Politik | Medwedew: Rechtssprechung der Ukraine sollte keine antirussischen Untertöne haben

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 8856
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 1799 Mal
Ukraine

Medwedew: Rechtssprechung der Ukraine sollte keine antirussischen Untertöne haben

#1 Beitragvon Handrij » Dienstag 18. Oktober 2011, 22:25

Russlands Präsident Dmitri Medwedew bezeichnet den Gerichtsprozess gegen Julia Timoschenko, Ex-Premierministerin und heute Oppositionspolitikerin, die zu sieben Jahren Haft verurteilt wurde, als innere Angelegenheit der Ukraine, verweist aber darauf, dass die ukrainische Rechtssprechung keine antirussischen Untertöne haben dürfe.


Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Alter: 60
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1605 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Medwedew: Rechtssprechung der Ukraine sollte keine antirussischen Untertöne haben

#2 Beitragvon eurojoseph » Mittwoch 19. Oktober 2011, 00:27

Handrij hat geschrieben:
Russlands Präsident Dmitri Medwedew bezeichnet den Gerichtsprozess gegen Julia Timoschenko, Ex-Premierministerin und heute Oppositionspolitikerin, die zu sieben Jahren Haft verurteilt wurde, als innere Angelegenheit der Ukraine, verweist aber darauf, dass die ukrainische Rechtssprechung keine antirussischen Untertöne haben dürfe.


Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...


Also Putins Pudel darf noch bellen....die ukrainische Justiz is genauso versaut wie die russische...allerdings geht es weder den Pudel noch dessen Herrn irgendwas an ob die ukrainische Justiz ob diese antirussisch is oder nicht....
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

UlrichWW56244
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Medwedew: Rechtssprechung der Ukraine sollte keine antirussischen Untertöne haben

#3 Beitragvon UlrichWW56244 » Mittwoch 19. Oktober 2011, 09:48

Handrij hat geschrieben:
Russlands Präsident Dmitri Medwedew bezeichnet den Gerichtsprozess gegen Julia Timoschenko, Ex-Premierministerin und heute Oppositionspolitikerin, die zu sieben Jahren Haft verurteilt wurde, als innere Angelegenheit der Ukraine, verweist aber darauf, dass die ukrainische Rechtssprechung keine antirussischen Untertöne haben dürfe.


Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...



Na wer sagst denn : Putins Marionette macht mal wieder ein mentales Baeuerchen nach dem Motto : Recht ja, abber bitte nicht gegen Russland. Aber das ist natuerlich keine Einflussnahme, wenn man dabei mit dem Finger am Gashahn spielt. Jetzt aber nix wie rinn in die Zollunion mit RF und alles wird gut :))) weia

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mojeek [Bot] und 3 Gäste