Politik„Ein Menschenleben zählt nichts“

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10988
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1957 Mal
Ukraine

„Ein Menschenleben zählt nichts“

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 22. Februar 2019, 10:57

Trotz der Maidan-Revolution von 2014 herrschen in Odessa am Schwarzen Meer noch immer politische Zerrissenheit und Kriminalität.

Das Holz fühlt sich fest an, ist aber keine Akazie wie in Berlin. „Kiefer ist billiger“, sagt Alexei Jeremiza. „Und wir schweißen keine sechs, sondern acht Millimeter dicke Eisenbeschläge. Weil ein Spielplatz in Odessa mehr Rabauken aushalten muss als in Deutschland.“ Der 39-Jährige schwärmt von Berlin, wo seine Kinder zweieinhalb Jahre zur Schule gingen, in Wilmersdorf. „Da hab’ ich die ersten hölzernen Kinderspielplätze gesehen.“ Der Mann scheint eine Frohnatur, wie so viele Odessiten – obwohl kaum wer hier Grund zur Freude hat.
Mehr beim Freitag

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Das Ministerium für Infrastruktur und das Innenministerium werden ein Programm zur Rettung von Menschenleben auf den Straßen entwickeln - UI
    von RSS-Bot-UI » Dienstag 20. November 2012, 21:15 » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    1 Antworten
    144 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kurt Simmchen - galizier
    Mittwoch 21. November 2012, 11:19
  • Russische Aggression kostete 10.000 Menschenleben
    von RSS-Bot-UI » Donnerstag 24. August 2017, 12:50 » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    46 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
    Donnerstag 24. August 2017, 12:50
  • Selenskyj: Ukraine gab Atomwaffen ab, verlor aber Territorium und Tausende von Menschenleben
    von RSS-Bot-UI » Mittwoch 25. September 2019, 20:11 » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    42 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-UI
    Mittwoch 25. September 2019, 20:11
  • AFP: Bund zahlt noch immer für Tschernobyl-Folgeschäden
    von lev » Mittwoch 4. August 2010, 14:13 » in Vermischtes
    0 Antworten
    177 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lev
    Mittwoch 4. August 2010, 14:13
  • Ukraine zahlt im zweiten Quartal mehr für russisches Gas
    von Handrij » Mittwoch 16. Februar 2011, 16:11 » in Wirtschaft
    0 Antworten
    187 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Mittwoch 16. Februar 2011, 16:11
  • Ukraine zahlt weltweit höchsten Gaspreis
    von Handrij » Freitag 20. Januar 2012, 10:41 » in Wirtschaft
    20 Antworten
    892 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kurt Simmchen - galizier
    Sonntag 22. Januar 2012, 21:59
  • Janukowitsch: Ukraine zahlt jährlich 3,8 Mrd. Dollar zu viel für russisches Gas
    von Handrij » Mittwoch 7. März 2012, 15:09 » in Politik
    0 Antworten
    136 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Mittwoch 7. März 2012, 15:09
  • Die Uhr, die die Sekunden bis UEFA EURO-2012 zählt, wird am 26. März vorgelegt - UI
    von RSS-Bot » Montag 26. März 2012, 11:16 » in Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur
    0 Antworten
    84 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot
    Montag 26. März 2012, 11:16
  • Premier Asarow „kocht vor Wut“: Ukraine zahlt 5 Mrd. zu viel für russisches Gas
    von Handrij » Samstag 15. September 2012, 13:31 » in Wirtschaft
    1 Antworten
    572 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kurt Simmchen - galizier
    Sonntag 16. September 2012, 10:19