Medwedjew zu Deutschland: Russland lockt die deutsche Wirtschaft

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!
Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7631
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 1587 Mal
Ukraine

Medwedjew zu Deutschland: Russland lockt die deutsche Wirtschaft

#1 Beitragvon Handrij » Sonntag 14. Februar 2016, 11:58

Der russische Premier Medwedjew fordert, die EU-Sanktionen zu beenden, nennt die Ukraine ein Problemland und spricht sich für die neue Ostsee-Pipeline aus. Für die deutsche Wirtschaft hat er eine klare Botschaft.


Mehr beim Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Benutzeravatar
Dicker
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 262
Alter: 56
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 10:55
Wohnort: Zaporozhye und FFM
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 369 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Deutschland

Re: Medwedjew zu Deutschland: Russland lockt die deutsche Wirtschaft

#2 Beitragvon Dicker » Dienstag 16. Februar 2016, 07:26

Ich würde doch dort keine Firma gründen oder Know How investieren.Patriotismus zum Vaterland hier ist mir wichtiger.Der wo Made in Germany will kann auch warten bis er aus Germany bekommt.Andere Länder andere Arbeitsweise und Produktionsabläufe sowie Materialkontrolle


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste