VermischtesManchmal weist Lenin den Weg

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11490
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 2015 Mal
Ukraine

Manchmal weist Lenin den Weg

#1 Beitrag von Handrij » Sonntag 20. März 2011, 03:18

Prächtige Klöster, breite Promenaden, bescheidene Bauernhäuser: Rechts und links des Flusses Dnjepr zeigt die Ukraine ihre unterschiedlichen Facetten

Windstärke 6 auf dem Schwarzen Meer. Das bedeutet gut und gern zweieinhalb Meter hohe Wellen, ein schwankendes Schiff, Seekrankheit. Letztere stellt sich zumindest bei einem geschätzten Drittel der 280 Passagiere an Bord des Motorschiffs „General Watutin“ ein. An Schlaf ist nicht zu denken. Ganz vorn, am Bug des 1986 auf der Elbe-Werft im mecklenburgischen Boizenburg gebauten Schiffes, schaukelt es am heftigsten. Hoch oben hüpfen die Sterne. Unten knarrt und rüttelt das Schiff. „Ihr müsst einen festen Punkt anvisieren“, rät Uwe aus München: „Das hilft!“ Erst mal einen finden, wenn alle Sterne tanzen und ansonsten stockdunkle Nacht herrscht.
Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Manchmal weist Lenin den Weg

#2 Beitrag von Sonnenblume » Sonntag 20. März 2011, 09:04

Mit dem Durchschnittseinkommen ist das so eine Sache. Eine Kuh kann auch in einem Fluß ertrinken, der durchschnittlich 50 cm tief ist und in Kiew sind die Cafe's voller, als in Berlin.
Ansonsten ein interessanter Beitrag, bis auf ein paar Ungenauigkeiten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Manchmal kommt es anders, als man denkt.
    von lev » » in Berichte und Reisetipps
    13 Antworten
    2287 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sonnenblume
  • Mystischer „Dunkler Freitag“ („Dark Friday“) erinnert manchmal an sich - UI
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    74 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
  • Manchmal bleiben sie - UN
    von RSS-Bot-UN » » in Ukraine-Nachrichten.de
    0 Antworten
    270 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UN
  • Putin zu Anti-Terror-Kampf: Wir sind manchmal anderer Meinung, aber keine Feinde - RIA
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    54 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • Frankreichs Außenminister „fragt sich manchmal“: Wer ist schuld an Ukraine-Krise?
    von RSS-Bot-RS » » in Rossija Segodnja
    0 Antworten
    30 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RS
  • In Kiew ist ein 3D-Lenin-Museum aufzubauen - UI
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    112 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
  • Lenin-Statue in Kiew gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO nicht - UI
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    130 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
  • Die kirchlichen Hierarchen unterstützen das Herunterreißen des Lenin-Denkmals - UI
    von RSS-Bot-UI » » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    82 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
  • Ukrainische Stadt will Lenin-Denkmal mit Alarmanlage vor Vandalen schützen
    von Handrij » » in Vermischtes
    1 Antworten
    450 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sonnenblume