftabwehr direkt an der Grenze auf |-D .

Du hast gar keinen Plan aber tust so als wärst du der Wüstenfuchs höchst persönlich und das nur um irgendwelche Behauptungen aufzustellen. Hauptsache die Ukraine hat schuld. Bei dir hat sie ja an allem Schuld, Klimaerwärmung, Hungersnot und vieles mehr. Sie hat sicherlich Fehler gemacht, das bestreitet ja keiner. Aber meiner Meinung nach würde man schon längst dabei sein alles wieder aufzubauen, oder besser noch, es wäre nicht mal nötig, wenn Russland da mal die Finger raus nehmen würde.

Die Selbstbestimmung ist dir kein Fremdwort oder doch? Interessiert es dich ob dein Nachbar mit seinem Nachbar handelt oder haust du ihm dafür auch ein paar ins Gesicht? Interessiert es dich was dein Nachbar auf seinem Grundstück macht, wen er einlädt, welche Verträge er abschließen möchte? Würdest du es gut finden wenn dein Nachbar das selbe bei dir machen würde? Der Vergleich ist auf einen sehr kleinen Nenner gebracht, aber ich glaube nur so wirst du das verstehen.

Gruß

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#420 Beitrag von toto66 » Freitag 5. Juni 2015, 07:22

Kollege - red mal keinen Blödsinn: In deiner Aufstellung fehlt ein ganz wichtiger Truppenteil: Die Luftwaffe!!!
Und zwar kommt die als erstes zum Einsatz!
Haben ja die Ukra's versucht und leider versagt - was uns wieder zu MH17 bringt..
Ich verstehe doch richtig, das deine obigen "Ausführungen" begründen sollen, das die Sepis die MH17 abgeschossen haben ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#421 Beitrag von FEINDFLIEGER » Freitag 5. Juni 2015, 07:38

Wie beschießt man jemanden von seinem Territorium aus für gewöhnlich? Sicherlich nicht mit der Luftwaffe, die müsste schon über die Grenze fliegen. Außer in Österreich, da ist man so gut und stellt die Luftabwehr direkt an der Grenze auf
Du willst mir also erklären,daß die Ukrainer damals - obwohl sie behauptet haben,daß der Russe von seinem Territorium aus auf ukrainisches Territorium ballert - keine Gegenmaßnahmen getroffen haben,sprich: keine Luftabwehr in Stellung gebracht haben?!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Maniac
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 21:09
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1171x878
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal
Ukraine

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#422 Beitrag von Maniac » Freitag 5. Juni 2015, 08:40

FEINDFLIEGER hat geschrieben:
Wie beschießt man jemanden von seinem Territorium aus für gewöhnlich? Sicherlich nicht mit der Luftwaffe, die müsste schon über die Grenze fliegen. Außer in Österreich, da ist man so gut und stellt die Luftabwehr direkt an der Grenze auf
Du willst mir also erklären,daß die Ukrainer damals - obwohl sie behauptet haben,daß der Russe von seinem Territorium aus auf ukrainisches Territorium ballert - keine Gegenmaßnahmen getroffen haben,sprich: keine Luftabwehr in Stellung gebracht haben?!
Mit der Luftabwehr bekämpfst du doch keine Artillerie geschosse!
Dann kannst gleich mit Kanonen auf Spatzen schiessen!

Das Die Sepis eine funktionierende Luftwaffe und Flugzeuge zum damaligen und heutigen Tag im Einsatz haben, habe ich auch noch nichts gehört!
Wofür sollte man dann eine Flugabwehr einsetzen?

Putin wäre ja schön blöd seine Flugzeuge einzusetzen, denn dann mit Urlaubern und Freiwilligen zu argumentieren, die ihren Kampfjet mitnehmen, kann man der Welt nicht mehr erklären!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#423 Beitrag von FEINDFLIEGER » Freitag 5. Juni 2015, 08:59

Maniac hat geschrieben:
FEINDFLIEGER hat geschrieben:
Wie beschießt man jemanden von seinem Territorium aus für gewöhnlich? Sicherlich nicht mit der Luftwaffe, die müsste schon über die Grenze fliegen. Außer in Österreich, da ist man so gut und stellt die Luftabwehr direkt an der Grenze auf
Du willst mir also erklären,daß die Ukrainer damals - obwohl sie behauptet haben,daß der Russe von seinem Territorium aus auf ukrainisches Territorium ballert - keine Gegenmaßnahmen getroffen haben,sprich: keine Luftabwehr in Stellung gebracht haben?!
Mit der Luftabwehr bekämpfst du doch keine Artillerie geschosse!
Dann kannst gleich mit Kanonen auf Spatzen schiessen!

Das Die Sepis eine funktionierende Luftwaffe und Flugzeuge zum damaligen und heutigen Tag im Einsatz haben, habe ich auch noch nichts gehört!
Wofür sollte man dann eine Flugabwehr einsetzen?

Putin wäre ja schön blöd seine Flugzeuge einzusetzen, denn dann mit Urlaubern und Freiwilligen zu argumentieren, die ihren Kampfjet mitnehmen, kann man der Welt nicht mehr erklären!
Aha - und das bedeutet jetzt,daß sich die Ukraine - die sich ja defacto darauf beruft mit Rußland im Krieg zu sein - ganz gelassen zurücklehnt und der Dinge harrt,die der Russe da so ausfrißt?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

jac
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#424 Beitrag von jac » Freitag 5. Juni 2015, 10:59

Die Luftwaffe der UA.Der war gut.Wenn die Ua vor einem Jahr10 einsatzbereite Jaeger hatte ist das sicher viel.Die wahren auf einem Elektronischen Stand von vor 40Jahren.Die Piloten sind nach Jahren das erste mal wieder mit diesen Dingern geflogen.Die resultate hat man gesehen ,sind fast alle abgeschossen worden.Deshalb hat man das auch sehr schnell aufgegeben.
Die Luftabwehr steht nie an der Grenze.Was soll sie auch dort???Sie hat eine ziemliche Reichweite und kann im Hinterland besser versteckt werden.Ausserdem ist sie dort weniger angreifbar.Eben nur mit Flugzeugen oder Raketen.Die Terroristen hatten vor einem Jahr ausserdem keine Flugzeuge.
Tieffliegende Artelleriegeschuetze werden mit Pfeil und Bogen abgeschossen.Das trifft auch auf unter der Erde schwimmende ubootpanzer und raupenlaser zu.Die werden durch tieffliegende Patriotenschwafler in lauen Sommernaechten um den Verstand gelabert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

jac
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Malaysisches Passagierflugzeug über von Terroristen besetztem Gebiet abgeschossen.

#425 Beitrag von jac » Freitag 5. Juni 2015, 11:04

Ich vergas.Die in den UALuftraum eventuell schon eingedrungenen Feindflieger kann man auch mit DummDummgeschossen bekaempfen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag